Deutsche Euroshop WKN: 748020 ISIN: DE0007480204 Kürzel: DEQ Branche: Diverse

Kurs zur Deutsche Euroshop Aktie
18,61 EUR
18. Sep, 12:45:19 Uhr, Lang & Schwarz
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.
Anzeige
Alles ab 0 Euro pro Order. Dauerhaft.
Smartbroker
Nikolai06
Nikolai06 vom 29.08.21 21:19 Uhr
Huhu bin am überlegen einen Sparplan a 500€ ab 15.09 zu starten Position soll etwa 1,5-3k groß werden
D
Dr._K vom 17.08.21 17:13 Uhr
naja, da kannste noch ein paar Jahre warten, jetzt ist offensichtlich erstmal wieder großer Crash angesagt. Mit den -8,5% stehst Du auf Mehrjahressicht aber hervorragend da für ein Aktieninvest.
EsGehtVoran
EsGehtVoran vom 13.08.21 17:42 Uhr
Endlich geht's los 👍📈📈📈 Warte seit Jahren auf meine EK von 22.51 und Divi gab's auch nicht. 💶💶💶😢😎
D
Dr._K vom 13.08.21 16:27 Uhr
Gab aber auch keine Begründung für -60% zuvor. Dass Corona dem Geschäftsmodell nicht nachhaltig schaden kann war klar. Trotzdem eine Überreaktion und überraschend, da die Zahlen und der Ausblick gut waren, was sonst immer dazu führt, dass Valueaktien einbrechen.
A
Armin2090 vom 13.08.21 15:56 Uhr
Sehe hier ehrlich gesagt keine Begründung für 7%
D
Dr._K vom 12.08.21 22:01 Uhr
Alles im grünen Bereich also. Weiterhin ca. 1.80 Euro FFO geplant. bzw. trotz Teillockdown in der Vergangenheit aufs Jahr hochgerechnet gut 1,7 Euro verdient. Sollte morgen somit kräftig einbrechen.
b
blitzi1277 vom 12.08.21 21:13 Uhr
HAMBURG (dpa-AFX) - Der auf Einkaufszentren spezialisierte Immobilienkonzern Deutsche Euroshop setzt nach deutlichen Rückgängen bis Ende Juni auf ein besseres Geschäft in der zweiten Jahreshälfte. "Mit dem Ende des Lockdowns wurde ein wichtiger Meilenstein in Richtung einer Normalisierung des Wirtschaftslebens erreicht", teilte das im SDax notierte Unternehmen am Donnerstag in Hamburg mit. Der stationäre Einzelhandel stehe jedoch weiter vor besonderen Herausforderungen, aus denen sich erhöhte Unsicherheiten bezüglich der geschäftlichen Entwicklung ergäben. Die Wiedereröffnungen stimmten optimistisch für die zweite Jahreshälfte Auf Basis der aktuellen Situation rechnet der Konzern mit einem niedrigeren Ergebnis als im Vorjahr. Beim operativen Gewinn je Aktie - gemessen an der in der Immobilienbranche üblichen Kenngröße Funds from Operations (FFO) - werde ein Wert von 1,70 bis 1,90 Euro erwartet. Das wäre ein Rückgang von bis zu 15 Prozent im Vergleich zu 2020. Im ersten Halbjahr sank diese Größe um rund neun Prozent auf 88 Cent. Der Umsatz fiel um knapp sieben Prozent auf 105 Millionen Euro./zb/he
Exceltrader2020
Exceltrader2020 vom 28.07.21 22:20 Uhr
Könnte Morgen noch mal weiter steigen!
DieGlückliche
DieGlückliche vom 23.07.21 09:47 Uhr
Wie die Menschen Schritt für Schritt wieder in den Einkaufszentren einkaufen gehen und diese Plätze beleben: wird der Kurs sich weiter erholen.
Kommentare
1 DEUTSCHE EUROSHOP Hauptdiskussion
Geld/Brief Kurse
Börse Geld Brief Zeit Volumen Kurs
