CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Bundeswirtschaftsministeriums

Der börsennews.de-Newsüberblick zum Thema "Bundeswirtschaftsministeriums"

bundeswirtschaftsministeriums

dpa-AFX Überblick: KONJUNKTUR vom 12.08.2014 - 17.00 Uhr
17:34 Uhr 12.08.2014

... spürbar eingetrübt BERLIN - Die deutsche Wirtschaft hat an Fahrt verloren. Die Wirtschaftsleistung dürfte sich nach Einschätzung des Bundeswirtschaftsministeriums im zweiten Quartal sogar abgeschwächt haben. Damit teilt das Ministerium die Prognose etlicher Ökonomen. "Insgesamt hat sich die Stimmung in ...weiterlesen

dpa-Nachrichtenüberblick Wirtschaft
15:50 Uhr 12.08.2014

... Berlin (dpa) - Die deutsche Wirtschaft hat an Fahrt verloren. Die Wirtschaftsleistung dürfte sich nach Einschätzung des Bundeswirtschaftsministeriums im zweiten Quartal sogar abgeschwächt haben. Damit teilt das Ministerium die Prognose etlicher Ökonomen. «Insgesamt hat sich die Stimmung in ...weiterlesen

Wirtschaftsministerium: Stimmung hat sich spürbar eingetrübt
13:14 Uhr 12.08.2014

BERLIN (dpa-AFX) - Die deutsche Wirtschaft hat an Fahrt verloren. Die Wirtschaftsleistung dürfte sich nach Einschätzung des Bundeswirtschaftsministeriums im zweiten Quartal sogar abgeschwächt haben. Damit teilt das Ministerium die Prognose etlicher Ökonomen. "Insgesamt hat sich die Stimmung in ...weiterlesen

Deutschland: Gesamtproduktion steigt schwach
08:05 Uhr 07.08.2014

... Minus vom Mai von korrigiert 1,7 (zunächst 1,8) Prozent bei weitem nicht aufgeholt werden. Nach Angaben des Bundeswirtschaftsministeriums in Berlin lag die Produktion im gesamten zweiten Quartal 1,5 Prozent niedriger als im ersten Quartal. Besonders stark sank die ...weiterlesen

dpa-Nachrichtenüberblick Wirtschaft
15:53 Uhr 04.08.2014

... Eine von der schwarz-gelben Vorgängerregierung erteilte Genehmigung für den Bau eines Gefechtsübungszentrums sei widerrufen worden, sagte eine Sprecherin des Bundeswirtschaftsministeriums am Montag und bestätigte damit einen Bericht der «Süddeutschen Zeitung». Im März hatte Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) das Geschäft als ...weiterlesen

Ministerium: Rheinmetall kann Schadensersatzforderung stellen
12:21 Uhr 04.08.2014

BERLIN (dpa-AFX) - Der Rüstungskonzern Rheinmetall ( RHEINMETALL Aktie ) kann nach Angaben des Bundeswirtschaftsministeriums grundsätzlich Schadensersatzforderungen für das jetzt von der Regierung gestoppte Geschäft mit Russland stellen. "Es liegt an dem Unternehmen, das darzulegen", ...weiterlesen

ROUNDUP: Bundesregierung stoppt Rüstungsgeschäft mit Russland
08:48 Uhr 04.08.2014

... Eine von der schwarz-gelben Vorgängerregierung erteilte Genehmigung für den Bau eines Gefechtsübungszentrums sei widerrufen worden, sagte eine Sprecherin des Bundeswirtschaftsministeriums am Montag und bestätigte damit einen Bericht der "Süddeutschen Zeitung". Im März hatte Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) das Geschäft als ...weiterlesen

Bundesregierung stoppt Rheinmetall-Geschäft mit Russland
08:46 Uhr 04.08.2014

... Eine von der schwarz-gelben Vorgängerregierung erteilte Genehmigung für den Bau eines Gefechtsübungszentrums sei widerrufen worden, sagte eine Sprecherin des Bundeswirtschaftsministeriums an Montag und bestätigte damit einen Bericht der "Süddeutschen Zeitung". Im März hatte Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) das Geschäft als ...weiterlesen

Berlin gegen Privilegien für Investoren in Freihandelsabkommen mit USA, Kanada
17:33 Uhr 27.07.2014

... mit Kanada und den USA nicht auf heikle juristische Privilegien für Investoren einlassen. Das geht aus einer Stellungnahme des Bundeswirtschaftsministeriums zu einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" vom Samstag hervor. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) setzt aber auf einen Erfolg der erst ...weiterlesen

Presse: Stromrechnungen sollen transparenter werden
06:00 Uhr 17.07.2014

... und Gasrechnungen erhalten. Dies berichtete die "Bild"-Zeitung (Donnerstag). Das Blatt berief sich auf den entsprechenden Entwurf einer Verordnung des Bundeswirtschaftsministeriums. Demnach sollen Kunden in der Grundversorgung mit ihrer Abrechnung eine Auflistung aller "staatlich veranlassten Kostenbelastungen" erhalten, wie etwa Umsatz- und ...weiterlesen

Mehr zu Bundeswirtschaftsministeriums