Anzeige
+++Innocan Pharma Wichtige News angekündigt?!+++

Novo Nordisk (B) WKN: A1XA8R ISIN: DK0060534915 Branche: Chemie, Pharma, Pharmahandel

Novo Nordisk (B) Aktie • Kurs heute
98,40 USD
-50,05 %-98,60
13. Sep 2023, Nasdaq OTC
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
Anzeige
Smartbroker entdecken
Jetzt Smartbroker
Smartbrokerplus
Themen entdecken
B
Börsenwunder_, NOVO NORDISK Hauptdiskussion, 8. Feb 15:22 Uhr
Neue Analyse erschienen https://aktien-idee.de/novo-nordisk-aktie-trotz-70-anstieg-unterbewertet/
Follower
Follower, NOVO NORDISK Hauptdiskussion, 31. Jan 18:30 Uhr
Novo steht gerade am Anfang, denke ich oder jetzt mit dem Mittel wird es 2027 28 konkurrenzlos sein werden sicher gute Kurse sehen die Nächte lange Zeit bin mal eingestiegen mit einer mittleren Position
Zansaras83
Zansaras83, NOVO NORDISK Hauptdiskussion, 31. Jan 15:57 Uhr
Anstieg ab ca. 12:50 und bisher sind es heute bei mir 5% im Plus
Highländer
Highländer, NOVO NORDISK Hauptdiskussion, 31. Jan 13:43 Uhr
Die Novo Nordisk-Aktie startet am Mittwochmorgen mit einem leichten Plus in den Handel, gibt ihre Kursgewinne aber im Laufe des Vormittags wieder ab. Geben die Jahreszahlen des dänischen Pharma-Riesen der Aktie keinen Schub mehr? https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2024-01/61279045-novo-nordisk-aktie-reicht-das-nicht-486.htm
S
Seeeb, NOVO NORDISK Hauptdiskussion, 4. Jan 18:15 Uhr
https://www.deraktionaer.de/artikel/pharma-biotech/novo-nordisk-die-naechsten-deals-aktie-von-partner-explodiert-20346898.html
A
AMV, NOVO NORDISK Hauptdiskussion, 3. Jan 12:36 Uhr
Schau mal unter DK0062498333 nach.
Ponkepucki
Ponkepucki, NOVO NORDISK Hauptdiskussion, 28. Nov 11:16 Uhr
Hallo, warum steht bei Euch der Kurs immer noch auf dem 13. September?? Gruß Ponke.
Thekla
Thekla, NOVO NORDISK Hauptdiskussion, 23. Nov 14:09 Uhr
Passender Link dazu⬆️ Novo Nordisk investiert Milliarden in Frankreich https://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/pharmaindustrie-novo-nordisk-investiert-milliarden-in-frankreich/29519196.html
S
Seeeb, NOVO NORDISK Hauptdiskussion, 23. Nov 10:07 Uhr
Novo Nordisk will angeblich 2,1 Milliarden Euro in Frankreich investieren Novo Nordisk A/S wird 2,1 Milliarden Euro in eine Produktionsanlage in Frankreich investieren, berichtete RTL Info am Donnerstag. Mit dieser Investition beabsichtigt das Unternehmen, die Produktion seiner Medikamente Ozempic und Wegovy zu steigern, die in den letzten Monaten zunehmend nachgefragt wurden, da sie zunehmend zur Gewichtsreduktion eingesetzt werden. Dem Bericht zufolge wird der französische Präsident Emmanuel Macron diese Investition voraussichtlich später am Tag bei seinem Besuch im Werk des Pharmaunternehmens in Chartres offiziell bekannt geben. Zuvor hatte Novo Nordisk erklärt, dass es beabsichtige, fast 6 Milliarden US-Dollar in die Erweiterung seiner Produktionsstätte in Dänemark zu investieren und etwa 800 zusätzliche Arbeitsplätze zu schaffen.
Thekla
Thekla, NOVO NORDISK Hauptdiskussion, 12.11.2023 18:01 Uhr
