CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Paypal enttäuscht Anleger mit trübem Geschäftsausblick

09:25 Uhr 27.01.2017
PayPal
Paypal gab eine wenig optimistische Prognose für das laufende Geschäftsjahr ab. Foto: Lukas Schulze

San Jose (dpa) - Der Bezahldienst Paypal hat zum Jahresende erneut starkes Wachstum verzeichnet, Anleger aber mit einem verhaltenen Ausblick enttäuscht.

Die Erlöse kletterten im vierten Quartal verglichen mit dem Vorjahreswert um 17 Prozent auf 3,0 Milliarden Dollar (2,8 Mrd Euro), wie die ehemalige Ebay-Tochter nach US-Börsenschluss mitteilte.

Der Überschuss legte von 367 auf 390 Millionen Dollar zu. Die Ergebnisse lagen im Rahmen der Markterwartungen. Dennoch fiel die Aktie nachbörslich zunächst um über zwei Prozent.

Paypal gab eine wenig optimistische Prognose für das laufende Geschäftsjahr ab und stellte lediglich ein Umsatzwachstum von 15 bis 17 Prozent sowie einen Gewinn je Aktie zwischen 1,26 und 1,31 Dollar in Aussicht.

Paypal-Mitteilung

Im Artikel enthaltene Wertpapiere
Wertpapier ISIN Letzter Kurs Performance
EBAY Aktienkurs US2786421030 37,49 € -0,74 %
PAYPAL Aktienkurs US70450Y1038 66,67 € -0,95 %
Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Finden Sie, dass sich Katalonien von Spanien abspalten sollte?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen
 
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!