CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Bankenkrise

Der börsennews.de-Newsüberblick zum Thema "Bankenkrise"

bankenkrise

Börse Stuttgart-News: bonds weekly
16:47 Uhr 27.03.2015

STUTTGART (BOERSE-STUTTGART AG) - Anleihenmarktbericht der Börse Stuttgart EZB-Geldschwemme gerät in den Hintergrund Steigende geopolitische Risiken im Nahen Osten Trotz positiver Konjunktursignale legte der Dax am Mittwoch eine Pause ein. Auch ein zum fünften Mal in Folge gestiegener Ifo-Ge...weiterlesen

OTS: Hypoport AG / Hypoport erreicht über 100 Mio. Euro Marktkapitalisierung
12:32 Uhr 23.03.2015

Hypoport erreicht über 100 Mio. Euro Marktkapitalisierung Berlin (ots) - Innerhalb der letzten zwölf Monate hat sich der Kurs der Hypoport Aktie ( WKN: 549336 ) nahezu verdoppelt, auf zuletzt 18,29 Euro (Xetra Schlusskurs 20.03.2015). Im Zuge dieses Anstiegs hat die Marktkapitalisierung der...weiterlesen

EZB-Stabilitätswächter: Risiken von Staatsanleihen bei Risikovorsorge beachten
17:07 Uhr 10.03.2015

FRANKFURT (dpa-AFX) - Das bei der Europäischen Zentralbank (EZB) zur Risikobewertung angesiedelte European Sytemic Risk Board (ESRB) hat sich für eine Änderung der Risikobewertung von Staatsanleihen in Bankbilanzen ausgesprochen. Wenn für Staatsanleihen ein faktisches Ausfallrisiko bestehe, ...weiterlesen

  • Exklusive Hintergrundanalysen
 
Börse Stuttgart-News: 4X report
16:42 Uhr 06.03.2015

STUTTGART (BOERSE-STUTTGART AG) - Auslandsmarktbericht der Börse Stuttgart Milliardenschwere Übernahmen in den USA - Japanische Pharmaaktien gefragt - Irische Banken im Aufwind Der amerikanische Aktienmarkt hat in dieser Woche eine Verschnaufpause eingelegt. Dabei gelang es dem Dow Jones sic...weiterlesen

Spanische Großbank Bankia zahlt erstmals Dividende
21:42 Uhr 27.02.2015

MADRID (dpa-AFX) - Die Großbank Bankia, ein Symbol der spanischen Bankenkrise, plant erstmals eine Dividende. Man werde für 2014 bei Zustimmung der Hauptversammlung 0,0175 Euro pro Aktie oder 202 Millionen Euro ...weiterlesen

Bankia-Affäre: Ex-Aufsichtsräte müssen 4,3 Millionen vorstrecken
18:50 Uhr 27.02.2015

MADRID (dpa-AFX) - In der sogenannten Selbstbedienungsaffäre um die spanische Großbank Bankia müssen 21 frühere Aufsichtsratsmitglieder insgesamt 4,3 Millionen Euro für eventuelle Geldstrafen und Entschädigungszahlungen vorstrecken. Wie der Nationale Gerichtshof in Madrid am Freitag mitteilt...weiterlesen

ROUNDUP 2: Athens Finanzminister wirbt bei EZB-Chef Draghi um Unterstützung
14:16 Uhr 04.02.2015

(neu: mehr Details und Hintergrund) FRANKFURT (dpa-AFX) - Griechenlands Finanzminister Gianis Varoufakis hat bei Europas oberstem Währungshüter Mario Draghi für die neue Schulden- und Sparpolitik Athens geworben. "Ich habe Herrn Draghi dargelegt, dass unsere Regierung unumstößlich davon über...weiterlesen

Mehr zu Bankenkrise
  1. 1 von 5
  2. 1
  • Beliebte Themen