CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Continental

Der börsennews.de-Newsüberblick zum Thema "Continental"

continental

Gutes Timing: Turbo Bull Euro/US-Dollar
15:58 Uhr 11.02.2016

Das Timing war goldrichtig. Kurz nachdem wir auf einen Ausbruch des Euros gegenüber dem US-Dollar spekuliert hatten, kam er auch. Und wie! Mit großen grünen Kerzen schießt die Gemeinschaftswährung in Richtung Norden. Dabei ging der Kurs wie ein heißes Messer durch Butter durch die beiden gleitenden Durchschnitte. Damit hat der Euro gleich ein dreifache charttechnisches Kaufsignal generiert.weiterlesen

Auch Silber mit Rallye
14:27 Uhr 11.02.2016

Sie bleiben ein Pärchen mit hoher Korrelation: Gold und Silber. Nachdem Gold nun ein erster Befreiungsschlag gelungen ist, zieht es nun auch Silber nach oben. Dabei sind dem kleinen Bruder auch schon Befreiungsschläge gelungen. So wurde die nach oben abdrehende 38-Tage-Linie überwunden sowie auch eine Widerstandszone rund um die Marke von 14,60 USD. Nun wartet die 200-Tage-Linie vorm Visier.weiterlesen

Umkehrschwung beim Gold: Rallye läuft!
13:52 Uhr 11.02.2016

Der Blick auf den langfristigen Monats-Chart offenbart freudiges für Gold-Anleger: Die Edelmetall-Notierung ist aus dem übergeordneten Abwärtstrend ausgebrochen. Allerdings gilt eine kleine Einschränkung: Das gilt nur vorerst. Offiziell ist der charttechnische Ausbruch erst, wenn es auch mit dem Schlusskursweiterlesen

  • Exklusive Hintergrundanalysen
 
Nokia: Short mit Turbo-Bear
13:32 Uhr 11.02.2016

Der ehemalige Handy-Gigant Nokia, der sich nun auf Handy-Netze spezialisiert hat, befand sich von von Juli 2012 bis letzten Sommer in einem charttechnischen Aufwärtstrend, weil die Sanierung des Unternehmens voran kam. Seitdem kommt die Aktie aber nicht mehr so richtig vom Fleck und hat nun sogar ihren vor knapp vier Jahren begonnenen Aufwärtstrend unterschritten und damit ein ziemlich klares charttechnisches Verkaufssignal generiert.weiterlesen

Netflix: Bären im Programm - short gehen!
13:06 Uhr 11.02.2016

Lange Zeit war der Streaming-Dienst Netflix ein Liebling der Anleger. Kein Wunder, das Kundenwachstum war aufgrund der globalen Expansion groß und viele halten Streaming-Dienste für die Zukunft des Fernsehens. Allerdings ist die Aktie nun auch auf einem ziemlich außerirdischen fundamentalen Bewertungsniveau angekommen. Auf 2016er-Basis beträgt das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) schwindelerregende 299 und auf 2017er-Basis immer noch ambitionierte 71.weiterlesen

Covestro: Neue Tiefs? Ausgabepreis in Sicht!
12:58 Uhr 11.02.2016

Auch der Turbo-Bear auf den Börsenneuling Covestro, einer Werkstoffe-Abspaltung des Bayer-Konzerns, hat sich bislang sehr gut eingefügt. Nur zwei Wochen nach Empfehlung hat das Hebelprodukt schon fast 50 Prozent zulegen können. Die Aktie hatte am Dienstag zeitweise beinahe den Ausgabepreis von 24,00 Euro erreicht. Es wäre ein Novum.weiterlesen

Basler AG: Relativ stark!
11:59 Uhr 11.02.2016

Im 300 Werte umfassenden Prime Allshare haben es nur 19 Unternehmen bislang geschafft, sich im neuen Jahr bislang zu verteuern. Zweitbester Performer ist dabei die Basler AG, die wir in Ausgabe 2 des laufenden Jahres als Aktie der Woche vorgestellt hatten. Die Aktie lässt sich bislang so gar nicht von den allgemeinen Markt-Turbulenzen negativ beeindrucken.weiterlesen

Guter Start - Continental gibt nach
10:45 Uhr 11.02.2016

Der Turbo-Bear auf den Automobilzulieferer Continental, den wir in der vergangenen Ausgabe vorgestellt hatten, hat einen recht guten Start hingelegt. Gleich 6,8 Prozent notiert das Hebelprodukt ...weiterlesen

Zalando vor Korrektur?
09:11 Uhr 11.02.2016

Seit mehr als einem Jahr befand sich die Zalando Aktie in einem klaren Aufwärtstrend. Doch auch der deutsche Onlinehändler findet sich nun ähnlich wie Netflix auf einem heftigen Bewertungsniveau wieder. Bei Zalando beträgt das 2017erKGV enorme 40. Steigende Verunsicherung der Menschen könnte auch die Konsumlaune bremsen. Daher verwundert es nicht, dass nun auch Zalando erstmals aus seinem Aufwärtstrend herausgefallen ist.weiterlesen

DAX: Angeschlagen, aber noch nicht von den Bären erlegt
09:00 Uhr 11.02.2016

Am Mittwoch konnte sich der DAX wieder stabilisieren. Das lag unter anderem an aufkeimenden Gerüchten, dass die Fed Negativzinsen vorbereiten würde. Da ist sie also wieder, die alte Hoffnung, dass die Notenbanken es schon wieder richten werden. Doch bei genauerem Hinsehen, wäre das, was jetzt Hoffnungen auslöst, fatal. Die Fed hat die Zinserhöhungsphase eingeleitet.weiterlesen

Mehr zu Continental
  1. 1 von 71
  2. 1
  3.  … 
  • Beliebte Themen
  • Verwandte Themen