CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Straffung

Der börsennews.de-Newsüberblick zum Thema "Straffung"

straffung

Devisen: Euro profitiert von Konjunkturdaten
12:57 Uhr 23.10.2014

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat sich am Donnerstag von seinen Verlusten der vergangenen Tage erholen können. Gegen Mittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,2670 US-Dollar und damit etwas mehr als am Morgen. Händler nannten Konjunkturdaten aus dem Währungsraum als Grund. Die Europäische Z...weiterlesen

USA: Inflationsrate stagniert bei 1,7 Prozent
14:52 Uhr 22.10.2014

WASHINGTON (dpa-AFX) - In den USA hat sich die Inflationsrate im September nicht verändert. Die Rate habe wie im August 1,7 Prozent betragen, teilte das Arbeitsministerium am Mittwoch in Washington mit. Analysten hatten dagegen mit einem Rückgang auf 1,6 Prozent gerechnet. Im Monatsvergleich...weiterlesen

Großbritanniens Notenbank bleibt bei Zinskurs gespalten
11:19 Uhr 22.10.2014

LONDON (dpa-AFX) - Die Notenbank Großbritanniens spricht nach wie vor nicht mit einer Stimme. Wie aus dem am Mittwoch veröffentlichten Protokoll zur jüngsten Zinssitzung hervorgeht, votierten abermals zwei Notenbanker für eine Zinsanhebung um 0,25 Punkte. Sie konnten sich im geldpolitischen ...weiterlesen

  • Exklusive Hintergrundanalysen
 
Volkswirt Amend: "Straffung der Geldpolitik weniger aggressiv"
15:58 Uhr 20.10.2014

Am Mittwoch werden die Inflationsdaten aus den USA bekanntgegeben. Wir sprechen mit Thomas Amend, Volkswirt der HSBC, über den Verbraucherpreisindex und die Erwartungen an den Einkaufsmanagerindex.weiterlesen

DGAP-News: Textilkontor Walter Seidensticker GmbH & Co. KG: Klare Strategie fördert Wachstum bei Retail und Marke (deutsch)
16:00 Uhr 14.10.2014

Textilkontor Walter Seidensticker GmbH & Co. KG: Klare Strategie fördert Wachstum bei Retail und Marke DGAP-News: Textilkontor Walter Seidensticker GmbH & Co. KG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Umsatzentwicklung Textilkontor Walter Seidensticker GmbH & Co. KG: Klare Strategie fördert Wachstu...weiterlesen

Großbritannien: Inflation fällt auf Fünfjahrestief
11:00 Uhr 14.10.2014

LONDON (dpa-AFX) - Trotz lockerer Geldpolitik ist in Großbritannien von Inflation nur wenig zu sehen. Nach Zahlen der britischen Statistikbehörde ONS vom Dienstag fiel die Inflationsrate im September mit 1,2 Prozent auf den tiefsten Stand seit fünf Jahren. Im Vormonat waren die Verbraucherpr...weiterlesen

Devisen: Euro bleibt im Plus - US-Zinsanhebung könnte später kommen
21:14 Uhr 13.10.2014

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Euro ist am Montag im New Yorker Handel in der Gewinnzone geblieben. Zuletzt präsentierte sich die Gemeinschaftswährung bei 1,2678 US-Dollar nur knapp unter dem Referenzkurs von 1,2679 (Freitag: 1,2638) Dollar, den die Europäische Zentralbank (EZB) festgelegt hatte. ...weiterlesen

dpa-AFX Überblick: KONJUNKTUR vom 13.10.2014 - 17.00 Uhr
17:12 Uhr 13.10.2014

Regierung: An 'Schwarzer Null' wird nicht gerüttelt BERLIN - Die Bundesregierung will trotz schwächelnder Konjunktur an ihrem Prestige-Projekt der "schwarzen Null" im Haushalt festhalten. "Für uns als Bundesregierung, für unser Land, ist ein ausgeglichener Haushalt, wie wir ihn für nächstes ...weiterlesen

Fed-Vize: Schwache Weltwirtschaft könnte Zinswende verzögern
12:29 Uhr 13.10.2014

Washington (dpa) - Die Sorgen in der US-Notenbank wegen der sich abschwächenden Weltwirtschaft werden jüngsten Aussagen zufolge größer. Am Wochenende deutete Fed-Vizechef Stanley Fischer an, dass die Zentralbank ...weiterlesen

ROUNDUP/Fed-Vize Fischer: US-Notenbank könnte Zinswende aufschieben
10:59 Uhr 13.10.2014

WASHINGTON (dpa-AFX) - Die Anzeichen verdichten sich, dass die amerikanische Notenbank Fed ihre lang erwartete Zinswende aufschieben könnte. Grund: Die Zentralbank macht sich zunehmend Sorgen, dass die schwächelnde Weltwirtschaft auch die US-Konjunktur bremsen könnte. Fed-Chefin Janet Yellen...weiterlesen

Mehr zu Straffung
  1. 1 von 10
  2. 1
  3.  … 
  • Beliebte Themen