InnoCan Pharma:
Auf dem EPIDIOLEX®-Pfad zum Milliarden-Unternehmen.
Anzeige

Gebuchte Bruttobeiträge (Bilanz)

Anzeige
Smartbroker
Der Broker von Deutschlands größter Finanzcommunity

Wie wird der Brutto-Umsatz in der Bilanz von Versicherungen bezeichnet?

Gebuchte Bruttobeiträge (Bilanz) tauchen hauptsächlich bei Versicherungsunternehmen auf, wenn es darum geht, eine Gewinn- und Verlustrechnung durchzuführen. Gebuchte Bruttobeiträge (Bilanz) lassen sich umgangssprachlich als Brutto-Umsatz der Versicherungen definieren. Sie enthalten die Beiträge der Kunden für Lebensversicherungen, fondsgebundene Lebensversicherungen sowie die Beiträge für alle anderen Produkte, die die Versicherung anbietet. Bei Produkten, bei denen das Kapitalrisiko bei den Kunden liegt, wie zum Beispiel den fondsgebundenen Lebensversicherungen, werden jedoch nur die kalkulierten Teile als Beiträge ausgewiesen, die zur Deckung des Risikos und der Kosten dienen.