CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Wincor Nixdorf, Deutsche Bank, Axel Springer: Neue Ratings

14:03 Uhr 03.07.2012

JPMorgan hat das Kursziel für die Deutsche Bank von 38 auf 40 Euro angehoben. Das neue Ranking erfolgt vor der Ankündigung einer neuen langfristigen Strategie der Deutsche Bank. Womit JPMorgan rechnet und worauf das Hauptaugenmerk liegen könnte, erfahren Sie hier...

Auch Wincor Nixdorf wurde neu bewertet. Beim Geldautomaten- und Kassensystemhersteller werden auch im kommenden Jahr noch Kosten für die Anpassung an das widrigere Marktumfeld anfallen. Sie dürften bei etwa 20 Millionen Euro liegen, wie Vorstandsvorsitzender Eckard Heidloff der Börsen-Zeitung sagte. Im laufenden Geschäftsjahr fallen für die Restrukturierung, die unter anderem den Abbau von 500 Arbeitsplätzen zur Folge hat, Einmalkosten von 40 Millionen Euro an. Wie sich das Interview auf das Rating von Wincor Nixdorf auswirkt.. hier in "Up & Down"

Weitere Videos

  • Börse Aktuell (22.12.): DAX hält 9.900er-Marke nicht zu Handelsschluss / Daimler mit Dividendenregen?
  • Frankfurter Börse: DAX hält 9.900er-Marke nicht zu Handelsschluss
  • Mick Knauff und Franziska Schimke: Unser Börsenjahr 2014
  • QSC-Aktie: Was steckt hinter dem Kursfeuerwerk?
Im Artikel enthaltene Wertpapiere
Wertpapier ISIN Letzter Kurs Performance
DEUTSCHE BANK Aktienkurs DE0005140008 25,06 € 0,30 %
AXEL SPRINGER Aktienkurs DE0005501357 49,96 € 1,21 %
WINCOR NIXDORF Aktienkurs DE000A0CAYB2 38,35 € 0,83 %
Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Der Solidaritätszuschlag wurde im Juli 1991 eingeführt und u.a. mit den Kosten der Wiedervereinigung begründet. Nun wird heiß diskutiert, was aus dem Zuschlag wird. Was denken Sie? Der Soli sollte …
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!