Novo Nordisk: Details zu Wegovy gegen Herzkreislauferkrankung - Experten positiv heute 17:51h https://www.boersennews.de/nachrichten/artikel/novo-nordisk--details-zu-wegovy-gegen-herzkreislauferkrankung---experten-positiv/4269545/?utm_source=BoersennewsShare&utm_medium=App&utm_campaign=News(
S
Seeeb, NOVO NORDISK Hauptdiskussion, 11.11.2023 15:09 Uhr
Über SELECT SELECT (Semaglutide Effects on Heart Disease and Stroke in Patients with Overweight or Obesity) war eine randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte Parallelgruppenstudie zur Bewertung der Wirksamkeit von Semaglutid 2,4 mg im Vergleich zu Placebo als Ergänzung zur Standardbehandlung zur Reduzierung des MACE-Risikos bei Menschen mit nachgewiesener Herz-Kreislauf-Erkrankung mit Übergewicht oder Adipositas ohne Vorgeschichte von Diabetes.1 Die in die Studie einbezogenen Personen waren ≥ 45 Jahre alt und hatten einen BMI ≥ 27 kg/m2. Die demografischen Ausgangsdaten nach Altersgruppen zeigen, dass 24 % im Alter von 45–54 Jahren, 38 % im Alter von 55–64 Jahren, 30 % im Alter von 65–74 Jahren und 8 % im Alter von 75 Jahren und älter waren. Nach Rasse oder ethnischer Zugehörigkeit waren 84 % der Studienteilnehmer Weiße, 10 % Hispanoamerikaner oder Latinos, 8 % Asiaten, 4 % Schwarze und 3 % andere. Die Aufteilung zwischen männlichen und weiblichen Teilnehmern betrug 72 % bzw. 28 %.1 An der Studie nahmen 17.604 Erwachsene teil und sie wurde in 41 Ländern an mehr als 800 Prüfstandorten durchgeführt. SELECT wurde 2018 initiiert und ist die größte Studie, die Novo Nordisk jemals durchgeführt hat.1 Über Wegovy® (Semaglutid 2,4 mg) Wegovy® (einmal wöchentlich subkutanes Semaglutid 2,4 mg) ist ein GLP-1-Rezeptoragonist, der als Ergänzung zu einer kalorienreduzierten Diät und erhöhter körperlicher Aktivität zur chronischen Gewichtskontrolle bei Erwachsenen mit einem BMI von 30 kg/m2 oder mehr (Fettleibigkeit) angezeigt ist. , Erwachsene mit einem BMI von 27 kg/m2 oder mehr (Übergewicht) bei Vorliegen mindestens einer gewichtsbedingten Komorbidität und pädiatrische Patienten ab 12 Jahren mit einem anfänglichen BMI bei der 95. Perzentile oder mehr für Alter und Geschlecht (Fettleibigkeit)8. Wegovy® wird in den USA, Dänemark, Norwegen, Deutschland, Großbritannien, Island und der Schweiz eingeführt.
S
Seeeb, NOVO NORDISK Hauptdiskussion, 11.11.2023 15:08 Uhr
Analysen der drei Komponenten in Muskatblüte zeigten, dass das Risiko eines nicht tödlichen Myokardinfarkts oder Herzinfarkts im Vergleich zu Placebo um 28 % verringert war (Std.: 0,72; 95 %-Konfidenzintervall: 0,61; 0,85), das Risiko eines kardiovaskulären Todes war verringert um 15 % (HR: 0,85; 95 %-Konfidenzintervall: 0,71; 1,01, statistisch nicht signifikant über die Dauer der Studie) und das Risiko eines nicht tödlichen Schlaganfalls wurde im Vergleich zu Placebo um 7 % reduziert (HR: 0,93; 95 % Konfidenzintervall: 0,74; 1,15, statistisch nicht signifikant über die Dauer des Versuchs).1 Darüber hinaus wurden konsistent positive Auswirkungen über alle gemessenen kardiovaskulären Endpunkte hinweg beobachtet.1 Die bestätigenden sekundären Endpunkte zeigten, dass das Risiko zusammengesetzter Herzinsuffizienzereignisse, einschließlich kardiovaskulärem Tod, erhöht war , dringende Besuche wegen Herzinsuffizienz