CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Trendfolge: Auf diese Aktien setzt Michael Proffe

11:31 Uhr 05.10.2012

Die Schuldenkrise sorgt seit Monaten für Verunsicherung an den Märkten. Die Anleger fragen sich, wie sie ihr Geld anlegen sollen. Trendfolger Michael Proffe rät zur Geduld. Proffe selbst sieht sich die Performance von Aktien über Jahre hinweg an. Nur so könne man erkennen, ob ein Trend intakt sei.

Es gibt Branchen, die als relativ krisensicher gelten. Dazu gehört zweifellos die Pharmaindustrie. Schließlich ist Gesundheit für die Menschen auch in Krisenzeiten ein wichtiges Thema. Dementsprechend profitieren die Konzerne. Und auch die die Performance verschiedener Aktien aus dem Sektor kann sich sehen lassen. Besonders beeindruckend ist der Kursverlauf von Gilead Sciences. Die Aktie hat in den vergangenen 15 Jahren fast 6.000 Prozent zugelegt. Oder wie es Trendfolger Michael Proffe ausdrückt: "Wer vor 15 Jahren ungefähr 1.000 Euro investiert hat, hat jetzt 60.000 Euro auf dem Konto." Ob sich ein Einstieg in Gilead noch lohnt, verrät Proffe im weiteren Verlauf des Interviews. Außerdem im Fokus: Merck&Co und BB Biotech.

Weitere Videos

  • Frankfurter Börse: Gerüchte über neue Sanktionen verunsichern Markt
  • Automobil-Experte Dr. Becker: 'Prozess der Erholung unterbrochen, aber nicht nachhaltig abgebrochen'
  • Brent-Öl: 'Jetzt antizyklisch kaufen'
  • Das Real-Musterdepot von DER AKTIONÄR im Check
Im Artikel enthaltene Wertpapiere
Wertpapier ISIN Letzter Kurs Performance
GILEAD SCIENCES Aktienkurs US3755581036 109,36 € 1,67 %
MERCK & CO INC Aktienkurs US58933Y1055 59,79 € -0,53 %
Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Insa, die im Auftrag der 'Bild' durchgeführt wurde, glauben 81% der Bundesbürger nicht daran, dass die Eurokrise bereits ausgestanden ist. Vom Gegenteil sind lediglich 7% der Befragten überzeugt. Welche Ansicht vertreten Sie in dieser Frage?
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!