CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

ALNO-Portrait

ALNO AG

ISIN: DE0007788408

|

WKN: 778840

|

Symbol: ANO

|

Land: Deutschland

Portfolio
0,020 EUR   9,6774%

Alno-Firmenprofil

Die ALNO AG ist ein deutsches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb von Küchenmöbeln spezialisiert hat. Der Konzern gilt als einer der größten Hersteller von Einbauküchen und vertreibt neben daneben auch ergänzende Elektrogeräte und Zubehör. Zu den ALNO-Kunden gehören in erster Linie Wiederverkäufer aus den Bereichen Mitnahme- und Selbstbedienungsmärkte, Einrichtungshäuser, Küchenspezialisten sowie Immobilienprojektentwickler. Neben fertig geplanten Küchen bietet der Konzern auch die Planung individueller Küchen, die speziell auf die Bedürfnisse und Wünsche der Endkunden zugeschnitten sind. Unter den Marken ALNO, Wellmann, Impuls, Pino sowie Piatti und ALNOINOX werden Küchen in verschiedenen Preissegmenten angeboten. Bei der Entwicklung und Fertigung seiner Küchen arbeitet der Konzern eng mit Tochtergesellschaften in Großbritannien, Belgien und den Niederlanden zusammen. Das Unternehmen stellte im Juli 2017 den Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens. Das Unternehmen wird abgewickelt.

Was die weitere Entwicklung des ALNO Konzerns betrifft, so zeigt sich der Vorstand optimistisch: Wir gehen davon aus, dass wir auch in 2016 den positiven Trend des Unternehmens in jedem Quartal weiter fortsetzen werden. Dafür sprechen die aktuellen Umsatzzahlen und der sehr gute Auftragseingang zu Beginn dieses Jahres, so CEO Max Müller. Auch treiben wir unsere Internationalisierung weiter voran. Deswegen präsentieren wir uns im April auf der weltweit größten Möbelmesse 'Salone del Mobile' in Mailand rund 300.000 Besuchern aus 160 Ländern. Dieser Messeauftritt wird die positive Entwicklung unserer ausländischen Gesellschaften und unserer Joint Ventures in China und Russland weiter forcieren, so dass diese auch in 2016 wieder einen signifikanten Beitrag zum Gesamtergebnis leisten werden.

Update 17.05.2016: Wir spüren eine klare Beschleunigung in unserem Geschäft. Mit dem jüngst auf vier Mitglieder erweiterten Vorstand sind wir dafür optimal aufgestellt, so Chief Executive Officer Max Müller. Zugleich lassen uns die aktuellen Auftragseingänge, die zweistellig über Vorjahr liegen, optimistisch nach vorn blicken. Wir bestätigen daher unseren Ausblick und rechnen mit einem starken Anstieg bei Umsatz und EBITDA für 2016. Nach Stabilisierung und Internationalisierung ist das für ALNO ein weiterer wichtiger Meilenstein auf dem Weg zu einem nachhaltig profitablen Unternehmen, sagt Max Müller. Parallel dazu bereitet der Vorstand aktuell mehrere Maßnahmen vor, um die Eigenkapitalbasis und die Bilanzstruktur des Konzerns dauerhaft zu verbessern.

Update 22.08.2016: Der Nettoumsatz des ALNO Konzerns lag in der Folge im ersten Halbjahr 2016 mit EUR 243,4 Mio. deutlich über dem um Impuls bereinigten Vorjahr in Höhe von EUR 228,3 Mio. Die aktuellen Auftragseingänge im ALNO Konzern zeigen weiterhin eine deutlich steigende Tendenz. Insbesondere aus der verstärkten Internationalisierung und den Zentralisierungspro-jekten im Inland, geht der Vorstand für 2016 für den ALNO Konzern bei unveränder-ter Unternehmensstruktur und unter Bereinigung der Sondereffekte aus der Impuls-Veräußerung in 2015 von einer deutlichen Steigerung des Umsatzes und des EBITDA aus. Für die Segmente Handel, Objekte und Endkunden wird für das Jahr 2016 jeweils ein deutlicher Umsatzanstieg erwartet, bei einer jeweiligen deutlichen Steigerung des EBITDA.

Update 31.10.2016: Alno bestätigt den Ausblick, das Unternehmen rechnet mit einem starken Anstieg bei Umsatz und EBITDA für 2016.

Management

NamePosition
Thomas HofmannVorstandsmitglied
Arnd KumpannVorstandsmitglied

Aufsichtsrat

NamePosition
Dr. Christian BeckerAufsichtsratsvorsitzender
Waltraud KlaiberAufsichtsratsmitglied
Mensur ¿acirovicAufsichtsratsmitglied
Hubertus KrossaAufsichtsratsmitglied
Detlef NiefindtAufsichtsratsmitglied
Dagmar HeineAufsichtsratsmitglied
Christian SchwengelAufsichtsratsmitglied
Almir JazvinAufsichtsratsmitglied
Alexander GerstungAufsichtsratsmitglied