CLEVER HANDELN

Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein

Hier klicken

Heidelberger Druck und Technotrans: Echte Comeback-Stories?

15:31 Uhr 05.12.2012

Beide Unternehmen sind in der Druckbranche tätig. Doch während die Aktie der Heidelberger Druckmaschinen auf Allzeittief notiert und in den Pennystock-Bereich abgestürzt ist, hat die Technotrans-Aktie im Börsenjahr 2012 in der Spitze fast 80 Prozent gewonnen.

Montega-Analyst Thomas Rau traut Technotrans auf Sicht von zwölf Monaten eine Kursverdopplung zu. "Langfristig sehe ich durchaus da noch Potenzial für deutlich höhere Kurse", so Rau. "Das Unternehmen ist dabei, sich von einem reinen Druckmaschinen-Lieferanten - also Supplier für die Druckmaschinenindustrie - zu einem integrierten Technologieunternehmen mit einem starken zusätzlichen Fokus auf Non-Print-Applikationen zu transformieren, die deutlich wachstumsstärker und deutlich margenstärker sind." Raus aktuelles Kursziel für die Technotrans-Aktie erfahren Sie im Interview.

Weitere Videos

  • Frankfurter Börse: DAX kämpft um 9.300er Marke
  • Charts des Tages: SAP, Oracle und Software AG
  • Elliott-Wellen: 'DAX hat Abwärtsbewegung vorläufig abgeschlossen'
  • Commerzbank Chartschule Teil 1: 'Aufwärtstrend und Abwärtstrend'
Im Artikel enthaltene Wertpapiere
Wertpapier ISIN Letzter Kurs Performance
HEIDELBERGER DRUCKMASCHINEN Aktienkurs DE0007314007 2,31 € 0,65 %
TECHNOTRANS Aktienkurs DE000A0XYGA7 8,16 € 3,65 %
Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Nach drei Ausfalltagen bei der Lufthansa soll der Pilotenstreik in der heutigen Nacht beendet werden. Der entstandene Schaden soll sich im hohen zweistelligen Millionenbereich bewegen. Nun will Konzernchef Christoph Franz das Streikrecht der Piloten verschärfen, was derart harte Streiks künftig verhindern soll. Halten Sie dies für die richtige Vorgehensweise?
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
  • Keine Beiträge vorhanden!