Eurokurs Schweizer Franken US Dollar - Fremdwährungskonto

vom 06.07.2022, 22:17 Uhr
Daniels
1586 Leser

Ich rechne mit weiterem Absacken des Eurokurses vor allem gegenüber Schweizer Franken und sogar US Dollar. Beides Grössenordnung -10% bis juli 2023.

Hauptgrund: exorbitante selbstverursachte Energiekosten, die 50% in den Inflationswarenkorb eingehen. 8% Inflation, die kaum mit Zinserhöhungen bekämpft werden (können) wegen unfassbarer BIP Verschuldung einiger Südländer in der EU. Schuldenkrise, Migrationskrise, Covidkosten, Ukrainekonflikt. Kommende Rezession ist noch nicht im Markt eingepreist. Das bringt wohl der Herbst.

Zudem kommt die EU politisch nicht aus den Impfprogrammen/Covidthema heraus, obwohl z.B. die dt. Expertenkommission vor einigen Tagen keine Signifikanz zwischen Massnahmen und Ergebnis feststellen wollte/ konnte. Ausnahme für alte Normalität fast ganz Osteuropa. Erste Unternehmen wie Villeroy+Boch verlagern Produktionsstandort. Hier Turkey.

Es gibt natürlich Finanzprodukte für Wechselkurse. Ich habe aber heute ein Fremdwährungskonto in Schweizer Franken eröffnet und werde in kleinen Beträgen investieren auf Frankenbasis. Korrektur: frühestens im Herbst.

Währungsgeschäfte in D. nach 1 Jahr steuerfrei sofern dazwischen keine Zinsen anfallen, sonst 10 Jahre. Weiterer Vorteil, leichtere Investion im Schweizer Markt.

Die USA und die EU verwässern komplett ihre Fiatwährungen.

Traditionell gibt es Flucht in japanischen Yen oder Schweizer Franken. Klappt nicht immer. Aber die Schweiz verwaltet sich am besten dieser Tage.

Und das darf man durchaus erwähnen: die Artgenossen sind seit 3 Monaten massnahmenfrei, Quarantäne gibt es nicht mehr. Das freut Wirtschaft und Tourismus.

Siemens und E.on Kurse werden noch weiter abgestraft. Buy cheaper!

Update 27.7.

Euro Schweizer Frankenkurs nur noch 0.97.5.

Zum Vergleich 1.7.22 Euro Franken 1:1

More to come..

Disclaimer: Die hier angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen. Die Markets Inside Media GmbH hat auf die veröffentlichten Inhalte keinerlei Einfluss und vor Veröffentlichung der Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Autoren wie z.B. Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen. Infolgedessen können die Inhalte der Beiträge auch nicht von Anlageinteressen der Markets Inside Media GmbH und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen gehören nicht der Redaktion der Markets Inside Media GmbH an. Ihre Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen der Markets Inside Media GmbH und deren Mitarbeiter wieder. Ausführlicher Disclaimer