Anzeige
+++Insta-Leak? - "Mega-Vertrag" und niemand weiß es...+++

FCR IMMOBILIEN AG NA O.N. WKN: A1YC91 ISIN: DE000A1YC913 Kürzel: FC9 Forum: Aktien Thema: Hauptdiskussion

Anzeige
Smartbroker
Der Broker von Deutschlands größter Finanzcommunity
17,65 EUR
-0,84 %-0,15
5. Jul, 14:26:19 Uhr, Lang & Schwarz
Kommentare 46
LöwenInvestor
LöwenInvestor, 21.04.2020 17:42
0
DGAP-News: FCR Immobilien AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis 21.04.2020 / 15:15 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. FCR Immobilien AG: Testierte Ergebnisse 2019 übertreffen vorläufige Zahlen und erreichen neue Bestmarken - Dividendenvorschlag 0,30 Euro je Aktie - Ergebnis vor Steuern 11,9 Mio. Euro nach 2,8 Mio. Euro 2018 - Online-Hauptversammlung wie geplant am 28. Mai 2020 - Auswirkungen der Corona-Krise auf Mieteinnahmen nur moderat - 2020 weiterer Ausbau des Immobilienbestands bei steigender Profitabilität geplant München, 21.04.2020: Die FCR Immobilien AG ("FCR", ISIN: DE000A1YC913) hat nach testierten IFRS-Zahlen das Geschäftsjahr 2019 noch besser abgeschlossen als mit den vorläufigen Zahlen vermeldet. Das Ergebnis vor Steuern stieg um 325 % auf 11,9 Mio. Euro nach 2,8 Mio. Euro 2018. Auch das EBITDA mit 18,5 Mio. Euro und das EBIT mit 18,1 Mio. Euro lagen über den am 19.02.2020 vermeldeten vorläufigen Zahlen. Der Konzernjahresüberschuss verbesserte sich 2019 auf 9,7 Mio. Euro nach 2,9 Mio. Euro im Vorjahr. Der Marktwert des Immobilienbestandes lag auf Basis unabhängiger externer Gutachten zum Jahresende 2019 bei 296 Mio. Euro. Das bilanzielle Eigenkapital verbesserte sich auf 85,6 Mio. Euro. Damit hat die FCR Immobilien AG das Geschäftsjahr 2019 mit neuen Bestmarken beim Portfolio und den Ergebnissen abgeschlossen. Testierte Zahlen 2019 FCR Immobilien AG nach IFRS (in Mio. Euro) 2019 2018 Vgl. Vorjahr Umsatz 49,6 37,3 33 % EBITDA 18,5 7,6 143 % EBIT 18,1 7,1 155 % EBT 11,9 2,8 325 % Jahresüberschuss 9,7 2,9 234 % 2018 IFRS Vergleichswert 2019 Testierte Zahlen nach IFRS Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung am 28. Mai 2020 die Ausschüttung einer Dividende von 0,30 Euro je Aktie vorschlagen. Die Hauptversammlung wird angesichts der Corona-Krise ausschließlich Online durchgeführt. Der Dividendenvorschlag ist auch Ausdruck der erwarteten weiteren positiven Entwicklung der FCR Immobilien AG. Die Auswirkungen der Corona-Krise auf die Mieteinnahmen sind bisher moderat, mit einzelnen Mietern sind partnerschaftlich Vereinbarungen zur Abfederung der Krise getroffen worden. Die FCR Immobilien AG geht deshalb unverändert davon aus, den Immobilienbestand 2020 bei weiter steigenden Ergebnissen deutlich auszubauen. Falk Raudies, Gründer und Vorstand der FCR Immobilien AG: "Wir haben 2019 noch besser abgeschlossen als erwartet und damit eine hervorragende Ausgangsbasis für das weitere profitable Wachstum geschaffen. Dabei sehen wir durch unseren Fokus auf Lebensmittelmärkte bisher nur moderate Auswirkungen der Corona-Krise auf unser Portfolio." Der testierte Jahresabschluss 2019 der FCR Immobilien AG ist auf der Website der Gesellschaft www.fcr-immobilien.de im Investor Relations-Bereich veröffentlicht. Über die FCR Immobilien AG Die dynamisch wachsende FCR Immobilien AG ist ein auf Einkaufs- und Fachmarktzentren in Deutschland spezialisierter Investor. Im Fokus stehen Objekte an aussichtsreichen Sekundärstandorten, die durch ihre Lage