CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Goldexperte Bußler: Es geht um Ameisen, nicht um Zinsen

12:58 Uhr 09.06.2017

Der Goldpreis hat nach seinem Ausflug über den langfristigen Abwärtstrend wieder den Rückwärtsgang eingelegt. Für Markus Bußler vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR keine Überraschung, verschiedene Faktoren wie das open interest an den Terminmärkten oder auch das wieder etwas zu optimistische Sentiment, hatten zuletzt zur Vorsicht gemahnt.

„Theoretisch könnte sich hier in diesem Bereich ein Doppeltop ausgebildet haben“, erklärt er mit Blick auf den Chart. Doch seiner Meinung nach sollte die Konsolidierung nicht allzu lange anhalten. Für das zweite Halbjahr bleibt Bußler sehr optimistisch. Zudem sollte man auch nicht verkennen, dass Gold bereits eine schöne Rallye auf das Parkett gelegt hat. Im Rahmen der Einzelaktien geht es diesmal um Barrick Gold und Goldcorp. Goldcorp hat Probleme in Mexiko, dort wartet noch eine größere Steuerschuld auf den Konzern. Weitere Themen sind Iamgold und Osisko Gold Royalties, die einen sehr guten Deal abgeschlossen haben. Die gesamte Sendung können Sie gleich hier ansehen.

Im Artikel enthaltene Wertpapiere
Wertpapier ISIN Letzter Kurs Performance
BARRICK GOLD Aktienkurs CA0679011084 16,64 € -1,25 %
GOLDCORP Aktienkurs CA3809564097 12,87 € -2,28 %
IAMGOLD Aktienkurs CA4509131088 5,70 € 0,53 %
OSISKO GOLD ROYALTIES LTD. Aktienkurs CA68827L1013 12,74 € 0,32 %
SILBER 16,95 € -0,52 %
GOLD 1.283,58 € -0,38 %
Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Der Konflikt zwischen Nordkorea und den Rest der Welt spitzt sich immer weiter zu. Glauben Sie, dass es zu einer militärischen Auseinandersetzung kommen wird?
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!