Wirecard: Überblick

Max.Frisch Beitrag vom: 27.03.2020, 11:41 Uhr Leser: 865

Der Wirecard-Kurs (WKN: 747206 ISIN: DE0007472060) zeigt sich weiterhin äußerst volatil im Angesicht der Corona Krise. Dennoch könnte sich bereits ein Boden gebildet haben. Heute hält sich der Wert über der wichtigen 100-Euro-Marke und könnte einen positiven Trend zeigen. Doch Überraschungen brachte heute nicht nur die Meldung eines Analysten der DZ Bank.

Chart

Gestern lag das Tagestief bei 97 Euro und der Schlusskurs bei 101,50 Euro. Das Wachstumspotenzial scheint vorerst nicht besonders ausgeprägt. Die Aktie könnte bereits bei 107,50 Euro auf die erste Hürde stoßen. Auf der anderen Seite konnte man in den letzten Tagen beobachten, dass das Wertpapier bei etwa 97 Euro auf eine charttechnische Unterstützung setzen konnte.

Experten

Die DZ Bank hat die Einstufung für die Wirecard-Aktie auf „Kaufen“ mit einem Wert von 132,80 Euro belassen. Schlagzeilen konnte Analyst Harald Schnitzer verzeichnen. Schnitzer schrieb in seiner Studie am Donnerstag, dass Unternehmen im IT-Sektor potenzielle Übernahmekandidaten seien. Insbesondere betroffen sein könnten die SAP-Software AG und eben Wirecard.

Stimmrechtsmitteilung

Weitere Schlagzeilen machten wieder einmal Stimmrechtsmitteilungen bei Wirecard der Société Générale Paris. Die französische Großbank erhöhte kurzzeitig die Wirecard Beteiligung, um sie kurz darauf wieder abzustoßen. Die Beteiligung belief sich am 18.03. auf 5,74 Prozent. Hiervon waren 5,74 Prozent über verschiedene Instrumente gehalten worden und lediglich 0,09 Prozent über direkte Stimmrechte. Bereits einen Tag danach, am 19.03.  stieß die Société Générale bereits ihre Anteile wieder ab und die Beteiligung fiel wieder auf null Prozent. Über die Intention der französischen Bank lässt sich nur spekulieren.

Du musst angemeldet sein. Login / Registrieren

Werte zu diesem Blogbeitrag

Name Aktuell Diff. Börse
Wirecard 85,92 +2,59 % Baader Bank

Disclaimer: Die hier angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen. Die Markets Inside Media GmbH hat auf die veröffentlichten Inhalte keinerlei Einfluss und vor Veröffentlichung der Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Autoren wie z.B. Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen. Infolgedessen können die Inhalte der Beiträge auch nicht von Anlageinteressen der Markets Inside Media GmbH und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen gehören nicht der Redaktion der Markets Inside Media GmbH an. Ihre Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen der Markets Inside Media GmbH und deren Mitarbeiter wieder. Ausführlicher Disclaimer