CLEVER HANDELN

Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein

Hier klicken

Wolken-Trader Boyardan: "Traue DAX in 2012 nicht mehr als 7.620 Punkten zu"

17:58 Uhr 07.12.2012

In dieser Handelswoche kletterte der DAX auf ein neues Jahreshoch und zementierte damit seine Stärkephase. Wolken-Trader Samir Boyardan weiß in seiner charttechnischen Analyse auch, wohin die Reise für den Leitindex bis zum Jahresende geht.

"Erste Kursziele sehe ich aktuell bei 7.550 Punkten, was einen mittleren Widerstand darstellt", so der Charttechniker, der mit der japanischen Trendfolgemethode Ichimoku arbeitet. Sein maximales Jahresendziel für den DAX liegt bei 7.620 Punkten. Welche weitere Entwicklung seine charttechnische Methode für Apple, Nokia und BMW sieht, das erfahren Sie in diesem Video.

Weitere Videos

  • Marktexperte Lipkow: 'Impulse nicht stark genug - DAX geht eher Richtung Süden'
  • Handelsschluss in Frankfurt: Leitindex schnauft nach kleiner Rallye durch
  • Frankfurter Börse: DAX mit leichten Verlusten
  • Börse Aktuell (23.04): Netflix mit gutem ersten Quartal / Facebook-Bilanz mit Spannung erwartet
Im Artikel enthaltene Wertpapiere
Wertpapier ISIN Letzter Kurs Performance
BMW Aktienkurs DE0005190003 92,68 € -1,43 %
DAX DE0008469008 9.574,00 € -0,28 %
APPLE Aktienkurs US0378331005 524,75 € -1,31 %
Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Insa, die im Auftrag der 'Bild' durchgeführt wurde, glauben 81% der Bundesbürger nicht daran, dass die Eurokrise bereits ausgestanden ist. Vom Gegenteil sind lediglich 7% der Befragten überzeugt. Welche Ansicht vertreten Sie in dieser Frage?
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
  • Keine Beiträge vorhanden!