CLEVER HANDELN

Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein

Hier klicken

Opel-Werk Bochum vor dem Aus

21:23 Uhr 08.12.2012
Opel-Werk in Bochum
Es ist endgültig: Das Opel-Werk in Bochum mit derzeit mehr als 3000 Beschäftigten steht vor dem Aus. Foto: Caroline Seidel

Bochum (dpa) - Das Opel-Werk in Bochum mit derzeit mehr als 3000 Beschäftigten steht endgültig vor dem Aus.

Die Geschäftsleitung habe den Arbeitnehmervertretern vor wenigen Tagen mitgeteilt, dass nach 2016 keine Fahrzeuge in Bochum mehr gefertigt werden sollen, sagte Betriebsratschef Werner Einenkel am Samstag der Nachrichtenagentur dpa und bestätigte damit Angaben des WDR.

Zwar liefen noch Gespräche mit der Landesregierung über Alternativen, doch diese würden zusätzlich erschwert durch die geplante Schließung des Getriebewerkes 2013. «So ernst und bedrohlich war die Lage noch nie», sagte er. Am Montag will der Betriebsrat die Beschäftigten informieren.

Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Nach drei Ausfalltagen bei der Lufthansa soll der Pilotenstreik in der heutigen Nacht beendet werden. Der entstandene Schaden soll sich im hohen zweistelligen Millionenbereich bewegen. Nun will Konzernchef Christoph Franz das Streikrecht der Piloten verschärfen, was derart harte Streiks künftig verhindern soll. Halten Sie dies für die richtige Vorgehensweise?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
  • Keine Beiträge vorhanden!