CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

BEATE UHSE-Diskussion

BEATE UHSE AG

ISIN: DE0007551400

|

WKN: 755140

|

Symbol: USE

|

Land: Deutschland

Portfolio
0,003 EUR   0,0000%
BEATE UHSE (2447 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • von ZZR2
    die Zeit des Zockens ist hier wirklich vorbei. schade,
  • von Demokrator
    Insolvenzplan umgesetzt ? Prima, dann kann die Aktie ja nun von der Bildfläche verschwinden. Dann sind auch die Kurspushereien hier und da endlich vorbei.
  • von Sicher1
    https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2019-02/45923856-beate-uhse-aktiengesellschaft-managementwechsel-015.htm
  • von Jamp
    Feierabend
  • von Demokrator
    1. Umsetzung des Insolvenzplans. 2. Liquidation der Restwerte, ggfls. in Regelinsolvenz, 3. GGfls. bereits den Börsenwiderruf (Delisting). Alles siehe Presseartikel, die ich neben dem Insolvenzplan zu Lesen dringend empfehlen möchte !!
  • von Drago1
    Was können wir erwarten hier bei Beate für dieses Jahr?
  • von Demokrator
    Aktienkurs der Abwicklungsgesellschaft läuft nun wie bereits erwartet gegen 0,1 Cent.
  • von Sicher1
    ***** ??
    Lese morgen mal alles.
    Momentan wenig Zeit für Beate.
  • von Demokrator
    Ist doch wohl klar, was hier passieren wird, sobald der Sachwalter fertig ist. Oder sogar schon früher, wenn festgestellt wird, dass versucht wird, am Kurs zu spielen...*grübel*.
  • von Demokrator
    Die Kurspusher auf *** müssen Börsenanfänger sein, denn sie wissen nicht, was sie da tun: Falschaussagen gegenüber Dritten könnten als Versuch einer Einflussnahme auf den Aktienpreis verstanden werden. Wir Profis wagen das nicht mehr, zumindest ich nicht. Täte mich nicht wundern, falls da bereits die Bafin mitliest. Hahaha, selbst Schuld, wenn man tote Pferde reiten will.
  • von Demokrator
    Der Anfang vom Ende des Liedes. Die Umfirmierung in die Erotik-Abwicklungsgesellschaft AG ist erfolgt laut Handelsregister. Damit dürfte der Verlustvortrag entgültig über den Jordan gegangen sein, da der Geschäftsbetrieb wegen Abwicklung beendet ist. Warten auf den, der das Licht ausmacht...
  • von Demokrator
    Beschwerde wegen Bafin-Dekret wurde zurückgenommmen. Damit ist das Verfahren gegen die Beate Uhse AG bestandskräftig und die Frist der Aussetzung verstrichen. Da dennoch weiterhin die Pflichtverletzung gegeben ist, müsste die Börsengeschäftsführung nun eigentlich konsequent nach §39 Absatz 1 handeln und die Aktie vom Handel aussetzen.
  • von Sicher1
    UPS. Sorry
    Steht ja noch weiter unten.
    Hab schon Paranoia. Lol
  • von Sicher1
    Hier liest wohl nicht nur Demokrator mit.
    Oder warst Du das?
  • von Sicher1
    Oha.
    Hab's gemerkt und verstanden.
  • von Sicher1
    Ja. Das war ja vor der Insolvenz schon so.
    Deshalb auch die mickrige Ba-Fin Strafe.
    Leider kommen die Verursacher nie in Knast. Das Ärgert mich.
  • von Demokrator
    Mich täte schon mal interessieren, welche Meinung andere hier zum Thema frühzeitiges Delisting haben ? Wie lange könnte ich diese Aktie noch handeln, wenn ich wollte/müsste? Mich beunruhigt, dass die AG trotz Top-Sanierer seiner Publizitätspflicht nicht nachkommt und die Konsequenzen nicht zu scheuen scheint.
  • von Demokrator
    Ich meide im echten Leben Menschen, die Schwierigkeiten mit Regeln haben. Da kann ich einfach nicht drüber lachen. Über vieles Andere schon. Diskussion ist niemals sinnlos, wenn sie sich denn auf das Thema bezieht und nicht nur mit Fokus auf den nächsten Aktienkurs. Dafür haben meine Kollegen und ich eine hinlänglich bekannte Kategorisierung. Wer traden kann, braucht keine Foren zum Jubeln & Bauchpinseln, sondern nur mehr für Informationen. Servus.
  • von SPIDERMAN
    Späte Erkenntnis.
  • von Sicher1
    Ja. Sinnlos
  • von Poachi
    Ein smilie ist Dir aber ein Begriff, oder? ;-)
    Sorry, ich bin dann mal raus.
  • von Sicher1
    Ja. Die Sanierer sind super.
    Im Gegensatz zu Cook und Co.

    Um Spass zu verstehen, muss man Humor haben.
    Spassbremsen meide ich im echten Leben.
  • von Demokrator
    Jemand hier, der glaubt, dass die Sanierer der Beate Uhse AG Laien auf ihrem Gebiet sind und das nicht Punkt für Punkt durchziehen? Ich glaube, die sind ziemlich gut.
  • von Demokrator
    Ihr wart nicht (fast) allein, seid auch jetzt nicht (fast) allein. Schon vergessen, dass dies hier ein öffentliches Forum mit genau x bis y Lesern ist? Tut mir leid,aber ich habe aus deinem Posting keinen "Spaß" herausgelesen. Und im Kontext des gesamten Themas hier über die letzten Wochen und Monate ebenfalls nicht.
  • von Poachi
    Ähm, schon einmal etwas von "Spaß" gehört?
    Es gab mal Zeiten, da war ich hier mit Sicher1 hier fast allein.

    Mir war jetzt leider nicht bekannt, dass die Aktie jetzt immer mehr in Focus von Anlegern rückt. Sagst du nicht vor einem halben Jahr, die AG hat fertig? Und so wird es doch sein, oder nicht?