CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Heidelberger Druck und Technotrans: Echte Comeback-Stories?

15:31 Uhr 05.12.2012

Beide Unternehmen sind in der Druckbranche tätig. Doch während die Aktie der Heidelberger Druckmaschinen auf Allzeittief notiert und in den Pennystock-Bereich abgestürzt ist, hat die Technotrans-Aktie im Börsenjahr 2012 in der Spitze fast 80 Prozent gewonnen.

Montega-Analyst Thomas Rau traut Technotrans auf Sicht von zwölf Monaten eine Kursverdopplung zu. "Langfristig sehe ich durchaus da noch Potenzial für deutlich höhere Kurse", so Rau. "Das Unternehmen ist dabei, sich von einem reinen Druckmaschinen-Lieferanten - also Supplier für die Druckmaschinenindustrie - zu einem integrierten Technologieunternehmen mit einem starken zusätzlichen Fokus auf Non-Print-Applikationen zu transformieren, die deutlich wachstumsstärker und deutlich margenstärker sind." Raus aktuelles Kursziel für die Technotrans-Aktie erfahren Sie im Interview.

Weitere Videos

  • Börse Aktuell (21.11.): DAX zum Wochenende deutlich im Plus / Versorger: Positive Analystenkommentare
  • DER AKTIONÄR-TIPP: Deutsche Bank - 'Kein Favorit im Bankensektor'
  • DBM Weekly: Finalrunde - es kann nur 16 geben
  • Devisenexperte Fehring: 'Die EZB sollte ihre Ausrichtung überdenken'
Im Artikel enthaltene Wertpapiere
Wertpapier ISIN Letzter Kurs Performance
HEIDELBERGER DRUCKMASCHINEN Aktienkurs DE0007314007 2,12 € 3,72 %
TECHNOTRANS Aktienkurs DE000A0XYGA7 8,95 € -0,01 %
Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Zumindest die Wirtschaftsweisen sehen in der Bundesregierung die primären Schuldigen für die prognostiziert maue Konjunktur der kommenden Monate. Die Volksvertreter verweisen hingegen auf die schwierigen außenwirtschaftlichen Entwicklungen. Ihre Meinung ist gefragt - trägt alleine die Bundesregierung die Schuld am reduzierten Wachstum oder geht man zu hart mit ihr ins Gericht?
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!