CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Durchsuchungen

Der börsennews.de-Newsüberblick zum Thema "Durchsuchungen"

durchsuchungen

ROUNDUP 2: Razzia in VW-Chefetage - verdienen Betriebsräte zu viel?
13:42 Uhr 15.11.2017

WOLFSBURG (dpa-AFX) - Die Staatsanwaltschaft Braunschweig lässt nicht locker: Wegen Untreueverdachts gegen Volkswagen -Topmanager bei Zahlungen an Betriebsräte haben Staatsanwälte und Steuerfahnder Büros der Führungsspitze durchsucht. Auch das Büro von Betriebsratschef Bernd Osterloh nahmen ...weiterlesen

Razzia in VW-Chefetage - verdienen Betriebsräte zu viel?
13:26 Uhr 15.11.2017

Wolfsburg (dpa) - Die Staatsanwaltschaft Braunschweig lässt nicht locker: Wegen Untreueverdachts gegen Volkswagen-Topmanager bei Zahlungen an Betriebsräte haben Staatsanwälte und Steuerfahnder Büros der Führungss...weiterlesen

ROUNDUP/Konkrete Pläne für Terroranschlag: Syrer in Schwerin festgenommen
11:17 Uhr 31.10.2017

SCHWERIN/KARLSRUHE/HAMBURG (dpa-AFX) - Spezialkräfte der Polizei haben in Schwerin einen Syrer wegen des Verdachts auf Vorbereitung eines islamistisch motivierten Bombenanschlags festgenommen. Der 19-jährige soll laut Bundesanwaltschaft in Karlsruhe seit Juli einen Bombenanschlag mit hochexp...weiterlesen

  • Exklusive Hintergrundanalysen
 
ROUNDUP: EU-Fahnder treiben Ermittlungen bei deutschen Autobauern voran
15:36 Uhr 23.10.2017

... gestartet. Daimler , VW und Audi bestätigten am Montag den Besuch von europäischen Wettbewerbshütern. Sie sprachen aber nicht von Durchsuchungen, sonder...weiterlesen

EU-Fahnder durchsuchen weitere deutsche Autobauer
15:29 Uhr 23.10.2017

Brüssel (dpa) - Fahnder der EU-Kommission haben wegen des Kartellverdachts in der deutschen Autoindustrie weitere Durchsuchungsaktionen gestartet. Daimler, VW und Audi bestätigten am Montag den Besuch von europäi...weiterlesen

BMW verärgert über Kronzeugenanträge von Daimler und VW
14:25 Uhr 22.10.2017

MÜNCHEN (dpa-AFX) - BMW ist verärgert über die Anträge von Daimler und Volkswagen , im Fall des Kartellverdachts gegen die deutsche Autoindustrie als Kronzeugen zur Aufklärung beizutragen. "Wir waren irritiert", sagte BMW-Einkaufsvorstand Markus Duesmann der "Frankfurter Allgemeinen Sonntags...weiterlesen

BMW verärgert über Kronzeugenanträge von Daimler und VW
18:54 Uhr 21.10.2017

MÜNCHEN (dpa-AFX) - BMW ist verärgert über die Anträge von Daimler und Volkswagen , im Fall des Kartellverdachts gegen die deutsche Autoindustrie als Kronzeugen zur Aufklärung beizutragen. "Wir waren irritiert", sagte BMW-Einkaufsvorstand Markus Duesmann der "Frankfurter Allgemeinen Sonntags...weiterlesen

BMW verärgert über Kronzeugenanträge von Daimler und VW
18:52 Uhr 21.10.2017

München (dpa) - BMW ist verärgert über die Anträge von Daimler und Volkswagen, im Fall des Kartellverdachts gegen die deutsche Autoindustrie als Kronzeugen zur Aufklärung beizutragen. «Wir waren irritiert», sagte...weiterlesen

Mehr zu Durchsuchungen
  1. weitere Nachrichten
  • Beliebte Themen