InnoCan Pharma:
Auf dem EPIDIOLEX®-Pfad zum Milliarden-Unternehmen.
Anzeige

Überbewertet

Anzeige
Smartbroker
Der Broker von Deutschlands größter Finanzcommunity

Anhand welcher Kennzahlen erkennt man am besten, ob eine Aktie überbewertet ist?

Eine Aktie gilt als überbewertet, wenn sie verglichen mit ihren Fundamentaldaten zu teuer ist. Vor allem wenn das KGV im Branchenvergleich und in Relation zum Gesamtmarkt zu hoch ist, kann davon ausgegangen werden, dass eine Aktie tatsächlich überbewertet ist. Doch gerade in Boomphasen ist es nicht unüblich, dass Wachstumsunternehmen überbewertet sind. Deswegen ist die Einschätzung überbewertet kein Garant für zukünftig fallende Kurse, zumal Fundamentaldaten an der Börse häufig in den Hintergrund rücken, angesichts der Marktpsychologie oder charttechnischer Signale.