Handelsendzeit Was ist die Handelsendzeit?

Die Handelsendzeit ist die Zeit, bis zu der Anteile von Fonds, deren Preisfeststellung einmal am Tag erfolgt, zum Tageskurs bzw. zum Rücknahmekurs gekauft oder zurückgegeben werden können. Findet ein Handel mit Fondsanteilen nach der Handelsendzeit statt, wird von Late Trading gesprochen. Dieser Handel ist teilweise illegal und wird versucht zu unterbinden. Deswegen bearbeiten Fondsanbieter Aufträge, die nach der Handelsendzeit eingehen, oftmals zu den Preisen des darauffolgenden Bewertungstages. Die Handelsendzeit muss den Käufern der Fondsanteile bekannt sein. Sie werden in den Prospekten der jeweiligen Fonds angegeben.