CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Straffung

Der börsennews.de-Newsüberblick zum Thema "Straffung"

straffung

US-Anleihen legen moderat zu
21:54 Uhr 20.11.2014

NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen haben am Donnerstag moderate Gewinne erzielt. Experten verwiesen darauf, dass die Inflationsrate im Oktober erneut stagniert hatte und mit 1,7 Prozent unter dem Zielwert der US-Notenbank Fed liegt. Wie aus dem am Mittwoch veröffentlichten Protokoll der ...weiterlesen

USA: Inflationsrate stagniert weiter bei 1,7 Prozent
14:51 Uhr 20.11.2014

WASHINGTON (dpa-AFX) - In den USA hat sich die Inflationsrate im Oktober erneut nicht verändert. Die Teuerung habe den dritten Monat in Folge bei 1,7 Prozent verharrt, teilte das US-Arbeitsministerium am Donnerstag in Washington mit. Analysten hatten dies erwartet. Im Monatsvergleich verharr...weiterlesen

DGAP-News: Halloren Schokoladenfabrik AG: Halloren legt Quartalszahlen vor (deutsch)
09:00 Uhr 20.11.2014

Halloren Schokoladenfabrik AG: Halloren legt Quartalszahlen vor DGAP-News: Halloren Schokoladenfabrik AG / Schlagwort(e): Zwischenbericht Halloren Schokoladenfabrik AG: Halloren legt Quartalszahlen vor 20.11.2014 / 09:00 --------------------------------------------------------------------- ...weiterlesen

  • Exklusive Hintergrundanalysen
 
ROUNDUP/Fed-Protokoll: Notenbanker sorgen sich um niedrige Inflation
21:18 Uhr 19.11.2014

WASHINGTON (dpa-AFX) - Die US-Notenbanker machen sich wegen der fallenden Ölpreise Sorgen über einen zu langsamen Anstieg der Inflation und scheinen daher keine Eile mit der ersten Zinserhöhung seit Sommer 2006 zu haben. Der geldpolitische Ausschuss müsse auch genau auf Hinweise für zurückge...weiterlesen

Deutsche Anleihen: Verluste
18:43 Uhr 19.11.2014

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen haben am Mittwoch an Boden verloren. Der richtungweisende Euro-Bund-Future notierte am frühen Abend bei 151,02 Punkten und damit etwas niedriger als am Vortag. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen stieg auf 0,85 Prozent. Händler verwiesen auf ...weiterlesen

Devisen: Eurokurs weiter über 1,25 US-Dollar
16:36 Uhr 19.11.2014

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Eurokurs hat sich am Mittwoch über der Marke von 1,25 US-Dollar gehalten. Am Nachmittag kostete die Gemeinschaftswährung mit 1,2543 Dollar fast genau so viel wie am Vorabend. Gegen Mittag hatte die Europäische Zentralbank (EZB) den Referenzkurs auf 1,2535 (Dienstag:...weiterlesen

Deutsche Anleihen: Verluste
13:32 Uhr 19.11.2014

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen haben am Mittwoch an Boden verloren. Der richtungweisende Euro-Bund-Future notierte im Mittagshandel bei 151,20 Punkten und damit etwas niedriger als am Vortag. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen lag bei 0,83 Prozent. Händler verwiesen auf e...weiterlesen

Devisen: Euro weiter über 1,25 Dollar
12:31 Uhr 19.11.2014

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat sich am Mittwoch über der Marke von 1,25 US-Dollar gehalten. Am Mittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,2543 Dollar und damit etwas mehr als am Vorabend. Ein Dollar war 0,7982 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstag...weiterlesen

Deutsche Anleihen: Leichte Gewinne zum Start
08:38 Uhr 19.11.2014

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen sind am Mittwoch fest in den Handel gegangen. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg am Morgen um 0,05 Prozent auf 151,67 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen lag wenig verändert bei 0,79 Prozent. Zur Wochenmitte rückt die amerika...weiterlesen

Devisen: Euro weiter über 1,25 Dollar
08:16 Uhr 19.11.2014

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat sich am Mittwoch über der Marke von 1,25 US-Dollar gehalten. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,2525 Dollar und damit so viel wie am Vorabend. Ein Dollar war 0,7982 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstagmit...weiterlesen

Mehr zu Straffung
  1. 1 von 14
  2. 1
  3.  … 
  • Beliebte Themen