CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

BBI BÜRGERLICHES BRAUHAUS IMMOBILIEN-Portrait

BUERGERLICHES BRAUHAUS IMMOBILIEN AG

ISIN: DE0005280002

|

WKN: 528000

|

Symbol: BBI

|

Land: Deutschland

Portfolio
25,80 EUR   0,0000%

BBI Bürgerl. Brauhaus-Firmenprofil

Die BBI Bürgerliches Brauhaus Immobilien AG (BBI AG) ist im Jahr 2006 aus der Bürgerliches Brauhaus Ingolstadt AG mit ihrer traditionsreichen Tochtergesellschaft Herrnbräu hervorgegangen. Nach Übernahme des Immobilienbestandes der Brauerei-immobilien positioniert sich die BBI AG als Bestandshalter für Gewerbeimmobilien im konsumentennahen Bereich. Hierzu zählen insbesondere Fachmarkt- und Einzelhandelszentren und SB-Märkte.

Für das laufende Geschäftsjahr 2018 rechnet die BBI mit Umsatzerlösen zwischen 14.300 und 14.600 TEUR und einem Ergebnis nach Steuern ohne Sondereinflüsse zwischen 5.200 und 5.400 TEUR.

Update 7.08.2018: Für das Gesamtjahr 2018 rechnet der Vorstand der BBI Immobilien AG unter der Annahme eines weitgehend unveränderten Immobilienportfolios weiterhin mit einer Leerstandsquote im niedrigen einstelligen Prozentbereich, mit annähernd gleichbleibenden Umsatzerlösen zwischen 14.300 und 14.600 TEUR (2017: 14.439 TEUR) sowie einem Ergebnis nach Steuern ohne Sondereinflüsse zwischen 5.200 und 5.400 TEUR (2017: 5.051 TEUR). Bei der Verzinsung der Darlehensverbindlichkeiten rechnet die Gesellschaft zum 31.12.2018 mit einem Durchschnittszinssatz von rund 3,1 % (31.12.2017: 3,1 %).

Management

NamePosition
Rainer HettmerVorstandsvorsitzender

Aufsichtsrat

NamePosition
Ludwig SchlosserAufsichtsratsvorsitzender
Franz-Xaver SchmidbauerAufsichtsratsmitglied
Rupert HacklAufsichtsratsmitglied