LEONI AG

WKN: 540888 ISIN: DE0005408884 Kürzel: LEO Mehr zu "LEONI"

Börse
Xetra

14,09 EUR

-0,60 % -0,09

Stand: 22.05.2019 - 17:35:00 Uhr

Geld (Stk.) 14,090 ( 2.128)
Brief (Stk.) 14,135 ( 2.516)
Spread 0,318
Vortag 14,175
Eröffnung 14,090
Geh. Stück ca. 473 Tsd

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

Geld/Brief Kurse

Börse Geld Brief Zeit Volumen Kurs
Xetra 14,090 14,135 1558539300 22.05.19 472.853 14,09 EUR
Frankfurt 13,865 14,140 1558533795 22.05.19 1.430 14,02 EUR
Berlin 14,020 14,205 1558523065 22.05.19 800 14,25 EUR
Düsseldorf 13,860 14,145 1558537234 22.05.19 400 14,03 EUR
Hamburg 13,865 14,140 1558505370 22.05.19 0 14,16 EUR
München 14,015 14,215 1558532729 22.05.19 100 14,03 EUR
Hannover 13,865 14,140 1558505427 22.05.19 0 14,17 EUR
Stuttgart 14,015 14,165 1558554902 22.05.19 9.275 14,03 EUR
Nasdaq OTC 0,000 0,000 1557350400 08.05.19 208 21,00 USD
Tradegate 14,010 14,195 1558556755 22.05.19 40.406 14,11 EUR
Lang & Schwarz 13,981 14,165 1558558588 22.05.19 11.684 14,07 EUR
Eurex 0,000 0,000 1558543875 22.05.19 0 14,09 EUR
SIX Swiss (CHF) 0,000 0,000 1558508734 22.05.19 0 15,81 CHF
BX Swiss 15,859 15,907 1549645200 08.02.19 0 26,40 CHF
Gettex 14,010 14,195 1558554180 22.05.19 70 14,20 EUR
Wien 0,000 0,000 1558539905 22.05.19 150 14,06 EUR
Baader Bank 14,010 14,195 1519032200 19.02.18 0 56,73 EUR
SIX Swiss (EUR) 0,000 0,000 1309507723 01.07.11 0 0,00 EUR
SmartTrade 0,000 0,000 1558556755 22.05.19 0 14,21 EUR

