CLEVER HANDELN

Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein

Hier klicken

Insolvenzplan

Der börsennews.de-Newsüberblick zum Thema "Insolvenzplan"

insolvenzplan

DGAP-News: Centrosolar Group AG: Ergebnisse Anleihegläubigerversammlung (News mit Zusatzmaterial) (deutsch)
16:47 Uhr 14.04.2014

... von 99,7% beschlossen, den Gemeinsamen Vertreter der Anleihegläubiger der CENTROSOLAR Group AG, Rechtsanwalt Dr. Christian Becker, zu ermächtigen, dem Insolvenzplan für die CENTROSOLAR Group AG zuzustimmen. Die Eckpunkte des Insolvenzplans wurden in der ADHOC der Gesellschaft vom 27. Februar ...weiterlesen

Presse: 150 Arbeitsplätze bei Prokon in Gefahr - Vertrieb betroffen
14:54 Uhr 30.03.2014

... es sei eine Insolvenzquote von 70 Prozent im Gespräch, äußerte sich Penzlin nicht. Die Quote müsste erst in einem Insolvenzplan vorgeschlagen und dann von der Gläubigerversammlung mit Mehrheit akzeptiert werden. Prokon-Geschäftsführer Carsten Rodbertus hatte vor wenigen Tagen Pläne ...weiterlesen

ROUNDUP: Verwalter sieht auch bei Insolvenz Zukunft für Prokon-Windparks
16:58 Uhr 27.03.2014

... es sei eine Insolvenzquote von 70 Prozent im Gespräch, äußerte sich Penzlin nicht. Die Quote müsste erst in einem Insolvenzplan vorgeschlagen und dann von der Gläubigerversammlung mit Mehrheit akzeptiert werden. Die von Prokon-Geschäftsführer Carsten Rodbertus initiierte "private Gründung" ...weiterlesen

Verwalter sieht auch bei Insolvenz Zukunft für Prokon-Windparks
16:54 Uhr 27.03.2014

... es sei eine Insolvenzquote von 70 Prozent im Gespräch, äußerte sich Penzlin nicht. Die Quote müsste erst in einem Insolvenzplan vorgeschlagen und dann von der Gläubigerversammlung mit Mehrheit akzeptiert werden. Die von Prokon-Geschäftsführer Carsten Rodbertus initiierte «private Gründung» ...weiterlesen

Rena: Anleihegläubiger prüfen Ansprüche gegen Chef Gutekunst
14:31 Uhr 27.03.2014

... an den Zinsen und Nennwerten sowie auf verlängerte Laufzeiten der Anleihen einstellen. Zunächst wird versucht, das Familienunternehmen unter einem Insolvenzplan fortzuführen. Die geschädigten Gläubiger werden jetzt versuchen, Rena-Chef Jürgen Gutekunst für seine verschleiernden und beschönigenden Informationen über den wahren Zustand ...weiterlesen

Handelsschluss in Frankfurt: DAX mit leicht freundlicher Stimmung
08:07 Uhr 24.03.2014

... bedeutet: Es könnte vorübergehend zu Engpässen bei der Stromversorgung in Bayern führen. Gläubiger und Aktionäre des Immobilien-Konzern IVG haben dem Insolvenzplan zugestimmt. Jetzt brauche es noch die Bestätigung durch das Insolvenzgericht. IVG geht derzeit davon aus, dass eine Aufhebung des Insolvenzverfahrens ...weiterlesen

Börse Aktuell (21.03): In Zukunft weniger Banken? / Gläubiger stimmen IVG-Plan zu
18:16 Uhr 21.03.2014

... bedeutet: Es könnte vorübergehend zu Engpässen bei der Stromversorgung in Bayern führen. Gläubiger und Aktionäre des Immobilien-Konzern IVG haben dem Insolvenzplan zugestimmt. Jetzt brauche es noch die Bestätigung durch das Insolvenzgericht. IVG geht derzeit davon aus, dass eine Aufhebung des Insolvenzverfahrens ...weiterlesen

Gläubiger und Aktionäre stimmen IVG-Insolvenzplan zu
18:28 Uhr 20.03.2014

BONN (dpa-AFX) - Gläubiger und Aktionäre des angeschlagenen Immobilienunternehmens IVG ( IVG IMMOBILIEN Aktie ) haben dem Insolvenzplan zugestimmt. Jetzt brauche es noch die Bestätigung durch das Insolvenzgericht, teilte der Bonner Konzern am Donnerstag mit. 'Das Unternehmen geht ...weiterlesen

DGAP-Adhoc: IVG Immobilien AG: Gläubiger und Aktionäre stimmen dem Insolvenzplan zu (deutsch)
17:15 Uhr 20.03.2014

IVG Immobilien AG: Gläubiger und Aktionäre stimmen dem Insolvenzplan zu IVG Immobilien AG / Schlagwort(e): Sonstiges 20.03.2014 17:14 Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, ...weiterlesen

DGAP-Adhoc: Centrosolar Group AG: Vorläufige Zahlen für 2013 - erste Anleihegläubigerversammlung mangels Präsenz nicht beschlussfähig - zweite Versammlung mit geringerer Präsenzerfordernis am 14. April 2014 (deutsch)
15:26 Uhr 17.03.2014

... Konzernabschluss ein. Diese Tochtergesellschaften repräsentierten zuvor den größten Geschäftsbereich. Für die Fortführung der CENTROSOLAR Group AG gemäß angestrebtem Insolvenzplan sind jedoch nicht die insolventen Tochtergesellschaften relevant, sondern die im laufenden Betrieb weiter fortgeführten Aktivitäten. Diese umfassen im Wesentlichen den ...weiterlesen

Mehr zu Insolvenzplan
  1. 1
  2. »