Thema “Brauche Tipps als Neuling”

Neueste Kommentare (44)

Neu laden

Bernie108
Bernie108 vom 20.01.20 13:39 Uhr

Wallstreet denkt in Quartalen, dass kann man sich zu Nutze machen. Allgemein wird zu kurzfristig gedacht.

TheInvestor
TheInvestor vom 20.01.20 12:37 Uhr

Wenn man beim 2 video mal gut zuhört dann weiss ich jetzt das wir fast alle alles falsch machen. Der Mann sagt das man Aktien nur alle 3 Jahre mal anschauen soll da sonst die Zeitspanne viel zu klein ist um irgendwelche Entscheidungen zu treffen.... Oder habe ich da etwas falsch verstanden?

Bernie108
Bernie108 vom 19.01.20 23:56 Uhr

👍👍

TheInvestor
TheInvestor vom 19.01.20 21:08 Uhr

Danke für die Videos habe mir nun mal das erste angeschaut und bin nun am 2. Sehr informativ 👍

Bernie108
Bernie108 vom 19.01.20 12:10 Uhr

https://youtu.be/vmt1Li1Rnes

Bernie108
Bernie108 vom 19.01.20 12:10 Uhr

https://youtu.be/w9x09O-csEY

Bernie108
Bernie108 vom 19.01.20 12:09 Uhr

https://youtu.be/bZfPJCAVQg0

S
Spagethy vom 18.01.20 13:50 Uhr

Wichtig ist, dass du erstmal genug Geld für die Börse zusammen hast. Und dann wartest du, bis es weg ist. Dann fängst du wieder zu sparen an und spekuliert wieder

TheInvestor
TheInvestor vom 18.01.20 10:22 Uhr

Stimme ich dir zu. Aber mit Cannabis habe ich sogar Gewinn gemacht😂. Gruss Jan

Bernie108
Bernie108 vom 18.01.20 10:21 Uhr

Ich kann mich nur nochmals wiederholen, die ersten Jahre aggressiv Wissen akkumulieren und von den besten lernen, die an der Börse erfolgreich waren und sind. Sich die Rosinen rauspicken und seine eigene Strategie zu entwickeln. Blind mit irgendwelchen Simulationen zu starten und sich an paar Privatanlegern zu orientieren, das ist der Schneckenpfad. Wenn Du Gas geben willst, bring Dich erst in Topform: Mindset, Fachwissen und dann starte langsam.

Painty
Painty vom 18.01.20 09:26 Uhr

Wer Hilfe braucht der kann wenn er will auf Mission-cashflow.de gehen, das hat mit sehr geholfen und hilft immer noch.

lMustang
lMustang vom 18.01.20 08:51 Uhr

Wenn du deine Strategie hast, kannst du einen Broker wählen der deiner Strategie passend ist.

lMustang
lMustang vom 18.01.20 08:49 Uhr

Es ist als erstes auch wichtig eine Strategie zu finden die zu dir passt. Klar das Ziel ist es aus Geld mehr Geld zu machen, aber da gibt es viele Wege nach Rom. Willst du das schnelle geld? Dann ist Traden besser, es braucht aber ein gewisses Gefühl für die Börse und dabei kannst du dir schnell die Finger verbrennen und am Ende weniger haben als am Anfang. Du kannst auch Geld anlegen um in 10 20 oder 30 jahren früher mit dem Arbeiten aufzuhören bzw in der Rente nicht jeden Pfennig 2x umzudrehen. Dann lohnt es sich eher langfristig in Unternehmen an die du glaubst anzulegen. Da gibt es dann verschiedene strategien. Etfs, dividendenstrategie und und und Ahja wie es schön heißt und immer wieder zutrifft: einen Anfänger an der Börse erkennt man immer daran, dass er eine Cannabis Aktie im Depot hat 🤣

P
Pleitegeierx77x vom 17.01.20 14:09 Uhr

So kompliziert ist das gar nicht...du denkst wie ein Trader...kaufst aber die falschen Aktien als Trader...,deiner Liste nach sind das aber eher Longinvesttitel die ihren Höhepunkt haben oder nahdran sind...extreme Kurssprünge eher nicht zu erwarten sind auf kurze Zeit....und man kann auch erfolgreich sein ohne einen Dunst von Fachbegriffen in der Aktienwelt zu haben...auch muss man nichtmal wissen was die Firma macht wo man gerade investiert....Aktien spiegeln den Zeitgeist und Meinung der Investierten und nicht unbedingt nackte Zahlen oder Vernunft....

Anzeige
Smartbroker
Der Broker von Deutschlands größter Finanzcommunity
Anzeige
Smartbroker
Der Broker von Deutschlands größter Finanzcommunity