überdurchschnittliche Renditepotenziale bieten. Ergänzend investiert FCR bei sich bietenden Gelegenheiten europaweit auch in weitere Assetklassen des Immobilienmarktes. Neben einem günstigen Einkauf beruht der Erfolg der FCR Immobilien AG auf wertschaffendem Asset Management und der erfolgreichen Veräußerung optimierter Bestandsobjekte. Derzeit besteht das Portfolio der FCR Immobilien AG aus über 80 Objekten, die annualisierte Jahresnettomiete beläuft sich auf rd. 20 Mio. Euro. Zu den Mietern gehören bekannte Marken wie EDEKA, Netto, ROSSMANN, OBI, REWE und NORMA. Die FCR-Aktie (WKN A1YC91, ISIN DE000A1YC913) notiert im m:access an der Börse München und ist im Scale-Segment der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet und wird u. a. auf Xetra gehandelt. Website: fcr-immobilien.de Twitter: @FCR_Immobilien Facebook: facebook.com/fcrimmobilien Pressekontakt edicto GmbH Dr. Sönke Knop Telefon 49 69 9055 05 51 E-Mail: FCR-Immobilien@edicto.de Unternehmenskontakt Ulf Wallisch Senior Director, Head of Operations Management Telefon 49 89 413 2496 11 E-Mail: u.wallisch@fcr-immobilien.de FCR Immobilien AG Paul-Heyse-Straße 28 D-80336 München www.fcr-immobilien.de Vorstand: Falk Raudies Aufsichtsratsvorsitzender: Prof. Dr. Franz-Joseph Busse HRB 210430 | Amtsgericht München 21.04.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de
p
petra_d, 18.03.2020 11:40
0
Red Alpha Research hat einen zweiten Bericht zu FCR veröffentlicht, falls ihr es noch nicht gesehen habt.
LöwenInvestor
LöwenInvestor, 07.03.2020 14:38
0
Also eine Internernetseite die nicht mal über ein Impressum verfügt und andere aber angreift kann ich automatisch schon mal nicht ernst nehmen
o
olaf_ritter, 06.03.2020 21:52
0
wer hinter red alpha research steckt weiss ich auch nicht, aber jemand hat sich dort scheinbar schon etwas mühe gemacht einen zehnseitigen bericht mit zahlreichen quellenangaben und zitaten zu verfassen... ich finde z.b. den hintergrund zur finanzsituation ziemlich interessant. zitat "Während EBITDA und FFO 2 im Zeitraum 2015-18 um 173% bzw. 104% wuchsen, stiegen die Nettofinanzverbindlichkeiten im selben Zeitraum um 810%. Der Verschuldungsgrad von FCR liegt damit deutlich über jenem börsennotierter Vergleichsunternehmen wie z.B. DEMIRE oder Deutsche Konsum REIT " und "Der operative Cash Flow deckte in den vergangenen Jahren nicht einmal Zinszahlungen sowie Tilgung von Darlehen bzw. Anleihen" auch wenn man sich den background zu fleschenberg (ar-mitglied) durchliest, fragt man sich schon was der da macht? zitat "Der ehemalige Fussballprofi Frank Fleschenberg sitzt seit 2014 im Aufsichtsrat von FCR. Er fungierte vormals als Gesellschafter der NTC Nürnberger Treuhand-Conzept GmbH, über deren Vermögen im selben Jahr ein Insolvenzverfahren eröffnet wurde. In diesem Zusammenhang wurde Herr Fleschenberg von der Staatsanwaltschaft wegen Untreue und Insolvenzverschleppung angeklagt. Um eine Vorstrafe zu vermeiden, stimmte er Ende 2018 zu, das Verfahren nach § 153a gegen eine Geldstrafe von €25.000 einzustellen"
Playmaker
Playmaker, 06.03.2020 16:03
0
Hoffentlich wird das angezeigt und der User wird über die IP zurückverfolgt. Gute Nacht ;)
Playmaker
Playmaker, 06.03.2020 16:03
0
Das ist mehr als dubios. Auch die Verbreitung unter dem Namen Arland in diversen Börsenforen. Wird aktuell zunehmend gelöscht, allerdings ist hier die gezielte Beeinflussung zum Einstieg zu vermuten.
