Depotaufbau in jungen Jahren Forum: Community User: Tdroh96

Anzeige
Smartbroker
Der Broker von Deutschlands größter Finanzcommunity
Kommentare 28
Dino06
Dino06 vom 30.07.19 20:54 Uhr
0
Also wer immer schön mit kleinen die BP Aktie gekauft hat kann sich freuen über die nächste Dividende und die Zahlen waren auch super.
Dino06
Dino06 vom 06.06.19 19:19 Uhr
0
Mich würde es interessieren mit welchen Aktien Du nun bekommen hast.
ChristianH
ChristianH vom 23.05.19 18:21 Uhr
0
@Tdroh Picking/Screening ist immer so eine Sache, 10 Menschen, 20 Meinungen😉 Schau Dir einfach mal auf YouTube Torsten Tiedt und sein Aktienfinder an (gibt es zB auch eingeschränkt als Freeware)....machste jedenfalls kein Fehler mit auf der Suche nach „interessanten“ Unternehmen😉
Gingo
Gingo vom 22.05.19 22:23 Uhr
0
🤑💶💶🤣🤣👍 Super Alternative!! Und dann hoffen das es viele Kinder kriegt😂. Und du hast natürlich auch recht. So hat jeder seine Gedanken dazu. Daher Tdroh, nie zu schnell und aus dem Bauch heraus entscheiden. Gut informieren, viel lesen und eine eigene Meinung bilden. Wie du merkst ist so ein Forum eine gute und nette Quelle um zu erfahren, von wie viele Seiten man den jeweiligen Börsen Spaß betrachtet kann und auch sollte. Depotaufbau in jungen Jahren ist ein super Thema und in Betracht der späteren Rente immer wichtiger, finde ich. Ich gehe ins Körbchen. Gute Nacht ihr.😴
Somesame
Somesame vom 22.05.19 20:34 Uhr
0
@Teufelchen, die Alternative ist ein Appt mit der gleichen Miete aber nur für 200K zu kaufen 😂🎉
Somesame
Somesame vom 22.05.19 20:32 Uhr
0
ich habs natürlich deutlich überspitzt und verstehe das Interesse am Wachstums und Innovationspotential zB einer Amzon (in meinem Beispiel kriegt das Appartment Kinder :)) aber kurz und einfach gesagt finde ich die im Mom zu teuer und befürchte eine Blase.... Wenn eine BASF 20% fällt denke ich kein Problem, der Laden ist mehr wert... bei einer Amazon könnte ich das selbst bei 50% Absturz nicht behaupten...
Gingo
Gingo vom 22.05.19 20:23 Uhr
0
Danke für deine Erklärung. Jetzt weiß ich was du meinst. Wenn man nun aber das Appartement nicht und nie braucht aber dafür die 1000 Euro im Monat..... Alternative wäre wäre das Kapital zu nach und nach zu verbrauchen dann ist es in hundert Jahren GARANTIERT weg. Vielleicht dann doch lieber jeden Monat die tausend Euro und sollte es das Appartement bei gute Instandhaltung nach 1000 Jahren noch geben, freuen sich nach und nach die Erben.
Somesame
Somesame vom 22.05.19 19:41 Uhr
0
Das ist so wie wenn Du ein Appartment kaufst das im Jahr 12.000 EUR Miete bringt aber 1.2 Mio kostet... in guter Lage kann sich das vlt auszahlen weil Mieten steigen und der Wert steigt... aber für mich ist das nix
Somesame
Somesame vom 22.05.19 19:39 Uhr
0
Und mit Gewinne meine ich nicht Kurs sondern Firmengewinne...
Somesame
Somesame vom 22.05.19 19:36 Uhr
0
Ich meine den KGV
Gingo
Gingo vom 22.05.19 18:52 Uhr
0
Tycoon5c6d811945aa1=Teufelchen 😈 vom anderem Gerät. Komisch! Werde ich ändern. Sorry!
T
Tycoon5c6d811945aa1 vom 22.05.19 18:44 Uhr
0
BlueCheese, ja wir liegen nicht wirklich auseinander. Ich sage auch nicht dass Alphabet ein Fehler wäre. Bin nur auch, wie du, der Meinung dass man halt mehr Weitsicht walten kann und demnach auch die „alten“ nicht vergessen soll. Wie gesagt kombinieren ist gut. Somesame, vielleicht erklärst du kurz was Du genau meinst. Wieso soll man hundert Jahre warten müssen? Und spekulativ ist Börse so oder so. Man weiß nie genau was passiert. Man kann nur versuchen ein aufmerksamer Beobachter zu sein und hoffen dass man die richtigen Entscheidungen trifft.
Somesame
Somesame vom 22.05.19 18:01 Uhr
0
Bei den genannten innovativen Unternehmen muss man sich halt klar sein dass man ca. 100 Jahre warten muss bis die Gewinne den Kaufpreis wieder einvespielt haben. Es ist im Wesentlichen kein Invest in das operative Geschäft sondern eine Spekulation auf noch weiter steigende Preise... das mag gut gehen oder auch nicht....
BlueCheeseChips
BlueCheeseChips vom 22.05.19 17:24 Uhr
0
@teufelchen das habe ich etwas überspitzt formuliert. natürlich werden basf und siemens weiter existieren und geld verdienen und in dem rahmen auch divi zahlen. ich meinte nur, dass man bei einem zeithorizont von 15 jahren (was auch meiner ist) bei seinem stock-picking etwas mehr weitsicht walten kann. ob allianz allerdings in 15 jahren noch so viel wert ist wie heute, wage ich zumindest mal zu bezweifeln. wenn sich die zins-situation weiter so darstellt, wird die rendite eben schwer für allianz. deswegen habe ich keine versicherer und auch keine banken mehr im depot. aber ich kann mich selbstverständlich auch irren. was bei alphabet die nächsten 15 jahren schief gehen sollte, wüsste ich nicht. mit so irre viel cash, dazugekauften unternehmen und innovationskraft halte ich das auf lange sicht für top. auch wenn der kurs mittlerweile natürlich hoch ist. aber die möglichkeiten zum kaufen/nachkaufen werden kommen.
E
Elohim vom 22.05.19 13:01 Uhr
0
Die besten Resultate bekommst Du mit indexnaher Investition in Aktien, entweder ETFs oder Einzeltitel.
Gingo
Gingo vom 22.05.19 12:20 Uhr
0
👍👍

Meistdiskutiert

Kommentare
1 Trading- und Aktien-Chat
2 AMC ENTERTAINMENT Hauptdiskussion -0,59 %
3 BioNTech Hauptdiskussion +1,20 %
4 LUFTHANSA Hauptdiskussion -26,84 %
5 News +5,33 %
6 DAX Hauptdiskussion +0,11 %
7 NEL ASA Hauptdiskussion +0,10 %
8 Intellabridge +3,16 %
9 REWALK ROBOTICS Hauptdiskussion -14,54 %
10 Amc Squeeze Pro -0,59 %
Alle Diskussionen

Aktien

Kommentare
1 AMC ENTERTAINMENT Hauptdiskussion -0,59 %
2 BioNTech Hauptdiskussion +1,10 %
3 LUFTHANSA Hauptdiskussion -26,84 %
4 News +5,33 %
5 NEL ASA Hauptdiskussion +0,08 %
6 Intellabridge +3,16 %
7 REWALK ROBOTICS Hauptdiskussion -14,54 %
8 Amc Squeeze Pro -0,59 %
9 VALNEVA SE Hauptdiskussion -0,92 %
10 iMining Technologies HAUPTFORUM +1,35 %
Alle Diskussionen