CLEVER HANDELN

Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein

Hier klicken

DAF Zertifikate: "Der letzte Pfiff beim DAX fehlt"

08:44 Uhr 19.10.2012

Vier Handelstage in Folge hat der DAX bereits mit einem Plus schließen können. Es sehe also ganz danach aus, als könnte der Deutsche Leitindex Dynamik nach oben aufbauen, findet Norbert Paul, Derivate-Händler an der Börse Stuttgart. Dennoch: "Der letzte Pfiff, damit er es wirklich schafft, der bleibt uns immer noch vorenthalten." Grund sei die uneinheitliche, wirtschaftspolitische Nachrichtenlage, vornehmlich in Bezug auf Griechenland und Spanien.

Die längerfristigen Anleger an der Börse Stuttgart hielten sich daher noch zurück und warten ab, ob der Aufwärtsimpuls fortgesetzt werden kann. Die kurzfristig orientierten Anleger versuchen die Bewegungen mit Knock-Out-Produkten zu handeln. "Aber naturgemäß gehen diese auch wieder sehr schnell aus dem Markt heraus, wenn ihre Markterwartung aufgegangen ist", so Norbert Paul. Wie die Stuttgarter Anleger die Einzelwerte ThyssenKrupp, Klöckner & Co., Lufthansa, Carl Zeiss Meditec, Danone und Nestlé handeln , erfahren Sie in DAF Zertifikate.

Weitere Videos

  • Neuer Trend E-Skateboards - Kräftiger Speed dank Lithium-Ionen-Batterie
  • Angst vor Verhaftung - Prorussischer Aktivist flieht aus Krankenhaus
  • Geschenke statt Religion - Ostern wird zum 'kleinen Weihnachten'
  • EKD-Vorsitzender zu Ukraine-Konflikt - 'Verständnis für die Sorgen der Russen'
Im Artikel enthaltene Wertpapiere
Wertpapier ISIN Letzter Kurs Performance
CARL ZEISS MEDITEC Aktienkurs DE0005313704 20,88 € 0,75 %
THYSSENKRUPP Aktienkurs DE0007500001 19,88 € 1,30 %
LUFTHANSA Aktienkurs DE0008232125 18,71 € 1,71 %
DAX DE0008469008 9.444,00 € -0,01 %
KLÖCKNER Aktienkurs DE000KC01000 10,54 € 0,10 %
GROUPE DANONE Aktienkurs FR0000120644 52,71 € -1,07 %
Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Nach drei Ausfalltagen bei der Lufthansa soll der Pilotenstreik in der heutigen Nacht beendet werden. Der entstandene Schaden soll sich im hohen zweistelligen Millionenbereich bewegen. Nun will Konzernchef Christoph Franz das Streikrecht der Piloten verschärfen, was derart harte Streiks künftig verhindern soll. Halten Sie dies für die richtige Vorgehensweise?
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
  • Keine Beiträge vorhanden!