CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Börse Live (2/2): Leitindex schwächelt zum Wochenausklang

18:25 Uhr 07.12.2012

Teilweise enttäuschende Konjunkturdaten aus den USA haben den DAX am Freitag moderat belastet. Der deutsche Leitindex gab am Nachmittag seine Gewinne ab und schloss mit minus 0,23 Prozent bei 7.517 Punkten. Damit verbuchte er im Wochenverlauf trotzdem noch ein Plus von 1,5 Prozent. Seit seiner Mitte November gestarteten Rally beträgt das Plus 6,7 Prozent und im Gesamtjahr inzwischen rund 26 Prozent. Der MDax beendete den Tag nahezu unverändert mit plus 0,08 Prozent bei 11.896 Punkten. Der TecDax verlor 0,53 Prozent auf 835 Punkte.

"Der Auslöser für die Verluste war das Michigan-Konsumklima, das extrem schwach ausgefallen ist", sagte Händler Thorsten Engelmann von der Equinet Bank. "Am Morgen hatte zudem die Bundesbank einen recht vorsichtigen Ausblick für die deutsche Wirtschaft gegeben. Da wundert es nicht, wenn der eine oder andere schon mal Gewinne mitnimmt." Allerdings seien diese überschaubar und der Dax weiterhin sehr stabil, sagte er. Zudem werteten es charttechnisch orientierte Börsianer positiv, dass der Leitindex über der 7.500-Punkte-Marke schließen konnte.

Weitere Videos

  • Börse Aktuell (27.02.): DAX schließt über 11.400 / BASF will Dividende anheben
  • Frankfurter Börse: DAX schließt auf Allzeithoch
  • DER AKTIONÄR-TIPP: Volkswagen rauscht ab - und jetzt?
  • Russland-Experte Männicke: Dreht Russland der Ukraine wirklich den Hahn ab?
Im Artikel enthaltene Wertpapiere
Wertpapier ISIN Letzter Kurs Performance
DAX DE0008469008 11.389,00 € 0,57 %
Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Die Risikobereitschaft vieler Anleger ist trotz niedriger Zinsen nach wie vor eingeschränkt. Wie würden Sie Ihr Geld derzeit anlegen?
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!