und Krankenhausaufenthalte, wurden im Vergleich zu Placebo um 18 % reduziert (HR: 0,82; 95 %-Konfidenzintervall: 0,71; 0,96) und das Risiko, aus irgendeinem Grund zu sterben, wurde im Vergleich zu Placebo um 19 % reduziert (HR: 0,81). ; 95 %-Konfidenzintervall: 0,71; 0,93).1 Da das Ergebnis zum kardiovaskulären Tod über die Dauer der Studie statistisch nicht signifikant war, wurden die verbleibenden sekundären bestätigenden Endpunkte aufgrund hierarchischer Tests nicht auf Überlegenheit getestet.1 Die unterstützenden sekundären Endpunkte zeigten auch positive Wirkungen von 2,4 mg Semaglutid auf andere kardiovaskuläre Risikofaktoren, einschließlich der Senkung des Blutdrucks, des Cholesterin- und Blutzuckerspiegels.1 Obwohl die Studie nicht als Gewichtsverluststudie konzipiert war, waren die Teilnehmer der Studie, die Semaglutid erhielten, dennoch positiv verloren durchschnittlich 9,4 % ihres gesamten Körpergewichts, was während des gesamten Versuchs anhielt.1 „Diese wegweisende Studie baut auf mehr als 20 Jahren Forschung im Bereich Fettleibigkeit auf, einer schweren chronischen Erkrankung, die mit schwerwiegenden Komorbiditäten und Folgen einhergeht. Die Ergebnisse von SELECT werden entscheidend dazu beitragen, die Art und Weise zu verändern, wie wir Fettleibigkeit wahrnehmen und behandeln“, sagte Martin Lange, Executive Vice President und Entwicklungsleiter bei Novo Nordisk. „Diese Ergebnisse stellen einen entscheidenden Moment für Menschen mit Fettleibigkeit und die globale Wissenschaftsgemeinschaft dar, da wir auf eine neue Ära der Behandlung von Fettleibigkeit und der potenziellen Reduzierung kardiovaskulärer Risiken mit 2,4 mg Semaglutid blicken.“ In der Studie schien Semaglutid 2,4 mg ein sicheres und gut verträgliches Profil aufzuweisen, das mit früheren Studien zu Semaglutid 2,4 mg übereinstimmt.1,7,8 Novo Nordisk hat in den USA und der EU eine Aktualisierung der Kennzeichnung von Wegovy® beantragt, um eine Indikation zur Risikominderung schwerwiegender unerwünschter kardiovaskulärer Ereignisse bei Erwachsenen mit einem BMI von ≥27 kg/m2 und bestehender Herz-Kreislauf-Erkrankung aufzunehmen. Eine Entscheidung wird für 2024 erwartet. Die Food and Drug Administration (FDA) hat kürzlich eine vorrangige Prüfung für die Aufnahme der SELECT-Daten in das Etikett von Wegovy® in den USA erteilt.
S
Seeeb, NOVO NORDISK Hauptdiskussion, 11.11.2023 15:07 Uhr
Bagsværd, Dänemark, 11. November 2023 – Novo Nordisk gab heute die primären Ergebnisse von Select bekannt, seiner bahnbrechenden Phase-3-Studie zu kardiovaskulären Ergebnissen, in der die Auswirkungen von einmal wöchentlich 2,4 mg Semaglutid (Wegovy®) bei Erwachsenen mit bestehender Herz-Kreislauf-Erkrankung (CVD) und Übergewicht untersucht werden oder Fettleibigkeit ohne Diabetes bei den jährlichen wissenschaftlichen Sitzungen der American Heart Association (AHA) in Philadelphia. Die Daten wurden gleichzeitig im New England Journal of Medicine (NEJM) veröffentlicht. 