Wirtschaftslexikon & Börsenlexikon

178 Begriffe mit E

Effektiv Verzinsung Wie nennen sich die realen Kosten eines Kredites?
Effektive Stücke Warum sind effektive Stücke unüblich geworden?
Effektive Wertpapiere Was ist der Nachteil von effektiven Wertpapieren?
Effektivverzinsung Was ist eine Effektivverzinsung?
Effektivzins Welche Faktoren werden in die Berechnung des Effektivzins einbezogen?
Effizienter Markt Was zeichnet den effizienten Markt aus?
EFP Markt Was ist der EFP Markt?
Eigene Aktien Warum ist der Erwerb von eigenen Aktien in Deutschland untersagt?
Eigenemission Was ist eine Eigenemission?
Eigenhandel Wie wird der Wertpapierhandel von einer Bank bezeichnet, die im eigenen Namen und auf eigene Rechnung handelt?
Eigenkapital Wie werden die Mittel bezeichnet die von Eigentümern in ein Unternehmen gebracht werden?
Eigenkapitalfonds Welche Art der geschlossenen Fonds gilt als äußerst sicher?
Eigenkapitalquote Warum ist eine hohe Eigenkapitalquote bei Unternehmen eher selten?
Eigenkapitalrendite Auf was deutet eine niedrige Eigenkapitalrendite hin?
Eigenkapitalrentabilität Auf was deutet eine niedrige Eigenkapitalrentabilität hin?
Ein Monats Hoch Weshalb wird in Kurslisten oft das Ein Monats Hoch angegeben?
Ein Monats Tief Weshalb wird in Kurslisten oft das Ein Monats Tief angegeben?
Eindeckung Was dient der Glattstellung einer leer verkauften Position?
Einfacher Gleitender Durchschnitt Was ist ein anderer Begriff für SMA-Kurve?
Einführungskurs Wie wird der Kurs genannt, wenn ein Wertpapier zum ersten Mal an die Börse kommt?