Realtime / Verzögert

Diskussion zu diesem Wert

Aktualisieren Kommentare ( 3135)
16:32 Uhr 22.05.19 RoomerEX Also die Leerverkäufer sind brutal. Schaut mal im Bundesanzeiger
15:44 Uhr 22.05.19 RoomerEX Ja wo seht ihr denn den Boden oder besser gesagt fair value von Leoni ??? MK bei 200 mio Euro ???
13:42 Uhr 22.05.19
H
Hokuspokus Kamper ist doch jung. 48 Jahre ist was Führungskräfte betrifft doch jung
13:26 Uhr 22.05.19
M
MrLoni Apple hat Nokia filetiert und jetzt ist die Automobilindustrie dran, weil Deutschland so lange geschlafen hat. Wir brauchen junge Leute, die bereit sind alles anders zu machen.
13:21 Uhr 22.05.19
M
MrLoni Was ist der Unterschied zwischen Ursache und Wirkung? Ursache sind 10 Jahre Fehlentscheidungen und Wirkung ist das was Leoni reportiert. Tesla tritt Deutschland in den Hintern. Leider muss ich mal wieder feststellen das das Silicon Vallee die Welt verändert.
12:31 Uhr 22.05.19
H
Hokuspokus Thehate. Warst du bis heute im Koma? Und bist gerade aufgewacht? Leoni hat 120 Mio eigenkapital und 640 Mio kreditzusagen. Sie haben ein Eigenkapitalproblem. Und Dividende wurde gestrichen. Nun werde mal richtig wach
12:08 Uhr 22.05.19 RoomerEX Muss sich
12:08 Uhr 22.05.19 RoomerEX O. k., dann muss man hoffen, dass Tesla wirklich pleite geht. Oder Leoni musst dich gesund schrumpfen
11:52 Uhr 22.05.19
T
Tycoon5c8f714a73f0e Wenn du weißt, wie man es maschinell geht, patentiere doch deine Idee...
11:38 Uhr 22.05.19
M
MrLoni Wenn die e-Mobilität richtig kommt, definitiv. Kabelbäume per Handarbeit herzustellen ist was für das 20. Jahrhundert. Die haben leider noch nicht realisiert das wir im 21. Leben.
11:34 Uhr 22.05.19 RoomerEX Dann ist die Firma fertig ??? Deiner Meinung nach ??
11:28 Uhr 22.05.19
M
MrLoni Sehr falsch, Tesla produziert die Kabelbäume selbst😀. Super schlaue Leute sind hier im Chat
11:28 Uhr 22.05.19 RoomerEX Im Endeffekt ist Leoni die kleine ThyssenKrupp. Viel Umsatz, jetzt halt rote Zahlen. Nur im unterschied, dass sie vorher genug Geld verdient haben, deswegen sind sie schon unterbewertet mM nach
11:27 Uhr 22.05.19 RoomerEX Also eigentlich muss ich sagen, ist die Aktie ein Schnäppchen. Die massiven Leerverkäufer mache mir nur Sorgen. Aber mal ganz nüchtern, die Firma macht 5 Milliarden Umsatz, weiter wachsend. Trotz roter Zahlen ist die Bewertung mit 440 mio € schon sehr günstig. Schauen wir mal wo der Boden ist
11:25 Uhr 22.05.19 Thehate Leoni ist ein richtiger Schnapper.
11:25 Uhr 22.05.19 Thehate Leoni hat zum Glück ein sehr hohes Eigenkapital, Divi ist nachhaltig, Gewinnwachstum voraus und man profitiert von der E-Mobilität.
11:23 Uhr 22.05.19
M
MrLoni Wenn man sieht was Leoni in Mexiko gemacht hat dann fragt man sich wie Dilettanten zu solcher Verantwortung kommen können. In den letzten Jahren sind da Sachen passiert wie bei anständigen Unternehmen vielleicht in 20 Jahren passieren. Nur Skandale uns erst 2022 soll es besser werden. Da müssen mindestens 10.000 bis 20.000 Personen entlassen werden und keine 2000. Der Neue CEO ist doch auch so ein holländischer ***.
09:44 Uhr 22.05.19
H
Hokuspokus Bei 3 Euro erzählt ihr immer noch was von charttechnik. Und alle wissen dass es Quatsch ist
09:43 Uhr 22.05.19
H
Hokuspokus Schmidtskatze. Was ist bitte schön eine grüne Kerze? Das ist doch Quatsch