1 Zuvor berichtete Top-Line-Ergebnisse zeigten, dass Semaglutid 2,4 mg über einen Zeitraum von bis zu fünf Jahren im Vergleich zu Placebo eine statistisch signifikante Risikoreduktion von 20 % bei Keule bewirkte (Std.: 0,80; 95 %-Konfidenzintervall: 0,72; 0,90, p<0,001). Die heutigen Ergebnisse zeigten, dass unabhängig von Alter, Geschlecht, ethnischer Zugehörigkeit und anfänglichem Body-Mass-Index (BMI) eine Reduzierung des MACE-Risikos erreicht wurde.1 Die Ergebnisse zeigten auch, dass die positiven Auswirkungen der MACE-Risikoreduzierung kurz nach Beginn der Behandlung offensichtlich waren, was auf einen Effekt hindeutet ist schneller als zu erwarten wäre, wenn die kardiovaskulären Wirkungen vollständig durch die Wirkung von Semaglutid 2,4 mg auf die Körpergewichtsreduktion vermittelt würden.1 Dies deutet darauf hin, dass Gewichtsverlust allein die Vorteile von Semaglutid 2,4 mg bei der Reduzierung des MACE-Risikos möglicherweise nicht vollständig erklärt .1 Jedes Jahr sterben fast 18 Millionen Menschen an Herz-Kreislauf-Erkrankungen, die weltweit die häufigste Ursache für Behinderungen und Todesfälle sind.2,3,4 Während die kardiovaskuläre Mortalität in den letzten zwei Jahrzehnten zurückgegangen ist, ist die Zahl der durch Fettleibigkeit bedingten kardiovaskulären Todesfälle erheblich gestiegen.5 Fettleibigkeit führt zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen Morbidität und Mortalität und ist mit Risikofaktoren wie Bluthochdruck und Entzündungen verbunden.3,6 „Zum ersten Mal haben wir Beweise dafür, dass Semaglutid 2,4 mg die kardiovaskulären Ergebnisse bei Risikopatienten mit einem BMI von 27 und mehr mit bestehender Herz-Kreislauf-Erkrankung ohne Diabetes verbessert“, sagte Dr. Michael Lincoff, Hauptautor der Studie und stellvertretender Vorsitzender für Forschung in der Studie Abteilung für Herz-Kreislauf-Medizin der Cleveland Clinic und bezahlter Berater für Novo Nordisk. „Die in SELECT beobachtete Reduzierung des MACE-Risikos um drei Punkte deutet auf das Potenzial einer neuen Option in der Behandlung von Fettleibigkeit hin, die einige der häufigsten vermeidbaren Todesursachen weltweit angeht.“
S
Seeeb, NOVO NORDISK Hauptdiskussion, 11.11.2023 15:05 Uhr
Semaglutid 2,4 mg führte zu einer statistisch signifikanten Risikoreduktion von 20 % bei schwerwiegenden unerwünschten kardiovaskulären Ereignissen (MACE), wobei die Risikoreduktion konsistent über Alter, Geschlecht, ethnische Zugehörigkeit und anfänglichen Body-Mass-Index (BMI) nachgewiesen wurde. Über alle gemessenen kardiovaskulären Endpunkte hinweg wurden bei Semaglutid 2,4 mg konsistent positive Wirkungen beobachtet. Eine Risikominderung bei MACE war kurz nach Beginn erkennbar, was auf eine Wirkung von 2,4 mg Semaglutid hindeutet, die über den alleinigen Gewichtsverlust hinausgeht.
S
Seeeb, NOVO NORDISK Hauptdiskussion, 10.11.2023 7:40 Uhr
