Laufzeitbeschränkung

Anzeige
Smartbroker
Der Broker von Deutschlands größter Finanzcommunity

Definition im Lexikon

Eine Laufzeitbeschränkung hat nichts mit der Laufzeit von z. Bsp. Rentenfonds zu tun, sondern nur mit den Anleihen, die im Fonds selber stecken. Rentenfonds-Anteile werden an der Börse gehandelt und können somit jederzeit gekauft und verkauft werden. Dabei können sowohl Kursgewinne, als auch Kursverluste entstehen, denn sobald die Zinsen fallen, steigt der Kurs von Anleihen. Umgekehrt fällt der Kurs, wenn die Zinsen steigen. Auch Zertifikate haben meist eine Laufzeitbeschränkung, da es sich quasi um eine Art „Wette“ am Verfalltag handelt.