05:56 Uhr 22.05.19
2
2030 https://app.handelsblatt.com/unternehmen/ingrid-jaegering-neue-leoni-finanzchefin-kommt-von-osram/24366282.html
17:07 Uhr 21.05.19
S
Schmidtskatze Wird wohl ne grüne Kerze. Nach langer Zeit mal wieder 😉
17:06 Uhr 21.05.19
H
Hokuspokus Optionentrader. Leerverkäufe sind sicherlich erlaubt. Sind aber meiner Meinung nach Manipulation des Marktes
16:58 Uhr 21.05.19
H
Hanspeter1 Bei 12 steige ich Mal zum Spaß ein.
16:45 Uhr 21.05.19
S
Steppenwolf Ingrid Jägering neuer Finanzvorstand. Viel Erfolg wünsche ich.
15:57 Uhr 21.05.19
m
mischende_ Das wird noch günstiger
15:51 Uhr 21.05.19
Z
ZUVERSICHTMassiv!!!!! Was ein wahnsinniges Schnäppchen hier 😎
15:51 Uhr 21.05.19
Z
ZUVERSICHTMassiv!!!!! Was ein wahnsinniges Schnäppchen hier 😎
13:42 Uhr 21.05.19 optionentrader3 Wenn ein Unternehmen einen guten Job macht, muss man sich vor den Spielchen nicht fürchten. Leoni hat keinen guten Job gemacht. Da braucht man auch nicht auf die bösen Mächte an der Börse schimpfen, sondern vor der eigenen Türe kehren. Ich wollte auch nur sagen, dass der CFO vermutlich nicht verantwortlich war, dass die Aufträge in Rumänien und Mexiko nur mit teuren Zusatzschichten bewältigt werden konnten. Für das Liquiditätsproblem wohl eher. Daher musste er gehen.
13:32 Uhr 21.05.19
H
Hokuspokus Optionentrader. Stimmt so nicht. Kamper hat das Recht Mitglieder im Vorstand bzw Führungskräfte zu entfernen. Was er meines Erachtens schon getan hat. Das ständige Wiederholen der Quartalszahlen hat doch schon Methode in der Aktienlandschaft. Damit prügelt man den Kurs dahin wo man seine Wette bzw Optionen platziert hat.
12:36 Uhr 21.05.19 optionentrader3 Der CFObist aber nicht die Person, die die Weichen stellt bzgl. Produktportfolio und Steuerung der logistischen Abläufe. Da müsste er Stüttem und Fankhauser mal richtig Dampf machen...was er sicher auch tut.
11:31 Uhr 21.05.19 HeikoGonzales Hört doch endlich mal auf die Erfahrenen... Leoni ist ein richtig mieses Investment. Da braucht ihr euch auch nicht immer persönlich beleidigt fühlen
11:29 Uhr 21.05.19 Donvito Independent Research senkt Kursziel für LEONI von €17,50 auf €12,70. Sell.
11:18 Uhr 21.05.19
B
Bob01 Ich persönlich kann mir bei Leoni auch alles vorstellen. Von Pleite bis Einstieg eines Investors. Vorteil sehe ich darin, dass bei Leoni noch einige Großanleger vertreten sind die dem Unternehmen die Stange halten, dass ist für die Außendarstellung positiv. Das jetzt sämtliche ***.lysten Abstufungen schicken, hat doch alles System. Der Kursverlust ist wirklich schon sehr massiv, aber bei den ersten positiven News sofern sie denn mal kommen sollten, geht der Kurs genauso steil wieder hoch. Wobei ich auch sagen muss, die Körpersprache von Kamper und Co. auf der HV war schon erschreckend. So sehen keine Manager aus, die überzeugt sind mit Vollgas aus der Krise zu kommen.
11:10 Uhr 21.05.19
C
Chuckwallas Er MUSS ja auch etwas ändern, sonst ist er ganz schnell selbst wieder weg. Das ist das mindestens was er tun musste, um auch der Presse und Gläubigern gegenüber glaubwürdig zu sein.
11:08 Uhr 21.05.19
H
Hokuspokus Kamper schoss sofort den Finanzvorstand ab. Das nenne ich konsequent
