CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

DAX: Vorsicht vor weiteren Abschlägen - Anlagetipp: Carl Zeiss Meditec

09:10 Uhr 10.07.2012

DAX-Chartanalyse: Der DAX setzte seine Korrekturbewegung am Montag mit deutlich verminderter Dynamik fort. Das Tagestief erreichte der Leitindex am Vormittag bei 6.376 Punkten. Im Anschluss tendierten die Kurse bei nur geringen Schwankungen seitwärts.

Ideas daily tv Marktidee: Die Aktie von Carl Zeiss Meditec weist einen robusten übergeordneten Aufwärtstrend auf. Ausgehend vom zyklischen Tief bei 7,33 EUR im Dezember 2008 schwang sich die Notierung bis Anfang Mai dieses Jahres auf ein Mehrjahreshoch bei 21,40 EUR auf. Dort startete eine Korrektur bis 17,39 EUR. Vom Tief am 5. Juni aus betrachtet dominiert wieder ein kurzfristiger Aufwärtstrend. Die mittelfristige Ausgangslage hellte sich schließlich zuletzt mit dem Anstieg über die mittelfristige Abwärtstrendlinie und die 50-Tagelinie auf. Im gestrigen Handel gelang der Break über den wichtigen horizontalen Widerstand bei 19,90 EUR. Aus technischer Sicht ist der Weg damit frei bis zum Hoch bei 21,40 EUR.

Im Artikel enthaltene Wertpapiere
Wertpapier ISIN Letzter Kurs Performance
CARL ZEISS MEDITEC Aktienkurs DE0005313704 24,20 € 0,58 %
DAX DE0008469008 11.081,00 € -0,29 %
Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Am 5. Juli stimmt die griechische Bevölkerung in einem Referendum darüber ab, ob das Land die Reformvorschläge von EZB, EU-Kommission und IWF annehmen soll oder nicht. Wie würden Sie am Sonntag abstimmen, wenn Sie griechische/r Bürger/in wären?
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!