LöwenInvestor
LöwenInvestor, 06.03.2020 12:31
0
Hans Arland bist du mitm Maxi Arland verwandt ? 🤔
LöwenInvestor
LöwenInvestor, 06.03.2020 12:29
0
Die Internetseite hat noch nicht mal ein Impressum, möge sich jeder selbst ein Bild der Seriösität machen 🤣 Alternativ zu SMC gibts ja auch noch ne Studie von Edison, welche man zu Rate ziehen kann
LöwenInvestor
LöwenInvestor, 06.03.2020 12:17
0
Das Ein-Bericht-Research-Haus, noch nie von denen gehört 🤣🤣 Sorry da kann ich nur auf die letzte Analyse von SMC Research einem Bekannten Hause aus Berlin verweisen!! Kurszielanhebung auf 14,4€ 🚀
LöwenInvestor
LöwenInvestor, 06.03.2020 12:15
0
Hahahah kann ich nur drüber schmunzeln
LöwenInvestor
LöwenInvestor, 27.02.2020 11:12
0
Wieder ein Kauf heute, sehr gut 👍
LöwenInvestor
LöwenInvestor, 27.02.2020 11:12
0
https://fcr-immobilien.de/fcr-immobilien-ag-erwirbt-vollvermietetes-fachmarktzentrum-in-landau-a-d-isar/
LöwenInvestor
LöwenInvestor, 21.02.2020 11:58
0
Ja das klingt auch sehr interessant, mal schauen was dabei rum kommt
Playmaker
Playmaker, 21.02.2020 9:13
0
*Beteiligung
Meistdiskutiert
Kommentare
1 DAX Hauptdiskussion -3,22 %
2 Dax Prognose -3,22 %
3 RHEINMETALL Hauptdiskussion -10,92 %
4 Quantafuel Hauptdiskussion -13,79 %
5 TeamViewer Hauptdiskussion -5,56 %
6 Das neue Dax Prognose Forum -3,22 %
7 BioNTech Hauptdiskussion -4,33 %
8 Nio für normale Kommunikation -1,72 %
9 K+S Hauptdiskussion -9,52 %
10 BYD Hauptdiskussion -1,67 %
Alle Diskussionen
Aktien
Kommentare
1 MS BioNTech -4,33 %
2 RHEINMETALL Hauptdiskussion -10,64 %
3 Quantafuel Hauptdiskussion -13,79 %
4 TeamViewer Hauptdiskussion -5,56 %
5 BioNTech Hauptdiskussion -4,33 %
6 Nio für normale Kommunikation -1,72 %
7 K+S Hauptdiskussion -9,54 %
8 BYD Hauptdiskussion -1,67 %
9 VALNEVA SE Hauptdiskussion +2,87 %
10 THYSSENKRUPP Hauptdiskussion -9,07 %
Alle Diskussionen
Werbung
Ihre kurzfristige Erwartung an FC9
FC9 steht am  bei
Veränderung:  
mgl. Rendite mit
Hebel (Omega)
Zum Produkt