CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Experten

Der börsennews.de-Newsüberblick zum Thema "Experten"

experten

Devisen: Euro erneut auf tiefstem Stand seit acht Monaten
21:31 Uhr 25.07.2014

... Yorker Handel 1,3431 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,3440 (Donnerstag: 1,3472) Dollar festgesetzt. Experten sahen den Euro durch eine spürbare Stimmungseintrübung in der deutschen Wirtschaft belastet. Das Ifo-Geschäftsklima als wichtigstes hiesiges Konjunkturbarometer war im ...weiterlesen

OTS: Börsen-Zeitung / Börsen-Zeitung: Rationale Gelassenheit, Marktkommentar ...
21:07 Uhr 25.07.2014

... türkische Lira und andere hochverzinste Währungen um. Die Frage ist jedoch: Wann kippt die Stimmung? Immer mehr Experten sehen eine Bodenbildung bei der Volatilität. Dies heißt, es kann nur aufwärts gehen, wohl auch mit der Risikoaversion. Über den ...weiterlesen

Presse: 20 Millionen Euro von Daimler für VfB Stuttgart
19:47 Uhr 25.07.2014

... 70 Millionen Euro in die Kasse des Tabellenfünfzehnten der vergangenen Saison spülen. Den aktuellen Marktwert des VfB Stuttgart hätten Experten auf rund 250 Millionen Euro geschätzt./ols/DP/he weiterlesen

P&G STARTET PROJEKT MIT KLEINBÄUERLICHEN PALMÖLPRODUZENTEN SCHUTZ NATÜRLICHER WÄLDER VOR ABHOLZUNG SOLL SICHERGESTELLT WERDEN
19:38 Uhr 25.07.2014

Weltweit führende Experten für Lieferketten-Management unterstützen lokale Kleinbauern bei der Verbesserung ihrer Anbaumethoden Aktuell stehen Konsumgüterproduzenten vor der großen Herausforderung, ...weiterlesen

Aktien Wien Schluss: Kaum verändert ins Wochenende - Erste Group legt zu
18:44 Uhr 25.07.2014

... & Co (plus 2,12 Prozent). AT&S verloren nach einer neuen Analysteneinstufung 3,52 Prozent auf 9,18 Euro. Die Experten der Deutschen Bank hatten ihre Empfehlung für AT&S-Aktien auf "Hold" gesenkt. Das Kursziel von 10 Euro behielten sie bei. Größere ...weiterlesen

ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Deutliches Minus - Sorge vor Ukraine-Eskalation
18:38 Uhr 25.07.2014

... am Freitag deutlich ins Minus gedrückt. Nachdem schon zuvor durchwachsene Unternehmens- und Konjunkturnachrichten belastet hatten, kamen am Nachmittag laut Experten Sorgen über eine Eskalation der Lage in der Ukraine hinzu. Zum Börsenschluss büßte der Leitindex der Eurozone 1,40 ...weiterlesen

Aktien Europa Schluss: Deutliches Minus - Sorge vor Ukraine-Eskalation
18:05 Uhr 25.07.2014

... am Freitag deutlich ins Minus gedrückt. Nachdem schon zuvor durchwachsene Unternehmens- und Konjunkturnachrichten belastet hatten, kamen am Nachmittag laut Experten Sorgen über eine Eskalation der Lage in der Ukraine hinzu. Zum Börsenschluss büßte der Leitindex der Eurozone 1,40 ...weiterlesen

Börse Stuttgart-News: bonds weekly
17:01 Uhr 25.07.2014

... in diesem Jahr um 1,9 Prozent wachsen werde, 2015 dürfte es dann 1,7 Prozent nach oben gehen. Bisher waren Experten von 1,7 Prozent für 2014 und 1,6 Prozent für 2015 ausgegangen. Großes Lob gab es ausdrücklich für die ...weiterlesen

UKRAINE-KRISE/GESAMT-ROUNDUP: Den Haag erwägt Militäreinsatz an Absturzstelle
16:52 Uhr 25.07.2014

... die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) gehalten. Im Absturzgebiet sollen in den kommenden Tagen 23 niederländische Experten weitere Opfer bergen und die Absturzursache untersuchen. Sie sollen von 40 unbewaffneten Militärpolizisten unterstützt worden. Die Separatisten schlossen ...weiterlesen

Devisen: Euro fällt auf neues Achtmonatstief
16:45 Uhr 25.07.2014

... Importe verteuert und die Inflation nach oben treibt. Deswegen sah sich die Notenbank zum Handeln gezwungen: Zur Überraschung von Experten erhöhte sie ihren Leitzins um weitere 0,5 Punkte auf 8,0 Prozent. Es ist bereits die dritte Anhebung in diesem Jahr. ...weiterlesen

Mehr zu Experten