CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Brent zieht WTI davon - Korrektur-Potential?

10:50 Uhr 29.09.2017

Brent gewinnt fast 20 Prozent im September. Wer hätte das gedacht?! WTI hinkt erheblich hinterher. Macht die Hurrikan-Saison das Öl knapp? Ein kurzfristiges Phänomen, das nach einer Korrektur ruft? Michael Blumenroth von der Deutschen Bank erklärt es.

Michael Blumenroth von der Deutschen Bank sagt im Gespräch mit Antje Erhard, dass die Hurrikane die US-Produktion lahmlegten und die USA Öl aus Europa importieren mussten. Europa wiederum griff auf Asien zurück. Demnach sei der Brent-Preis deutlich teurer als WTI. Aber das werde vorübergehend sein. Jetzt noch Brent traden?

Im Artikel enthaltene Wertpapiere
Wertpapier ISIN Letzter Kurs Performance
- -
- -
Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Das Jamaika-Aus hat Deutschland schockiert. Sollten jetzt Neuwahlen folgen?
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!