Xetra 18,84 18,88 1631892908 17. Sep 1.016.700 Stk 18,72 EUR
Frankfurt 18,64 18,80 1631886608 17. Sep 18,91 EUR
Berlin 18,22 19,00 1631897124 17. Sep 18,61 EUR
Düsseldorf 18,52 18,70 1631899866 17. Sep 18,52 EUR
Hamburg 18,64 18,80 1631858966 17. Sep 18,67 EUR
München 18,62 18,78 1631858407 17. Sep 18,71 EUR
Hannover 18,64 18,80 1631859025 17. Sep 18,67 EUR
Stuttgart 18,52 18,70 1631908505 17. Sep 18,53 EUR
Tradegate 18,51 18,70 1631910388 17. Sep 2.998 Stk 18,61 EUR
Lang & Schwarz 18,48 18,74 1631961919 18. Sep 18,61 EUR
Eurex 1631896959 17. Sep 18,72 EUR
BX Swiss 20,61 20,63 1625587200 6. Jul 22,53 CHF
Gettex 18,51 18,70 1631907780 17. Sep 15 Stk 18,70 EUR
Wien 18,55 19,17 1631893806 17. Sep 18,86 EUR
Baader Bank 18,51 18,70 1631907025 17. Sep 18,61 EUR
TTMzero 1631908680 17. Sep 18,61 EUR
ges. 1.019.713 Stk
Realtime / Verzögert
Börsennotierung
Marktkapitalisierung in EUR
1,2 Mrd.
Anzahl der Aktien
61,8 Mio.
Termine
11.11 Ergebnis 3.Quartal
Aktionärsstruktur %
Freefloat 58,13
Alexander Otto 20,02
PGGM Coöperatie U.A. 5,14
State Street Corporation 5,00
Johannes Schorr 3,30
BlackRock Inc. 2,91
AXA S.A. 2,90
DWS Investment GmbH 2,60
Grundlegende Daten zur Deutsche Euroshop Aktie
Finanzdaten 2017 2018 2019 2020 2021 2022
Ergebnis je Aktie (bereinigt) 2,31 1,29 1,81 -4,07 - -
Cashflow 156,0 Mio. 159,2 Mio. 170,2 Mio. 111,1 Mio. - -
Eigenkapitalquote 48,36 % 48,36 % 49,35 % 47,27 % - -
Verschuldungsgrad 106,80 106,76 102,64 111,53 - -
Eigenkapitalrendite - - - - - -
Gesamtkapitalrendite - - - - - -
EBITDA - - - - - -
EBIT 192,4 Mio. 199,1 Mio. 197,5 Mio. 161,2 Mio. - -
Fundamentaldaten 2017 2018 2019 2020 2021 2022
Dividendenrendite 4,27 % 5,92 % - 0,22 % - -
Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) 14,70 19,60 14,60 -4,50 - -
Dividende je Aktie 1,45 1,50 - 0,04 - -
Bilanzdaten 2017 2018 2019 2020 2021 2022
Netto-Provisionsüberschuss - - - - - -
Umsatzerlöse 218,5 Mio. 225,0 Mio. 225,9 Mio. 224,1 Mio. - -
Ergebnis vor Steuern 165,8 Mio. 102,1 Mio. 42,7 Mio. -0,3 Mrd. - -
Steuern 31,5 Mio. 22,7 Mio. -69,4 Mio. -51,1 Mio. - -
Ausschüttungssumme 89,6 Mio. 92,7 Mio. - 2,5 Mio. - -
Nettoverzinsung - - - - - -
Zinsertrag - - - - - -
Gesamtertrag - - - - - -
Info

Deutsche Euroshop

Die Deutsche EuroShop AG ist eine Investmentgesellschaft, die sich ausschließlich auf ertragsstarke Shoppingcenter konzentriert. Sie erschließt sich über ihre Beteiligungen ein Immobilienportfolio bestehend aus zahlreichen Shoppingcentern in Deutschland, Österreich, Polen, Tschechien und Ungarn, wobei der Schwerpunkt auf Investitionen in Deutschland liegt. Derzeit ist die Deutsche EuroShop an 21 Centern beteiligt. Diese befinden sich an Standorten inmitten kaufkräftiger Einzugsgebiete mit mindestens 300.000 Einwohnern und einer Mindestfläche von 15.000 qm. Eigentümer der Einkaufscenterimmobilien sind in Deutschland vermögensverwaltende bzw. gewerblich geprägte Personengesellschaften und im Ausland Besitzgesellschaften nach dem jeweiligen Landesrecht.