CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Wochenaus- und Rückblick: Robert Halver: Korrektur ja - so lange keine Rakten fliegen

13:05 Uhr 11.08.2017

DAX unter 12.000 - wer hätte das vor wenigen Wochen gedacht?! Nordkorea und die USA sorgen für Nervosität. Das heißt dann: Aktien runter, Gold und Franken rauf. Was nun, Robert Halver von der Baader Bank?

Die Korrektur ist so lange kein Problem, wie keine Raketen fliegen, sagt Robert Halver von der Baader Bank im Gespräch mit Antje Erhard. Sonst wäre die Reaktion am Aktienmarkt heftig. Konfliktlösung ist angesagt. Die Aussichten: nun ja. Nächste Woche ein Blick auf die Konjunktur: die FED mit ihrem Protokoll der letzten Sitzung, Inflation in UK, Wirtschaftswachstum in der Eurozone - hoffentlich stünde das wieder im Vordergrund.

Im Artikel enthaltene Wertpapiere
Wertpapier ISIN Letzter Kurs Performance
DAX DE0008469008 12.221,40 € -0,35 %
GOLD 1.286,24 € 0,25 %
Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Der Konflikt zwischen Nordkorea und den Rest der Welt spitzt sich immer weiter zu. Glauben Sie, dass es zu einer militärischen Auseinandersetzung kommen wird?
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!