CLEVER HANDELN

Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein

Hier klicken

Börse Stuttgart: Niedriger Zinsen für Spanien beflügeln DAX

13:12 Uhr 18.10.2012

Der DAX konnte sich am Donnerstag über die die 7.400-Punkte-Marke schwingen. Bis zur Mittagszeit legte der Deutsche Leitindex um 0,28 Prozent auf 7.415 Punkte zu. Der sinkende Zinsdruck auf das aktuelle Sorgenkind in der Eurokrise, Spanien, sorgten für gute Stimmung am Markt.

Es scheint als würden die letzten Tage versuchen die verhalten vergangenen ersten Oktoberwochen wett zu machen. Aktienmarkt, US-Konjunkturdaten und der Eurokurs erfreuen die Marktteilnehmer. Vor allem die positiv verlaufene spanische Anleiheauktion macht Börsianern Mut. Das südeuropäische Land muss für Anleihen mit Laufzeiten von bis zu zehn Jahren inzwischen deutlich weniger zahlen als bisher. Wie die Zahlen von Delticom an der Börse Stuttgart ankommen und was Anleger vom neuen Sparprogramm Air Berlins halten, erfahren Sie im Interview.

Weitere Videos

  • Marktexperte Lipkow: 'Impulse nicht stark genug - DAX geht eher Richtung Süden'
  • Handelsschluss in Frankfurt: Leitindex schnauft nach kleiner Rallye durch
  • Frankfurter Börse: DAX mit leichten Verlusten
  • Börse Aktuell (23.04): Netflix mit gutem ersten Quartal / Facebook-Bilanz mit Spannung erwartet
Im Artikel enthaltene Wertpapiere
Wertpapier ISIN Letzter Kurs Performance
DELTICOM Aktienkurs DE0005146807 35,01 € -2,47 %
MDAX DE0008467416 16.326,00 € -0,22 %
DAX DE0008469008 9.574,00 € -0,28 %
AIR BERLIN Aktienkurs GB00B128C026 1,72 € 2,02 %
Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Insa, die im Auftrag der 'Bild' durchgeführt wurde, glauben 81% der Bundesbürger nicht daran, dass die Eurokrise bereits ausgestanden ist. Vom Gegenteil sind lediglich 7% der Befragten überzeugt. Welche Ansicht vertreten Sie in dieser Frage?
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
  • Keine Beiträge vorhanden!