CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

BETA SYSTEMS SOFTWARE-Portrait

BETA SYSTEMS SOFTWARE AG

ISIN: DE000A2BPP88

|

WKN: A2BPP8

|

Symbol: BSS

|

Land: Deutschland

Portfolio
21,06 EUR   0,0000%

Beta Systems Software-Firmenprofil

Die Beta Systems Software AG gehört europaweit zu den führenden mittelständischen Anbietern von Softwarelösungen für Großunternehmen. Die Gesellschaft verfügt sowohl in Deutschland als auch innerhalb Europas, in den USA, Afrika und Asien über eigene Konzerngesellschaften. Beta Systems Software bietet Kunden branchenübergreifende Softwareprodukte im Bereich Sicherheit und Nachvollziehbarkeit in der IT und zur automatischen Verarbeitung größter Daten- und Dokumentenmengen. Die Produktpalette im Bereich Infrastruktursoftware steigert die Leistungsfähigkeit der Unternehmens-IT in den Bereichen Verfügbarkeit, Flexibilität und Skalierbarkeit. Kunden in 30 Ländern verwenden IT-Lösungen von Beta Systems Software, darunter die Deutsche Bank, HUK-Coburg, Deutsche Telekom, Siemens, Swisscom, BMW, Daimler Chrysler, Dow International und Volkswagen.

Im Geschäftsjahr 2017/18 steht, wie beispielsweise im Jahresfinanzbericht 2015/16 angekündigt, in dem für die Gesellschaft wesentlichen Geschäftsbereich DCI eine vergleichsweise niedrige Anzahl von Verträgen zur Verlängerung an. Somit kommt es zu einer Abschwächung des zu realisierenden Lizenzumsatzes, insbesondere im Vergleich zu dem sehr guten aktuellen Geschäftsjahr 2016/17. Vor diesem Hintergrund erwartet der Vorstand der Beta Systems Software AG im kommenden Geschäftsjahr einen Konzernumsatz zwischen EUR 41,0 Mio. und EUR 44,0 Mio. Das Konzernbetriebsergebnis (EBIT- Ergebnis vor Zinsen und Steuern) wird auf Basis der aktuellen Planungen und Konzernstruktur voraussichtlich zwischen EUR 3,0 Mio. und EUR 5,0 Mio. liegen. Für das EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) wird ein Wert zwischen EUR 4,3 Mio. und EUR 6,3 Mio. erwartet. Somit kann voraussichtlich weiterhin eine zweistellige EBIT- und EBITDA - Marge erzielt werden. Für die darauffolgenden beiden Jahre wird sich die Zahl der im Geschäftsbereich DCI zur Verlängerung anstehenden Verträge wieder steigern und der Vorstand ist somit zuversichtlich, die EBIT- und EBITDA-Marge in dem angestrebten langfristigen Mindest-Korridor von 15 bis 20% zu halten.

Update 18.05.2018: Der Vorstand der Beta Systems Software AG hält basierend auf den Halbjahreszahlen an der bislang veröffentlichten Prognose fest und erwartet für das gesamte Geschäftsjahr 2017/18 einen Konzernumsatz vor Akquisitionen zwischen EUR 41 Mio. und EUR 44 Mio. Für das Betriebsergebnis wird - vor Akquisitionen - ein Wert zwischen rund EUR 3 Mio. und EUR 5 Mio. sowie für das EBITDA ein Wert zwischen EUR 4,3 Mio. und EUR 6,3 Mio. erwartet. Der Vorstand ist optimistisch, dass ein Ergebnis in der oberen Hälfte der genannten Spannbreiten erzielt werden kann.

Management

NamePosition
Dr. Andreas HuthVorstandsmitglied
Armin SteinerVorstandsmitglied

Aufsichtsrat

NamePosition
Wilhelm K. T. ZoursAufsichtsratsvorsitzender
Dr. Wolfgang BendigAufsichtsratsmitglied
Prof. Dr. Heiko Wenzel-SchinzerAufsichtsratsmitglied
Jens-Martin JüttnerAufsichtsratsmitglied
Stefan HillenbachAufsichtsratsmitglied
Veit PaasAufsichtsratsmitglied