11:08 Uhr 21.05.19 optionentrader3 Der Link, den Steppenwolf gepostet hat, finde ich sehr interessant: https://www.sharedeals.de/leoni-droht-dem-unternehmen-wirklich-die-pleite
11:07 Uhr 21.05.19
H
Hokuspokus Er sagte doch dass das erste Quartal wahrscheinlich rot sein würde. Und jetzt gelobt er Besserung. Wir werden es ja sehen
11:06 Uhr 21.05.19 optionentrader3 An Seilschaften im Mittleren Management und einer über Jahrzehnte gewachsenen Unternehmenskultur sind schon ganz andere Kaliber gescheitert. Ein Abteilungsleiter mit 60 hat doch gar keinen Bock mehr auf große Veränderungen kurz vor seinem Ruhestand. Die sind aber zwingend notwendig.
11:05 Uhr 21.05.19
C
Chuckwallas Natürlich wird er nicht sagen, dass die nächsten Quartale auch alle schlecht werden. Sicher wird es eine Besserung geben, aber das heißt nicht das es gut wird. Meine Meinung. Und das hier immernoch viele dabei sind, wird wohl auch damit zu tun haben, dass ein Tief einfach zu Börse dazugehört und von vielen ausgehalten wird. Steckt ja bestimmt ne Menge Kapital drin.
10:59 Uhr 21.05.19
H
Hokuspokus Kleinanleger sind wohl alle schon raus. Aber warum verkaufen die großen Anleger nicht?
10:58 Uhr 21.05.19
H
Hokuspokus Ich glaube kamper muss es wohl am ehsten wissen.
10:56 Uhr 21.05.19
C
Chuckwallas Wenn da wirklich so viel im Argen ist, bessert sich das nicht von einem auf das andere Quartal. Natürlich gibt er Lichtblicke, das heißt nicht dass das nächste Quartal tatsächlich besser wird.
10:53 Uhr 21.05.19
H
Hokuspokus Das aber kamper sagte dass die Talsohle durchschritten sei und er sagte dass das nächste Quartal besser werden würde scheint völlig ignoriert zu werden
10:51 Uhr 21.05.19
H
Hokuspokus Und ständig wird bei den Analysten dasselbe gesagt. Nächste Woche kommt wieder einer und sagt dasselbe.
10:49 Uhr 21.05.19
H
Hokuspokus Es gibt nur 32 Mio Aktien. Da haben leerverkäufer leichtes Spiel
10:48 Uhr 21.05.19
H
Hokuspokus Seht ihr das hier nicht? Diese verkaufsempfehlungen haben System. Warum kommen sie nicht alle nach den Zahlen mit ihren Analysen? Warum kleckerweise? Weil sie den leerverkäufern auch damit in die Karten spielen. Ich bleibe drin. Bis zum bitteren Ende. Wenn es soweit überhaupt kommt
10:41 Uhr 21.05.19
c
cnn10 Option: ja Siemens war vor 6 Jahren auch sehr schwach und jetzt haben die das wieder nach oben geschafft. Denke leoni soll die Manager mal auswechseln!!! Wind reinbringen
10:23 Uhr 21.05.19 optionentrader3 Trader, bei Leoni ist leider nicht nur die Branche das Problem, sondern die Strukturen im Unternehmen. Diese lange Jahre entstandenen Seilschaften aufzubrechen, ist verdammt schwer. Und viel Zeit hat Kamper nicht.
10:21 Uhr 21.05.19 optionentrader3 A.fD, wer bei 60€ gekauft hat, dachte bei 30€ auch, es sei jetzt zu spät zum Verkauf. Seitdem ist der Kurs nochmal 55% runter. Schwer Dir einen Rat zu geben. Kann drehen oder nochmal 30% fallen. Ich habe meine Kauforder für den Call wieder rausgenommen. Die Kiste ist mir zu heiß. Und ob Kamper der richtige Kapitän für diese extrem stürmische See ist...ich habe meine Zweifel.
10:12 Uhr 21.05.19
T
Trader2 Denke wenn hier endlich mal wieder Ruhe in den Automarkt eingekehrt ist dann kommt auch wieder Ruhe bei den Zulieferern rein. Mittelfristig 25 Euro sollten hier auf Sicht von 2Jahren wieder drin sein.