Bagsværd, Dänemark, 10. November 2023 – Novo Nordisk gab heute Pläne bekannt, ab 2023 mehr als 42 Milliarden Dänische Kronen zu investieren1, um die bestehenden Produktionsanlagen in Kalundborg, Dänemark, für das aktuelle und zukünftige Produktportfolio im Bereich schwerer chronischer Krankheiten zu erweitern. Die Investition erfolgt anlässlich des 100. Jahrestages der Gründung von Novo Nordisk in Dänemark, wo noch heute mehr als 23.000 Mitarbeiter arbeiten. Die meisten dieser Mitarbeiter arbeiten an Produktionsstandorten. Durch die Investition werden zusätzliche Kapazitäten entlang der gesamten globalen Wertschöpfungskette von der Herstellung pharmazeutischer Wirkstoffe (API) bis zur Verpackung geschaffen, wobei der überwiegende Teil in API-Kapazitäten investiert wird. Die neue API-Einrichtung wird als Mehrprodukteinrichtung konzipiert und bietet Flexibilität zur Anpassung an aktuelle und zukünftige Prozesse. Die Investition, zu der auch GLP-1-Produkte gehören, wird die Fähigkeit von Novo Nordisk verbessern, künftigen Marktanforderungen gerecht zu werden. „Die heute angekündigte bedeutende Investition bestätigt, wie wichtig es ist, unsere bestehenden Standorte, auch in Dänemark, als Eckpfeiler nicht nur für das Wachstum, das wir sehen, zu nutzen, sondern auch für eine schnellstmögliche Expansion, indem wir die gesamte Infrastruktur, das Wissen und die Fähigkeiten nutzen, die wir bereits haben.“ sagte Henrik Wulff, Executive Vice President, Product Supply, Quality & IT, Novo Nordisk. „Unsere kontinuierlichen Investitionen in globale Kapazitäten zeigen unseren Glauben an unser aktuelles und zukünftiges Produktportfolio und seine Relevanz für Menschen mit schweren chronischen Krankheiten.“ Die neue API-Anlage wird eine Grundfläche von 170.000 m2 haben. Es wird als Multiproduktanlage konzipiert, die sich flexibel an künftige Prozesse anpassen lässt und über modernste Technologie und Arbeitsumgebung verfügt. Als zukunftssichere und kostengünstige Einrichtung wird sich der Bau darauf konzentrieren, Patienten weltweit auf effiziente und ökologisch nachhaltige Weise höchste Qualität zu bieten2. Die Bauprojekte werden schrittweise von Ende 2025 bis 2029 abgeschlossen. Die Projekte werden voraussichtlich 8003 neue Arbeitsplätze in den Anlagen schaffen, wenn die Bauarbeiten abgeschlossen sind und die Anlagen vollständig ausgestattet sind. Während der Bauphase werden bis zu 3.000 externe Mitarbeiter beschäftigt sein. In den letzten zwei Jahren hat Novo Nordisk 40 Milliarden dänische Kronen an Produktionsinvestitionen in Dänemark angekündigt. Novo Nordisk hat im Zusammenhang mit diesen Investitionen auch rund 1.100 Mitarbeiter in der Produktion eingestellt. Anfang des Jahres bestätigte Novo Nordisk, dass es auf die Genehmigung für einen neuen Produktionsstandort auf Fünen, Dänemark, wartet. Über die Produktion von Novo Nordisk in Kalundborg Die Produktionsanlagen von Novo Nordisk in Kalundborg wurden 1969 gegründet. Heute umfassen die Anlagen eine Fläche von 1.600.000 m2 und beschäftigen rund 4.400 Mitarbeiter. In Kalundborg stellt Novo Nordisk Produkte zur Behandlung von Fettleibigkeit und Diabetes sowie mehrere biopharmazeutische Produkte her. Seit der Jahrtausendwende und bis 2020 hat Novo Nordisk mehr als 18 Milliarden Dänische Kronen in die Produktionsanlagen in Kalundborg investiert. Im Zeitraum 2021–22 kündigte Novo Nordisk Investitionen in Höhe von weiteren 18 Milliarden Dänischen Kronen an, darunter den Bau von vier neuen Produktionsanlagen und den Umbau von drei bestehenden Anlagen.
Themen zum Wert
1 NOVO NORDISK Hauptdiskussion

