InnoCan Pharma:
Auf dem EPIDIOLEX®-Pfad zum Milliarden-Unternehmen.
Anzeige

Paritätsbezogene Bewertung

Anzeige
Smartbroker
Der Broker von Deutschlands größter Finanzcommunity

Was misst die Paritätsbezogene Bewertung einer Option?

Die paritätsbezogene Bewertung misst den Wert einer Option, anhand des Ausübungspreises und des gegenwärtigen Kurses des Basiswertes. Eine Call Option ist in the money, wenn ihr Ausübungspreis kleiner, als der Kurs des Basisobjektes ist. Die Parität oder der innere Wert der Option wäre dann positiv. Die paritätsbezogene Bewertung würde einen Wert von Null ergeben, sobald der Basispreis gleich dem Kurs des Underlyings ist. Analog funktioniert die paritätsbezogene Bewertung für Puts. Dort ergibt sich ein positiver Wert, wenn der Basispreis über dem aktuellen Kurs des Basisobjektes liegt. Dann ist der Put in the money. Die Parität wird Null, wenn Ausübungspreis gleich Wert des Basisobjektes ist.