CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Solarworld, Nomura, Heidelberger Druck: "Sell", "Buy", "Hold"

13:42 Uhr 16.07.2012

Solarworld wird in Kürze Zahlen für das zweite Quartal vorlegen. Im Vorfeld hat nun die Commerzbank das Kursziel für den Konzern von 2,50 Euro auf 0,80 Euro gesenkt. Und die Aktie von "Hold" auf "Sell" abgestuft. Das Solarunternehmen muss dringend seine Bilanz verbessern, so die Commerzbank. Details erfahren Sie hier...

Heidelberger Druck hat bereits Zahlen vorgelegt. Der Druckmaschinenhersteller hat nach einem ersten Einblick in das abgeschlossene Geschäftsquartal seine Jahresprognose bestätigt. Der Umsatz im ersten Jahresviertel sei von 544 Millionen Euro auf rund 520 Millionen Euro gesunken, teilte das Unternehmen mit. Der Rückgang zum Vorjahr sei auf die Investitionszurückhaltung der Kunden im Vorfeld der Branchenmesse drupa, die im Mai 2012 stattfand, und dem daraus resultierenden niedrigen Auftragsbestand zu Beginn des Quartals zurückzuführen. Der gesunkene Umsatz sowie Messe- und Produktionsanlaufkosten belasteten das bereinigte Ergebnis, welches von minus 25 Millionen Euro auf rund minus 58 Millionen Euro sank. Wie sich die Bilanz auf das Rating des Konzerns auswirkt, erfahren Sie in "Up & Down"...

Weitere Videos

  • Alpari Devisenbörse: EUR/USD - Charttechnisch stark angeschlagen
  • Euro unter Druck - bessere Aussichten?
  • Marktexperte Halver: 'Das wird ein heisser Kapitalmarkt-Sommer'
  • Dirk Müller: 'Viele Risiken noch nicht eingepreist'
Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Insa, die im Auftrag der 'Bild' durchgeführt wurde, glauben 81% der Bundesbürger nicht daran, dass die Eurokrise bereits ausgestanden ist. Vom Gegenteil sind lediglich 7% der Befragten überzeugt. Welche Ansicht vertreten Sie in dieser Frage?
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
  • Keine Beiträge vorhanden!