CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

TAG Immobilien mit wenig Potenzial, Rhön-Klinikum perfekt für Zocker

15:29 Uhr 28.09.2012

In diesem "Small & Midcap" steht der Immobilienkonzern TAG Immobilien im Fokus. TAG-Chef Rolf Elgeti erklärt im Gespräch mit Moderatorin Melanie Kösser, warum die TAG-Aktie unterbewertet ist und warum das Unternehmen die Beteiligung an Colonia Real Estate erhöht hat. Sebastian Steyer vom Radebeuler Actien Club betrachtet die Aktie aus Analystensicht und sagt außerdem, was der Rücktritt zweier Vorstände für Rhön-Klinikum bedeutet.

TAG Immobilien wird seit Montag im MDAX geführt. "Wir haben einen sehr erfolgreichen Wachstumskurs in den letzten drei Jahren hingelegt", sagt Rolf Elgeti, Vorstandsvorsitzender des Immobilienkonzerns. "Das ist eine Story, die am Aktienmarkt immer besser verstanden wird." Die Finanzkrise hat auf dieses Ergebnis einen positiven Einfluss, zum Beispiel weil die Mieten steigen. TAG profitiert auch dadurch, dass das Unternehmen "von den Zinsen her immer weitere Kosten sparen" kann, so Elgeti weiter. Unzufrieden ist der TAG-Chef aber mit dem Aktienkurs: "Die TAG-Aktie notiert immer noch deutlich unter dem NAV." Den Net Asset Value, also den inneren Wert der Aktie, sieht Elgeti bei 9,37 Euro. Sebastian Steyer vom Radebeuler Actien Club sieht das ähnlich: "Bei Kursen von 8,30 Euro aktuell ist natürlich noch ein bisschen Platz zu diesem sogenannten Net Asset Value." Allerdings sei er bei Bewertungen von Immobilienfirmen "immer etwas vorsichtig". TAG Immobilien hat die Anteile an Colonia Real Estate erhöht. Laut Steyer könnte TAG das langfristige Ziel einer Übernahme verfolgen. Bei Rhön-Klinikum werden die Vorstände Wolfgang Pföhler und Erik Hamann das Unternehmen verlassen. Angeblich weil der Verkauf an Fresenius gescheitert ist. "Die Übernahme wäre sehr wichtig gewesen", sagt Sebastian Steyer vom Radebeuler Actien Club. "Wegen der Synergieeffekte wäre der europaweit größte Krankenhausbetreiber entstanden, was auch ein Meilenstein in der Firmengeschichte von Rhön-Klinikum gewesen wäre." Händlern zufolge könnte der Wechsel in der Führungsetage eine Übernahme wieder wahrscheinlicher werden lassen. Das sieht auch der Experte so: Die Chancen könnten steigen, dass eine Übernahme endlich gelingt. "Wer Lust auf Übernahmepoker hat ..."

Weitere Videos

  • Börse Aktuell (21.10.): DAX schließt 2 Prozent im Plus / Zooplus auf Wachstumskurs
  • DBM Daily: Teuflisch gute Führung
  • Frankfurter Börse: DAX schließt zwei Prozent im Plus
  • Allianz, BASF, Deutsche Post und E.ON im Check
Im Artikel enthaltene Wertpapiere
Wertpapier ISIN Letzter Kurs Performance
RHÖN KLINIKUM Aktienkurs DE0007042301 22,71 € 1,09 %
TAG IMMOBILIEN Aktienkurs DE0008303504 9,39 € 1,63 %
Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Seit Beginn der Ukraine-Krise im Frühjahr 2014 hat die EU immer schärfere Sanktionen gegen Russland, russische Unternehmen und Staatsbürger verabschiedet. Was halten Sie davon?
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!