CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Straffung

Der börsennews.de-Newsüberblick zum Thema "Straffung"

straffung

Deutsche Anleihen legen weiter zu
17:55 Uhr 21.07.2014

... Europäischen Zentralbank (EZB). Im Gegensatz dazu steuern die Zentralbanken der USA und Großbritanniens zumindest in der Tendenz auf eine Straffung zu. Dies macht sich am Rentenmarkt bemerkbar: Die Zehnjahresrendite liegt in den Vereinigten Staaten und dem Vereinigten Königreich mehr als ...weiterlesen

Devisen: Euro bleibt im US-Handel unter Druck - Vierwochentief
20:29 Uhr 16.07.2014

... Dennoch sei die Dollarstärke nicht vollends unbegründet, weil die Fed - im Gegensatz zur EZB - auf eine geldpolitische Straffung zusteuere. Zur Wochenmitte bestätigten neue Konjunkturdaten die gute Verfassung der US-Wirtschaft. Zwar war die Industrieproduktion im Juni nur ...weiterlesen

Devisen: Euro fällt auf Vierwochentief
16:51 Uhr 16.07.2014

... Dennoch sei die Dollarstärke nicht vollends unbegründet, weil die Fed - im Gegensatz zur EZB - auf eine geldpolitische Straffung zusteuere. Zur Wochenmitte bestätigten neue Konjunkturdaten die gute Verfassung der US-Konjunktur. Zwar war die Industrieproduktion im Juni nur ...weiterlesen

ANALYSE/JPMorgan AM: Turbulenzen an den Aktienmärkten können zunehmen
16:35 Uhr 16.07.2014

... Markterwartungen für den Anstieg des US-Leitzinses in den kommenden beiden Jahren unter den Prognosen der Fed. Eine unerwartet deutliche Straffung der ultralockeren Geldpolitik könnte die Investoren deshalb auf dem falschen Fuß erwischen. Allerdings lässt der aktuell ungewöhnlich lange ...weiterlesen

Devisen: Euro bleibt unter Druck
13:02 Uhr 16.07.2014

... der Commerzbank. Dennoch sei die Dollarstärke nicht vollends unbegründet, weil die Fed im Gegensatz zur EZB auf eine geldpolitische Straffung zusteuere. Im weiteren Verlauf stehen zahlreiche Konjunkturdaten aus den USA an. Unter anderem werden Zahlen zur Industrieproduktion und ...weiterlesen

dpa-AFX Überblick: KONJUNKTUR vom 15.07.2014 - 17.00 Uhr
17:14 Uhr 15.07.2014

US-Notenbankchefin Yellen bekräftigt lockeren Kurs WASHINGTON - Die amerikanische Notenbank Fed scheint es mit einer Straffung ihrer Geldpolitik nach wie vor nicht eilig zu haben. Fed-Chefin Janet Yellen bekräftigte am Dienstag vor dem Bankenausschuss des Senats ...weiterlesen

ROUNDUP/Aktien New York: Verluste - Gute Unternehmensdaten verpuffen
17:08 Uhr 15.07.2014

... der Finanz- und Bankenkrise - sei zuletzt nicht überzeugend gewesen. Vor diesem Hintergrund scheint es die Fed mit einer Straffung ihrer Geldpolitik nach wie vor nicht eilig zu haben. BANKEN ÜBERZEUGEN ERNEUT MIT GESCHÄFTSZAHLEN Die veröffentlichten ...weiterlesen

ROUNDUP: US-Notenbankchefin Yellen bekräftigt lockeren Kurs
16:39 Uhr 15.07.2014

WASHINGTON (dpa-AFX) - Die amerikanische Notenbank Fed scheint es mit einer Straffung ihrer Geldpolitik nach wie vor nicht eilig zu haben. Fed-Chefin Janet Yellen bekräftigte am Dienstag vor dem Bankenausschuss des Senats ...weiterlesen

US-Notenbankchefin Yellen bekräftigt lockeren Kurs
16:18 Uhr 15.07.2014

WASHINGTON (dpa-AFX) - Die amerikanische Notenbank Fed scheint es mit einer Straffung ihrer Geldpolitik nach wie vor nicht eilig zu haben. Fed-Chefin Janet Yellen bekräftigte am Dienstag vor dem Bankenausschuss des Senats ...weiterlesen

Siemens-Chef Kaeser informiert in Erlangen über Umbaupläne
12:18 Uhr 15.07.2014

... befürchten, dass mit der Neugliederung des Konzern allein in Erlangen 5000 Stellen wegfallen könnten. Kaesers plant eine Straffung der Führung und damit den Wegfall der vier von Kaesers Vorgänger Peter Löscher eingeführten Siemens-Sektoren. Im Zuge dieser Neuordnung soll ...weiterlesen

Mehr zu Straffung