CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Allianz, Rhön-Klinikum und Axel Springer: Die Kursziele der Analysten

14:43 Uhr 22.08.2012

Die Citigroup hat das Kursziel für die Allianz angehoben von 101,00 auf 105,00 Euro, die Einstufung bleibt „buy“. Grund ist das erneut solide Ergebnis. Der Cashflow in der Vermögensverwaltung sei stark gewesen. Außerdem profitiert die Allianz vom wachsenden Trend im globalen Segment der Sach- und Unfallversicherung. Mehr dazu und weitere Ratings in Up & Down.

Das japanische Analysehaus Nomura hat Rhön-Klinikum von "buy" auf "neutral" abgestuft. Das Kursziel senken die Analysten von 21,00 auf 16,50 Euro. Nomura hält ein neues Übernahmeangebot durch den Medizinkonzern Fresenius bis Ende August für unwahrscheinlich. Die Commerzbank hat die Einstufung für Axel Springer auf "hold" belassen. Das Kursziel sehen die Analysten nach wie vor bei 40,00 Euro.

Weitere Videos

  • Prognose 2015: Draghi wird Präsident in Italien, Weidmann EZB-Chef
  • Börse Aktuell (23.12.): Bayer-Sparte erfolgreich / Gerry Weber übernimmt Konkurrenten
  • Frankfurter Börse: DAX schließt über 9.900er-Marke
  • Maydorns Meinung: JinkoSolar, Nordex und 5 weitere Favoriten für 2015
Im Artikel enthaltene Wertpapiere
Wertpapier ISIN Letzter Kurs Performance
AXEL SPRINGER Aktienkurs DE0005501357 50,03 € 0,15 %
RHÖN KLINIKUM Aktienkurs DE0007042301 23,33 € 0,43 %
ALLIANZ Aktienkurs DE0008404005 139,70 € 0,29 %
Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Der Solidaritätszuschlag wurde im Juli 1991 eingeführt und u.a. mit den Kosten der Wiedervereinigung begründet. Nun wird heiß diskutiert, was aus dem Zuschlag wird. Was denken Sie? Der Soli sollte …
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!