CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Zeitung: Uber steckt 500 Millionen Dollar in Karten-Projekt

07:32 Uhr 01.08.2016
Fahrdienst Uber
Uber arbeitet nach Angaben der «Financial Times» an eigenen digitalen Landkarten. Foto: Britta Pedersen/Archiv

San Francisco (dpa) - Der Fahrdienst-Vermittler Uber investiert laut einem Zeitungsbericht eine halbe Milliarde Dollar in eigene digitale Landkarten.

Aktuell seien Ubers Kamera-Wagen in den USA und Mexiko unterwegs und sollen bald in weitere Länder kommen, schrieb die «Financial Times». Damit könnte Uber unabhängiger von anderen Karten-Anbietern wie Google werden.

Der Fahrdienst-Vermittler hatte sich bereits den langjährigen Chef von Google Maps, Brian McClendon geholt, der jetzt die Karten-Entwicklung bei dem Start-up leitet. Außerdem sicherte sich Uber Teile des einstigen Karten-Geschäfts von Microsoft.

Digitale Karten sind eine Basis für Fahrdienst-Apps und auch als ein zentraler Baustein für den Betrieb selbstfahrender Autos. Wie wichtig das Geschäft ist, zeigt auch die Übernahme der Karten-Sparte von Nokia, Here, durch die deutschen Autobauer Daimler, BMW und Audi für rund 2,6 Milliarden Dollar. Auch Uber war zwischenzeitlich als ein Interessent für Here gehandelt worden. Apple schickt ebenfalls Kamera-Wagen durch die Straßen, um seine hauseigenen Kartendienste auszubauen.

Bericht der "Financial Times" - Englisch

Blogeintrag von Uber

Im Artikel enthaltene Wertpapiere
Wertpapier ISIN Letzter Kurs Performance
APPLE Aktienkurs US0378331005 113,09 € 0,19 %
DAIMLER Aktienkurs DE0007100000 61,50 € -0,61 %
AUDI Aktienkurs DE0006757008 622,90 € -0,04 %
BMW Aktienkurs DE0005190003 73,18 € -0,75 %
ALPHABET Aktienkurs US02079K3059 810,73 € 1,01 %
Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Die US-Notenbank hat den Leitzins diesmal noch nicht erhöht, jedoch eine baldige Anhebung angekündigt. Glauben Sie, dass dies noch in diesem Jahr geschieht?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen
 
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!