CLEVER HANDELN

Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein

Hier klicken

Richtlinie

Der börsennews.de-Newsüberblick zum Thema "Richtlinie"

richtlinie

Ist Google entzaubert?
14:00 Uhr 17.04.2014

... mehr auffallen, wenn man fotografiert wird. Das weckt natürlich Unbehagen. Google selbst hat sich sogar schon genötigt gesehen, eine Richtlinie mit dem schönen Namen "Don't be a glass-hole" veröffentlicht. Das zeigt, dass das Streitpotenzial des Gadgets enorm ist. Da erscheint ...weiterlesen

IRW-News: Barkerville Gold Mines Ltd.
17:59 Uhr 11.04.2014

... wurden kontrolliert und bestätigt vom Chefgeologen des Unternehmens Jim Yin, Ph.D., einer qualifizierten Person gemäß des Standards der nationalen Richtlinie 43-101 für die Offenlegungspflicht für Mineralienprojekte. Über Barkerville Gold Mines Ltd. Schon seit Mitte der 90er ...weiterlesen

OTS: Europäische Kommission / Europa-Terminvorschau vom 12. bis 17. April 2014
14:03 Uhr 11.04.2014

... und Bankenaufsicht ein. Im Europäischen Parlament wird über folgende drei Gesetzestexte abgestimmt: Das Bankeninterventions- und restrukturierungsgesetz, die Umgestaltung der Einlagensicherungsrichtlinie sowie Regelungen für einen einheitlichen Abwicklungsmechanismus. Aus diesem Anlass ist ab 16.00 Uhr eine Pressekonferenz mit EU-Kommissar Michel Barnier, zuständig für ...weiterlesen

DGAP-News: Grand City Properties S.A., : Erhöhung des Aufstockungsbetrages der 6,25 % Unternehmensanleihe auf EUR 150 Millionen - Ergänzung vorheriger Corporate News (deutsch)
22:58 Uhr 10.04.2014

... AUSSCHLIEßLICH AN PERSONEN, BEI DENEN ES SICH UM QUALIFIZIERTE ANLEGER IM SINNE VON ARTIKEL 2 ABS. 1 (E) DER RICHTLINIE 2003/71/EG IN DER JEWEILS GELTENDEN FASSUNG (DIE "PROSPEKTRICHTLINIE") HANDELT ("QUALIFIZIERTE ANLEGER"). JEDE PERSON IM EWR, DIE WERTPAPIERE IM RAHMEN EINES ...weiterlesen

DGAP-News: Grand City Properties S.A., : Aufstockung der 6,25 % Unternehmensanleihe um EUR 100 Millionen (deutsch)
12:37 Uhr 10.04.2014

... AUSSCHLIEßLICH AN PERSONEN, BEI DENEN ES SICH UM QUALIFIZIERTE ANLEGER IM SINNE VON ARTIKEL 2 ABS. 1 (E) DER RICHTLINIE 2003/71/EG IN DER JEWEILS GELTENDEN FASSUNG (DIE "PROSPEKTRICHTLINIE") HANDELT ("QUALIFIZIERTE ANLEGER"). JEDE PERSON IM EWR, DIE WERTPAPIERE IM RAHMEN EINES ...weiterlesen

Nach EuGH-Urteil verstärkte Zweifel an Vorratsdatenspeicherung
06:27 Uhr 09.04.2014

... Voßhoff, bezweifelt nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) zur Vorratsdatenspeicherung, dass ein nationales Gesetz noch Sinn hat. "Die Richtlinie ist von Beginn an für nichtig erklärt worden", sagte sie der "Berliner Zeitung" (Mittwoch). "Jetzt muss der europäische Gesetzgeber klären, ...weiterlesen

DGAP-Adhoc: CEWE verkauft eigene Aktien (deutsch)
17:57 Uhr 08.04.2014

... Personen offen und wird nur mit Relevanten Personen eingegangen. In Mitgliedstaaten des Europäischen Wirtschaftsraums ("EWR"), die die Prospektrichtlinie umgesetzt haben (die "Relevanten Mitgliedsstaaten") richtet sich diese Veröffentlichung und jegliches nachfolgende Angebot ausschließlich an qualifizierte Anleger im Sinne der Prospektrichtlinie ...weiterlesen

ROUNDUP: Vorerst kein deutscher Entwurf zur Vorratsdatenspeicherung
11:41 Uhr 08.04.2014

... "Die Grundlage für die Vereinbarung im Koalitionsvertrag ist entfallen. Deutschland ist nicht mehr zu einer Umsetzung der Richtlinie verpflichtet", sagte Maas. "Auch Zwangsgelder drohen nicht mehr. Es besteht jetzt kein Grund mehr, schnell einen Gesetzentwurf vorzulegen." ...weiterlesen

ROUNDUP 2: Europäischer Gerichtshof kippt Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung
11:33 Uhr 08.04.2014

... in dem Urteil. Die Luxemburger Richter kommen daher zu dem Schluss, dass der Gesetzgeber beim Erlass der Richtlinie von 2006 die Grenzen der Verhältnismäßigkeit überschritten habe. Das Datensammeln von bis zu zwei Jahren sei nicht auf das absolut ...weiterlesen

Maas zu Vorratsdaten: Deutschland muss EU-Vorgabe nicht mehr umsetzen
11:11 Uhr 08.04.2014

... in Berlin. "Die Grundlage für die Vereinbarung im Koalitionsvertrag ist entfallen. Deutschland ist nicht mehr zu einer Umsetzung der Richtlinie verpflichtet." Auch Zwangsgelder drohten nicht mehr. Der Gerichtshof hatte das umstrittene EU-Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung komplett für ungültig erklärt. Die Regelung ...weiterlesen

Mehr zu Richtlinie
  1. 1
  2. »