CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Fraport-CFO Zieschang: "Jahresziele werden erreicht"

15:53 Uhr 06.11.2012

Mit den Zahlen für das dritte Quartal hat der Flughafenbetreiber Fraport die Markterwartungen übertroffen. Die Aktie konnte am Dienstag daraufhin zu den größten Gewinner der deutschen Standardwerten aufsteigen. Über das Quartalsergebnis und die Zukunft des Konzerns sprechen wir mit Finanzvorstand Dr. Matthias Zieschang.

Das gute Bilanzergebnis begründet der CFO u.a. mit den guten Passagzierzahlen in Frankfurt und dem gut gelaufenen externen Geschäft. Das ganze Jahr sehe demnach weiterhin positiv aus, auch wenn es in 2012 schon zu drei Streiks gekommen ist: "Diese haben sich in der Bilanz niedergeschlagen. Wir hatten 0,8% weniger Passagiere zu verzeichnen, womit bei Umsatz und Ergebnis nun ein zweistelliger Millionenbetrag fehlen wird", so Dr. Zieschang. Für den weiteren Jahresverlauf sieht er aber keine Probleme, vor allem die Kapazitätserweiterung durch die neue Landebahn sei ein ganz positiver Faktor für die Zukunft.

Im Artikel enthaltene Wertpapiere
Wertpapier ISIN Letzter Kurs Performance
FRAPORT Aktienkurs DE0005773303 61,03 € -0,33 %
Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Mehrere FIFA-Spitzenfunktionäre wurden festgenommen. Das FBI ermittelt wegen Betrug, Erpressung und Geldwäsche. Die Schweizer Behörden eröffnen ein Strafverfahren um die Vergabeprozesse der Weltmeisterschaften 2018 und 2022. Bei der FIFA herrscht Chaos. Muss FIFA-Präsident Blatter nun zurücktreten?
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!