CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Zentralbankgeld

Der börsennews.de-Newsüberblick zum Thema "Zentralbankgeld"

zentralbankgeld

EZB: Weiter große Risiken für Wirtschaftsentwicklung im Euroraum
11:35 Uhr 14.08.2014

... Erholung profitieren», heißt es im Monatsbericht. Zudem erwarten die Währungshüter, dass die Binnennachfrage unter anderem durch das viele billige Zentralbankgeld begünstigt wird. Der Leitzins liegt auf dem Rekordtief von 0,15 Prozent. Zudem können sich Banken ab September neue ...weiterlesen

dpa-AFX Überblick: KONJUNKTUR vom 07.08.2014 - 17.00 Uhr
17:11 Uhr 07.08.2014

... Wie die Notenbank am Donnerstag in Frankfurt mitteilte, werden ihre drei Leitzinssätze nicht angetastet. Der wichtigste Zins für einwöchiges Zentralbankgeld liegt damit weiter auf dem Rekordtief von 0,15 Prozent. Der Ausleihungssatz zur Spitzenrefinanzierung beträgt weiter 0,4 Prozent. Die EZB hat ...weiterlesen

ROUNDUP 3: EZB hält Tür für weitere Lockerung der Geldpolitik offen
16:23 Uhr 07.08.2014

... das im Juni beschlossene umfangreiche Maßnahmenpaket. Die drei Leitzinssätze wurden nicht angetastet. Der wichtigste Zins für einwöchiges Geld der Zentralbankgeld liegt damit weiter auf dem Rekordtief von 0,15 Prozent. Der Ausleihungssatz zur Spitzenrefinanzierung beträgt weiter 0,4 Prozent. Der Einlagensatz bleibt ...weiterlesen

ROUNDUP 2: EZB hält Geldpolitik locker
14:11 Uhr 07.08.2014

... Wie die Notenbank am Donnerstag in Frankfurt mitteilte, werden ihre drei Leitzinssätze nicht angetastet. Der wichtigste Zins für einwöchiges Zentralbankgeld liegt damit weiter auf dem Rekordtief von 0,15 Prozent. Der Ausleihungssatz zur Spitzenrefinanzierung beträgt weiter 0,4 Prozent. Der ...weiterlesen

ROUNDUP: EZB hält Geldpolitik locker
14:00 Uhr 07.08.2014

... Wie die Notenbank am Donnerstag in Frankfurt mitteilte, werden ihre drei Leitzinssätze nicht angetastet. Der wichtigste Zins für einwöchiges Zentralbankgeld liegt damit weiter auf dem Rekordtief von 0,15 Prozent. Der Ausleihungssatz zur Spitzenrefinanzierung beträgt weiter 0,4 Prozent. Der ...weiterlesen

EZB hält Geldpolitik locker
13:50 Uhr 07.08.2014

... Wie die Notenbank am Donnerstag in Frankfurt mitteilte, werden ihre drei Leitzinssätze nicht angetastet. Der wichtigste Zins für einwöchiges Zentralbankgeld liegt damit weiter auf dem Rekordtief von 0,15 Prozent. Der Ausleihungssatz zur Spitzenrefinanzierung beträgt weiter 0,4 Prozent. Der ...weiterlesen

Moody's: Neue Geldspritzen der EZB dürften Ziel verfehlen
13:59 Uhr 10.07.2014

... und mit einer Laufzeit von bis zu vier Jahren angekündigt. Im Gegensatz zu früheren Notkrediten hängt der Zugriff auf Zentralbankgeld auch von der Ausleihungspraxis der Banken ab. Mit diesem gezielteren Vorgehen - daher die Bezeichnung "Targeted Long Term Refinancing Operations" ...weiterlesen

EZB-Direktor Coeure verteidigt Niedrigzinspolitik
20:20 Uhr 03.07.2014

... sie die derzeit ungewöhnlich niedrige Inflation als Gefahr ansieht. Der wichtigste Zins, zu dem sich Banken für eine Woche Zentralbankgeld leihen können, liegt seither bei 0,15 Prozent. Einen ihrer Zinssätze, den Einlagenzins, hatte die Notenbank sogar in den negativen Bereich ...weiterlesen

EZB unterscheidet bei neuen Langfristkrediten zwischen einzelnen Banken
16:49 Uhr 03.07.2014

... Monaten bis zum Stichtag Ende April 2014 bereits ausgeweitet hatten, ihre Darlehensvergabe weiter erhöhen, um in den Genuss zusätzlichen Zentralbankgeldes zu kommen. Geldhäuser mit einer rückläufigen Kreditvergabe müssen dagegen nur den Abwärtstrend bremsen. Dies gilt zumindest bis zum Stichtag April ...weiterlesen

WDH/ROUNDUP: EZB-Chef Draghi signalisiert Minizins bis 2016
11:45 Uhr 23.06.2014

... Seither können die Geldhäuser bis Ende 2016 darauf zählen, dass sie sich bei der Notenbank gegen Sicherheiten so viel Zentralbankgeld wie benötigt leihen können. Bis dato galt das Verfahren nur bis Mitte 2015. Draghi verwies zudem auf das ...weiterlesen

Mehr zu Zentralbankgeld