Anzeige
+++Der Chart lügt nie!: Aktie mit deutlich anziehendem Volumen und riesigem Kaufsignal!+++

mybet Holding WKN: A2LQ00 ISIN: DE000A2LQ009 Kürzel: XMY Branche: Internetkommerz

Kurs zur MYBET HOLDING Aktie
0,0045 EUR
±0,00 %±0,0000
28. Aug, 22:26:35 Uhr, Tradegate
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
Anzeige
Alles ab 0 Euro pro Order. Dauerhaft.
Smartbroker
D
Demokrator, 26.05.2020 20:07
MYBET HOLDING SE NA O.N. ISIN DE000A2LQ009 / WKN A2LQ00 / MNE XMY Einstellung der Notierung In oben genanntem Wertpapier wird die Notierung an der Börse München (Spezialisten- & Market Maker-Modell) mit Ablauf des heutigen Tages eingestellt. Dienstag, 26. Mai 2020 Geschäftsführung
D
Demokrator, 18.05.2020 9:06
§ 47 Widerruf der Zulassung von Amts wegen (1) Die Geschäftsführung kann die Zulassung von Wertpapieren zum regulierten Markt (General Standard) außer nach den Vorschriften des Verwaltungsverfahrensgesetzes widerrufen, wenn ein ordnungsgemäßer Börsenhandel auf Dauer nicht mehr gewährleistet ist und die Geschäftsführung den Handel im regulierten Markt eingestellt hat oder der Emittent seine Pflichten aus der Zulassung auch nach einer angemessenen Frist nicht erfüllt. https://www.xetra.com/resource/blob/35136/33f1ff51070a693fcb4278cc4b2421d9/data/2020-04-01-Boersenordnung-fuer-die-frankfurter-wertpapierboerse.pdf
D
Demokrator, 16.05.2020 21:29
Folgt nun das Delisting der Aktie ? https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2020-05/49674626-mybet-holding-se-widerruf-der-zulassung-general-standard-029.htm
D
Demokrator, 18.08.2019 9:59
Ich selbst gehe davon aus, dass nach einer Reduzierung der Handelsplätze irgendwann im laufenden Insolvenzverfahren das Delisting der Aktien, ggfls. zuvor über ein Downlisting, erfolgt. Aus Kostengründen. Alternativ kann der Insolvenzverwalter, falls ohne Zwang nach §60 Insolvenzordnung, das Delisting von Amts wegen nach Beendigung des Insolvenzverfahrens und Löschung der SE gerichtlich betreiben lassen.
D
Demokrator, 18.08.2019 9:54
Hier bei mybet Holding SE wären Aktienbestände demnach bereits ab 211.200 Aktien dem Emittenten und der Börsenaufsicht zu melden sowie vom Emittenten zu veröffentlichen. Die §§ 34 bis 39 WpHG machen überdies die unterschiedlichen Spielarten von Zurechnungen von Stimmrechten gegenüber früher zunichte. Professionelle Börsenteilnehmer sind hier im Thema.
D
Demokrator, 18.08.2019 9:51
Das in bestimmten Börsenforen seitens anonymer Forenuser / Trader immer wieder gerne genutzte aber NICHT belegte/belegbare "es sammle jemand", "es deckt sich jemand ein" oder "da kommt etwas" wird dank der neuen Börsenmarktregeln der letzten Jahre z.B. auch durch die Stimmrechtsmeldungen im regulierten Markt ab 3% gem. §33/§40 WpHG unterminiert.
E
Elohim, 10.08.2019 0:35
auch
E
Elohim, 10.08.2019 0:35
Sehe ich im Grossen und Ganzen sich so.
D
Demokrator, 09.08.2019 12:43
