CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Axel Springer, Lanxess, Salzgitter: Bis zu 50 Prozent Kurspotenzial

13:14 Uhr 09.08.2012

Die Commerzbank hat das Votum für Axel Springer von "Add" auf "Hold" gesenkt. Die Aktien haben nach der zuletzt guten Entwicklung fast das Kursziel erreicht. Wie die Commerzbank die Bilanz von Axel Springer bewertet, erfahren Sie hier in "Up & Down"...

Am Dienstag hat Lanxess seine Bilanz vorgelegt. Der Spezialchemiekonzern hat der Euro-Schuldenkrise im zweiten Quartal getrotzt und die Prognose für das Gesamtjahr bekräftigt. "Wir vergleichen uns mit einem sehr guten Vorjahr 2011 und sind mit unserem starken zweiten Quartal auf dem Weg zu einem noch besseren Jahr 2012 ", sagte Konzernchef Axel Heitmann am Dienstag. Umsatz und operatives Ergebnis legten auch dank Preiserhöhungen und Euro-Schwäche deutlich zu, während der Gewinn wegen Umbaumaßnahmen leicht sank. Das Geschäft mit der Auto- und Reifenindustrie läuft trotz Schwächetendenzen in Europa weiter rund.

Weitere Videos

  • Berichtssaison: Blick auf die 2. Reihe spannend?
  • Dirk Müller: 'Viele Risiken noch nicht eingepreist'
  • Anleiherenditen: 'Ein Prozent im Visier'
  • DAX-Chart: 'Gefahrensignale nehmen zu'
Im Artikel enthaltene Wertpapiere
Wertpapier ISIN Letzter Kurs Performance
LANXESS Aktienkurs DE0005470405 49,08 € 1,51 %
AXEL SPRINGER Aktienkurs DE0005501357 45,07 € 1,97 %
SALZGITTER Aktienkurs DE0006202005 28,47 € -0,11 %
Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Insa, die im Auftrag der 'Bild' durchgeführt wurde, glauben 81% der Bundesbürger nicht daran, dass die Eurokrise bereits ausgestanden ist. Vom Gegenteil sind lediglich 7% der Befragten überzeugt. Welche Ansicht vertreten Sie in dieser Frage?
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
  • Keine Beiträge vorhanden!