News zu Novo Nordisk (B)

Kursdetails
Geld (bid) 0,00 (0)
Brief (ask/offer) 0,00 (0)
Spread -
Geh. Stück 0
Eröffnung 98,40
Vortag 197,00
Tageshoch 98,40
Tagestief 92,75
52W Hoch 0,00
52W Tief 0,00
Tagesvolumen
in USD gehandelt 0 Stk
Gesamt 0 Stk
Partner-News
Anzeige

16:45 Uhr • Partner • Societe Generale

16:00 Uhr • Partner • BNP Paribas

16:00 Uhr • Partner • HSBC

15:44 Uhr • Partner • Societe Generale

14:20 Uhr • Partner • BNP Paribas

Aktien-News

17:52 Uhr • Artikel • dpa-AFX

17:49 Uhr • Artikel • dpa-AFX

17:36 Uhr • Artikel • BörsenNEWS.de

17:33 Uhr • Partner • Finanztrends

Anzeige
Geld/Brief Kurse
Neu laden
Börse Geld Vol. Brief Vol. Zeit Vol. ges. Kurs
Nasdaq OTC 1694640000 13. Sep 98,40 USD
ges. 0 Stk
Realtime / Verzögert
Aktionärsstruktur %
Freefloat 66,64
Novo Holdings A/S 28,30
BlackRock, Inc. 5,06
Grundlegende Daten zur Novo Nordisk (B) Aktie
Finanzdaten 2020 2021 2022 2023 2024e 2025e 2026e
KUV - - - - - - -
Ergebnis je Aktie (bereinigt) 18,13 20,87 - - - - -
Cashflow - - - - - - -
Eigenkapitalquote - - - - - - -
Verschuldungsgrad 128,85 174,94 - - - - -
Eigenkapitalrendite - - - - - - -
Gesamtkapitalrendite - - - - - - -
EBITDA - - - - - - -
EBIT - - - - - - -
Fundamentaldaten 2020 2021 2022 2023 2024e 2025e 2026e
KCV - - - - - - -
Dividendenrendite - - - - - - -
Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) - - - - - - -
Dividende je Aktie 9,10 10,40 12,40 6,00 - - -
Bilanzdaten 2020 2021 2022 2023 2024e 2025e 2026e
Netto-Provisionsüberschuss - - - - - - -
Umsatzerlöse - - - - - - -
Ergebnis vor Steuern - - - - - - -
Steuern - - - - - - -
Ausschüttungssumme - - - - - - -
Nettoverzinsung - - - - - - -
Zinsertrag - - - - - - -
Gesamtertrag - - - - - - -

Info Novo Nordisk (B) Aktie

Novo Nordisk (B)

Novo Nordisk ist ein dänisches Pharmaunternehmen, das sich auf den Vertrieb von unterschiedlichen Hormonen und Gerinnungsfaktoren spezialisiert hat. Der Konzern produziert Insulin, Wachstumshormone sowie Oestrogen- und Gestagenpräparate. Mit seinem breiten Produktportfolio im Bereich Diabetes gehört das Unternehmen zu den führenden Herstellern von Diabetes-Arzneimitteln auf dem Weltmarkt. Zudem ist das Unternehmen in den Bereichen Hämophilie, Wachstumshormontherapie oder Hormonersatztherapie tätigt. Der Konzern vermarktet seine Produkte über Tochtergesellschaften, Distributions- oder unabhängige Vertriebspartner, die auf eine jeweilige Marktregion spezialisiert sind. Zu den größten Märkten gehören Nordamerika, China und Zentraleuropa. Unter den Marken NovoRapid, NovoMix, Levemir oder NovoLog vertreibt das Unternehmen Insulinprodukte zur Behandlung von Diabeteserkrankungen.