Wirecard: Kursyrallye? Überblick

Max.Frisch
Max.Frisch Beitrag vom: 07.04.2020, 08:11 Uhr Leser: 2250

Der Dax konnte gestern mit 5,77 Prozent plus deutlich zulegen und steht aktuell wieder über 10.000 Punkte. Auch die Wirecard Aktie (WKN: 747206 ISIN: DE0007472060) konnte sich in dieser Woche deutlich gegen die Corona-Krise durchsetzen. Letzte Woche hangelte die Aktie noch an der 100 Euro Marke und lag letzten Freitag noch bei 102 Euro. Doch seitdem konnte die Aktie über sieben Prozent gut machen und wichtige Hürden überspringen. Derzeit steht sie bei 109,50 Euro.

Analysteneinschätzung

Alle großen Banken haben die Wirecard Aktie wesentlich höher als den aktuellen Kurs eingestuft. Die Hamburger Privatbank Hauck & Aufhäuser beließ die Einschätzung sogar auf 270 Euro. Also einem derzeitigen Potential von über 146 Prozent. Der Analyst Simon Bentlage begründete seineEinschätzung damit, dass die Corona-Krise die strukturellen Wachstumstrends von Wirecard begünstige.

Markus Braun

Ähnlich sieht es Markus Braun. Der Wirecard CEO äußerte sich regelmäßig auf Twitter und versicherte, dass die Corona-Krise dem Geschäft nicht schaden würde. Mit Kommentaren wie: „No reason to panic. Supply is guaranteed, even through online facilities. Therefore, we are confident to achieve all goals. We help to keep the system running", wollte er die Anleger beruhigen.

Operatives Geschäft

Auch im operativen Geschäft konnte der bayrische Zahlungsdienstleister glänzen und verkündete regelmäßig neue Partnerschaften. Erst gestern präsntierte das Unternehmen eine neue Partnerschaft mit der ungarischen E-Commerce Agentur UNAS.

Du musst angemeldet sein. Login / Registrieren

Werte zu diesem Blogbeitrag

Name Aktuell Diff. Börse
Wirecard 0,80 -4,00 % Lang & Schwarz

Disclaimer: Die hier angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen. Die Markets Inside Media GmbH hat auf die veröffentlichten Inhalte keinerlei Einfluss und vor Veröffentlichung der Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Autoren wie z.B. Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen. Infolgedessen können die Inhalte der Beiträge auch nicht von Anlageinteressen der Markets Inside Media GmbH und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen gehören nicht der Redaktion der Markets Inside Media GmbH an. Ihre Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen der Markets Inside Media GmbH und deren Mitarbeiter wieder. Ausführlicher Disclaimer