Ich rate dazu, sich als Trader genau zu informieren. Ich habe mich über einen Anwalt informiert. Zu bedenken gebe ich, dass auch der Versuch einer Marktmanipulation bereits eine Ordnungswidrigkeit darstellen kann. Ein netter Herr von der Bafin hat mir erklärt, dass es marktweit hier in D noch eine Anzahl laufender Überprüfungen wegen irreführender Veröffentlichungen und zweifelhafter Orderanträge natürlicher Personen gäbe...ich brauche das nicht. Verdiene auch ohne Tricks und Beeinflussung mein Geld. Naja, aber darum gehts hier thematisch nicht. Die Mybet SE dürfte irgendwann von der bildfläche verschwinden...
E
Elohim, 09.08.2019 0:12
Danke für den Link! Ich verfolge ihn bzw. Sanktionen der Bafin ab undxan, habe aber bisher primär solche gegen Unternehmen (die quantitativ klar dominieren) gelesen. Gegen Private fand ich auf die Schnelle keine solche wegen Marktmanipulation in Medien oder Internet, obwohl auch das nach der zitierten Verordnung klar verboten ist. Man beachte, dass es sich um Vorsatzdelikte handelt und überdies nur Falschinformationen (zusammengefasst: Lügen) sanktionierbar wären (zu Recht). Worin diecsanktionierten marktmanipulativen Handlungen der Privaten bestanden, ist den Entscheiden leider nicht zu entnehmen; die Verordnung klassifiziert aber klar zwischen medialer und "anderer" Manipulation.
Kommentare
1 JAXX Hauptdiskussion
Geld/Brief Kurse
Börse Geld Brief Zeit Volumen Kurs
Xetra 0,0060 0,0150 1546470000 3. Jan 0,0000 EUR
ges. 0 Stk
Realtime / Verzögert
Termine
Aktionärsstruktur %
Freefloat 64,34
Peter Ackermann 11,30
C. Jakopitsch (Vollmachtbesitz gem. § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG) 6,10
N. Faber 6,00
Brickell Investments SL, Spanien 4,30
Arcalis Balear SL, Spanien 3,20
C. Jakopitsch, Austria 2,90
IFM Independent Fund Management AG 1,86
Grundlegende Daten zur MYBET HOLDING Aktie
Finanzdaten 2018 2019 2020 2021 2022e 2023e 2024e
KUV - - - - - - -
Ergebnis je Aktie (bereinigt) - - - - - - -
Cashflow - - - - - - -
Eigenkapitalquote - - - - - - -
Verschuldungsgrad - - - - - - -
Eigenkapitalrendite - - - - - - -
Gesamtkapitalrendite - - - - - - -
EBITDA - - - - - - -
EBIT - - - - - - -
Fundamentaldaten 2018 2019 2020 2021 2022e 2023e 2024e
KCV - - - - - - -
Dividendenrendite - - - - - - -
Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) - - - - - - -
Dividende je Aktie - - - - - - -
Bilanzdaten 2018 2019 2020 2021 2022e 2023e 2024e
Netto-Provisionsüberschuss - - - - - - -
Umsatzerlöse - - - - - - -
Ergebnis vor Steuern - - - - - - -
Steuern - - - - - - -
Ausschüttungssumme - - - - - - -
Nettoverzinsung - - - - - - -
Zinsertrag - - - - - - -
Gesamtertrag - - - - - - -
Info

mybet Holding

Die mybet Gruppe ist ein in mehreren europäischen Ländern lizenzierter Anbieter von Sportwetten und Online-Casinospielen mit Sitz in Berlin und Standorten in Köln und in Malta. mybet bietet ihre Wett- und Gaming-Produkte über die Internet-Plattform mybet.com sowie per Franchise-System auch in stationären mybet-Wettshops an. Zudem beliefert die Unternehmensgruppe als B2B-Dienstleister regionale Wettanbieter in Europa und Afrika. Die mybet Holding SE ist die Muttergesellschaft der mybet Gruppe. Die Aktien der mybet Holding SE (ISIN DE000A0JRU67) sind an der Frankfurter Wertpapierbörse im Prime Standard notiert. Das Unternehmen stellte im August 2018 einen Insolvenzantrag.