Dividende 2019

Ergebnis Dividende
0,00
je Aktie
0,00
je Aktie

Schätzung der Dividende

2019e 2020e 2021e
0,00
je Aktie
-
je Aktie
-
je Aktie
Zur Jahresbilanz

Aktionärsstruktur in %

Freefloat 62,94
Union Investment Privatfonds GmbH 4,85
NN Group N.V. 3,07
Dimensional Holdings Inc. 3,03
Pierer Industrie AG 3,00
Hans Wilms Beteiligungs-GmbH 3,00
State Street Corporation 2,99
Schroders Plc 2,96
T. Rowe Price International Ltd 2,95
Classic Fund Management Aktiengesellschaft 2,87
BlackRock, Inc. 2,74
Notz, Stucki Europe S.A. 2,40
Deutsche Bank Aktiengesellschaft 2,38
Norges Bank 0,24

Termine

14.08 Ergebnis Halbjahr
13.11 Ergebnis 3.Quartal
alle Termine

Grundlegende Daten zur LEONI Aktie

Finanzdaten 2015 2016 2017 2018 2019 2020
Ergebnis je Aktie (bereinigt) 2,36 0,30 4,44 2,31 - -
Cashflow 228,00 Mio 162,60 Mio 244,60 Mio 151,50 Mio - -
Eigenkapitalquote 35,05 % 30,76 % 32,48 % - - -
Verschuldungsgrad 185 225 208 - - -
Eigenkapitalrendite - - - - - -
Gesamtkapitalrendite - - - - - -
EBITDA - - - - - -
EBIT 151,30 Mio 78,10 Mio 225,30 Mio 144,30 Mio - -
Fundamentaldaten 2015 2016 2017 2018 2019 2020
Dividendenrendite 2,74 % 1,55 % 2,24 % - - -
Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) 15,40 107,20 14,10 - - -
Dividende je Aktie 1,00 0,50 1,40 - - -
Bilanzdaten 2015 2016 2017 2018 2019 2020
Netto-Provisionsüberschuss - - - - - -
Umsatzerlöse 4,503 Mrd 4,431 Mrd 4,923 Mrd 5,101 Mrd - -
Ergebnis vor Steuern 125,90 Mio 53,80 Mio 200,30 Mio 120,90 Mio - -
Steuern 48,60 Mio 43,30 Mio 56,40 Mio 47,70 Mio - -
Ausschüttungssumme 32,67 Mio 16,34 Mio 45,74 Mio - - -
Nettoverzinsung - - - - - -
Zinsertrag - - - - - -
Gesamtertrag 4,503 Mrd 4,431 Mrd 4,923 Mrd 5,101 Mrd - -

LEONI AG

Die LEONI AG ist ein weltweit tätiger System- und Entwicklungslieferant von Drähten, Kabeln und Bordnetz-Systemen. Das Angebotsspektrum umfasst Drähte und Litzen, Standard- und Spezialkabel, Lichtwellenleiter sowie komplette Kabelsysteme und Dienstleistungen für unterschiedlichste industrielle Anwendungen. Im Bereich Wiring Systems werden Kabelsätze und komplette Bordnetz-Systeme sowie Komponenten für die internationale Fahrzeugindustrie entwickelt, produziert und vertrieben. Die beiden Segmente bilden eine aufeinander aufbauende Wertschöpfungskette: Drähte, Litzen und Glasfaser sind die Grundlage für isolierte Kupferleitungen und -kabel bzw. Lichtwellenleiter. Diese werden konfektioniert, zu Kabelsätzen, Kabelsystemen sowie Bordnetz-Systemen weiterverarbeitet und als Komplettpaket inklusive ergänzender Services angeboten. Neben Produkten für die Automobil- und Nutzfahrzeugindustrie umfasst das LEONI-Leistungsspektrum Spezialkabel nach Kundenspezifikation, montagefertige Kabelsysteme, verkabelte Module, Datenleitungen und Netzwerk-Komponenten, isolierte Starkstromleitungen, Steuerleitungen, Koaxial- und Instrumentenkabel, Netzanschlussleitungen, Kupferdrähte und -litzen sowie die Strahlenvernetzung von Kabeln und Rohren.