CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

DAF-Chefsache: Jetzt Einsteigen - Mit diesen Aktien können Sie noch durchstarten

10:57 Uhr 28.02.2012

"Die jüngste Rallye hat viele Marktteilnehmer überrascht", sagt Martin Weiß, stel. Chefredakteur. Doch von der jüngsten Kursrallye an den Märkten sollten sich noch nicht investierte Anleger nicht abschrecken lassen, denn die Chancen mit den richtigen Aktien zu punkten sind riesengroß.

In der aktuellen Ausgabe von "Der Aktionär" dreht sich außerdem alles um die Solarbranche. Die Experten von Deutschlands großem Börsenmagazin sagen Ihnen, wie es weitergeht mit Titeln wie Solarworld, Conergy und Q-Cells. Und ob sich ein Blick auf diese Aktien überhaupt noch lohnt. Ausführlich beschäftigt sich "Der Aktionär" in dieser Ausgabe auch mit dem Ölpreis. Er geht der Frage nach: Wer profitiert wirklich von den Rekordpreisen an den Zapfsäulen? Beim Hot-Stock der aktuellen Ausgabe dreht es sich diesmal alles um einen Wert aus der Bankenbranche. Wie immer finden Sie in der neuesten Ausgabe Informationen über Aktien und Branchen, die reichlich Kurspotenzial versprechen. Weitere Informationen finden Sie über folgenden Link: http://www.deraktionaer.de

Weitere Videos

  • Frankfurter Börse: Keine klare Tendenz erkennbar
  • DER AKTIONÄR-TIPP: Gazprom - 'Nichts für Konservative' / Royal Dutch Shell - 'Kaufen'
  • ProSiebenSat.1-Aktie: Kaufempfehlung von Hauck & Aufhäuser
  • Metro-Aktie: Commerzbank bestätigt Einstufung
Im Artikel enthaltene Wertpapiere
Wertpapier ISIN Letzter Kurs Performance
DEUTSCHE BANK Aktienkurs DE0005140008 26,04 € -0,29 %
GRAMMER Aktienkurs DE0005895403 33,40 € -1,04 %
H&R Aktienkurs DE0007757007 7,00 € 2,19 %
ALLIANZ Aktienkurs DE0008404005 129,80 € 0,23 %
BAYER Aktienkurs DE000BAY0017 102,05 € 0,89 %
Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Insa, die im Auftrag der 'Bild' durchgeführt wurde, glauben 81% der Bundesbürger nicht daran, dass die Eurokrise bereits ausgestanden ist. Vom Gegenteil sind lediglich 7% der Befragten überzeugt. Welche Ansicht vertreten Sie in dieser Frage?
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!