CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

AIXTRON-Diskussion

AIXTRON SE

ISIN: DE000A0WMPJ6

|

WKN: A0WMPJ

|

Symbol: AIXA

|

Land: Deutschland

Portfolio
10,06 EUR   2,6004%
AIXTRON-Diskussion (30116 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • von Stoffel1
    Gestern hat LV cpmg leer verkauft, während
    der LV MW zurück kaufte.
    Denkaufgabe:
    Gab es eine Absprache zw. den Beiden?
    Wem nützt die vermeintliche Kooperation mehr?
    Cpmg, MW oder dem Kleinanleger?


  • von 4ti4
    Hast recht!
  • von Mungo39
    Warum ich das sage? Weil mir die Kursbildungen mit diesen Minivolumina auf den Nerv gehen.
  • von Mungo39
    Lang u. Schwarz ist in meinen Augen weniger ein Handelsplatz, als vielmehr ein Manipulationsinstrument.
  • von Goulet68
    Vielleicht reicht es aber zumindest mal, um wieder über der 10 zu bleiben
  • von Köln64
    zu kleiner auftrag, aber man sieht wie der kurs blitzschnell anspringt. das bedeutet, man liegt auf der lauer.
    grosse positive news muss kommen, dann geht das teil durch die decke.
    am 30.9 werden die fondlistungen auf den neusten stand gebracht. dann herrsch auch klarheit über den freefloat.
  • von Goulet68
    So liest es sich besser:
    AIXTRON SE (FSE: AIXA), ein weltweit führender Anbieter von Depositionsanlagen für die Halbleiterindustrie, gibt bekannt, dass die Sino-Semiconductor Integrated Optoelectronics Cooperation (Sinosemic) eine AIX 2800G4-TM MOCVD-Anlage zur Herstellung von Laserdioden bestellt hat. Der chinesische Chiphersteller ist hauptsächlich auf die Produktion von VCSEL-Bauelementen (Vertical-Cavity Surface Emitting Laser, dt: Oberflächenemittierende Laser) spezialisiert und wird seine erste AIXTRON-Anlage im Laufe des vierten Quartals 2018 erhalten. Das vollautomatische Planetary Reactor®-Fertigungssystem wird in einer 8x6-Zoll-Konfiguration ausgeliefert.

    Die AIX 2800G4-TM hat sich als führende Anlage für die Großserienfertigung von VCSEL für 3D-Sensoren und andere Diodenlaser etabliert. Das Planetary Reactor®-Konzept ermöglicht nicht nur eine maximale Ausbeute an Bauelementen auf höchstem Leistungsniveau, sondern auch eine beispiellose Produktivität und Homogenität der Epitaxie-Wafer. Neben der hervorragenden Reproduktionsfähigkeit jedes einzelnen Systems, schätzen die Kunden auch die sehr gute Reproduzierbarkeit zwischen den Systemen. Darüber hinaus bietet die AIX 2800G4-TM eine unvergleichlich hohe Effizienz im Handling der teuren Chemikalien, die für MOCVD-Prozesse bei der Herstellung von Laser-Bauelementen verwendet werden.

    Ling Yong Peng, Geschäftsführer der Sino-Semiconductor Integrated Optoelectronics Cooperation, sagt: "In den letzten Jahren hat sich die AIX 2800G4-TM-Plattform für die Herstellung von VCSEL- oder Datacom-Lasern im Markt durchgesetzt. Dies ist das erste Mal, dass wir eine MOCVD-Anlage bei AIXTRON bestellen und wir freuen uns sehr darauf, von der exzellenten Leistungsfähigkeit der AIX 2800G4-TM-Anlage hinsichtlich Wafer-Homogenität und maximaler Flexibilität zu profitieren."

    "Wir sind sehr froh, Sino-Semiconductor von der Leistungsfähigkeit unserer AIX 2800G4-TM-Anlage überzeugt zu haben. Es ist die ideale Lösung für die Großserienfertigung im Bereich der photonischen Anwendungen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und werden Sino-Semiconductor bestmöglich bei der Anpassung ihrer Produktionsprozesse an unsere Anlagentechnologie unterstützen", sagt Dr. Bernd Schulte, Vorstand der AIXTRON SE.
  • von Goulet68
    https://m.***.de/extern/frame.m?url=https%3A%2F%2Fwww.aixtron.com%2Fde%2Fpresse%2Fpresseinformationen%2FSino-Semiconductor%2520vertraut%2520f%25C3%25BCr%2520VCSEL-Produktion%2520auf%2520AIXTRON-Technologie_n1041&app=1
  • von WiLL=WeLL
    @Nordex1.
    für Aixtron die leichteste Übung -
    einfach *** !
  • von Nordex1
    Die 10 wird nicht zu knacken sein .
  1. 1 von 3012
  2. 1
  3.  …